Stephanie Linnhe Durch und durch dämonisch Inc.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Durch und durch dämonisch Inc.“ von Stephanie Linnhe

Eine Frau, ein Job, zwei Welten. Seitdem Nalas Arbeitsweg sie durch ein schimmerndes Dimensionstor führt, kann von Alltag keine Rede mehr sein. Als Managerin für den Mitarbeiterverbleib gerät sie nicht selten in brenzlige Situationen. Mal wieder in eine solche Lage gestolpert, erweist sich der charmante Luuk als Retter in der Not. Plötzlich tauchen in der Wohnung von Nalas Freund Desmond zwei Dämonen auf und eine dramatische Nacht nimmt ihren Lauf, in der nicht nur Luuk aufs Ganze gehen muss. Auch Nala riskiert Kopf und Kragen – immerhin steht eine Seele auf dem Spiel … Der 3. Band der mitreißenden Inc.-Reihe.

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • auch dieser Teil konnte mich wieder überzeugen

    Durch und durch dämonisch Inc.
    Letanna

    Letanna

    01. March 2016 um 19:38

    mmer noch ist Nalas Job in der anderen Dimension eine Herausforderung für sie, denn es kann durchaus passieren, dass einer ihrer "Jobs" sie tätlich angreift. Als sie gerade mal wieder in einer Sache "stolpert", kommt ihr der charmante Luuk zur Hilfe. Nala nimmt seine Einladung zum Café an, nichtsahnend dass er eigentlich hinter ihrem Freund Desmond her ist. Na ja, eigentlich ist er nur hinter einem kleinen Teil von Desmond her. Und plötzlich befindet sich Desmond in Lebensgefahr und Nala hat es sich in den Kopf gesetzt, ihn zu retten. Nala ist mir mittlerweile echt ans Herz gewachsen mit ihrer leicht naiven und schusseligen Art. Wie gewohnt fängt auch der 4. Teil sehr humorvoll an. Nala stolpert mal wieder von einem zum nächsten Problem, wobei sich eins der Probleme als richtige Katastrophe herausstellt. Denn jemand ist hinter ihrem Freund Desmond her und bedroht dessen Leben. Ab dann wird es richtig spannend und dramatisch und die Seiten fliegen nur so dahin. Dieses Mal lässt die Autorin Nala ganz schön leiden. Die Beziehung zu Des spielt natürlich auch wieder eine Rolle und die beiden müssen einiges durchmachen. Mich konnte dieser Teil wieder völlig überzeugen und bekommt von mir die volle Punktzahl.

    Mehr
  • tolle Fortsetzung der dämonischen Parallelwelt

    Durch und durch dämonisch Inc.
    lisam

    lisam

    28. February 2016 um 07:57

    Da ich bereits die ersten beiden Bücher aus der Inc.-Reihe gelesen habe, musste ich auch unbedingt den neuen Band lesen. Nala arbeitet noch immer in der dämonischen Parallelwelt LaBrock, die man nur durch ein schimmerndes Dimensionstor betreten kann. Als Managerin für den Mitarbeiterverbleib gerät sich öfters in brenzlige Situationen und diesmal rettet sie der charmante Luuk am Beginn der Geschichte. Mit ihrem Freund Desmond könnte es nicht besser laufen, wenn nicht plötzlich ein paar Dämonen in seiner Wohnung auftauchen würden und eine dramatische Nacht ihren Lauf nehmen würde. Mir gefällt die Reihe um Nala und die Parallelwelt LaBrock sehr gut, daher musste ich die Fortsetzung unbedingt lesen. Da Nala erst seit Kurzem in LaBrock arbeitet, ist ihr die neue Welt noch relativ unbekannt und stolpert sie öfters in für normale Menschen gefährliche Situationen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich Nalas Job lange durchhalten würde, da es doch ohne irgendwelche übernatürlichen Kräfte öfters gefährlich wird. Nalas neue Freunde, vor allem Isa, gefallen mir sehr gut und ihr Zwiespalt in beiden Welten zu leben ist gut nachvollziehbar. Die Welt um LaBrock ist gut druchdacht und gut beschrieben und gemeinsam mit Nala entdeckt man immer neue Facetten dieser Welt. Mir gefällt die Reihe sehr gut und auch der dritte Teil war sehr spannend.

    Mehr