Neuer Beitrag

StephanieLinnhe

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser,

vor wenigen Tagen ist mein aktueller Urban Fantasy-Roman Herz aus Grün und Silber bei Forever by Ullstein erschienen. Ich möchte euch herzlich einladen, an der Leserunde teilzunehmen, für die ihr euch ab sofort bewerben könnt. Natürlich könnt ihr auch dabei sein, wenn ihr das Buch bereits besitzt und nicht zu den Gewinnern gehört.


Zum Inhalt:
Das Leben der australischen Studentin Naya Green gleicht einem Albtraum: Nachts träumt sie von Schlangen, ein Tier verirrt sich in das Auto ihrer Cousine und sogar in ihr Zimmer. Was ihre Eltern für Halluzinationen halten, bereitet Naya schlaflose Nächte. Als sie von Amelia Steer kontaktiert wird, die auf ihrer Farm Hilfe für junge Frauen mit traumatischen Erlebnissen anbietet, scheint das die ideale Lösung zu sein.
In dem kleinen Ort Meelah trifft Naya nicht nur auf den attraktiven Chase, der seine eigenen Geheimnisse hütet. Sie findet auch heraus, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als sie jemals geahnt hat. Und dass manche Kriege zu alt sind, um zwischen den Fronten zu bestehen.

Eine Leseprobe findet ihr hier.

Ich stelle 10 E-Books (epub oder mobi, bitte gebt im Falle eines Gewinns euer Wunschformat an) zur Verfügung, die unter allen Bewerbern verlost werden. Ihr könnt euch bis einschließlich 27.10. bewerben.

Beantwortet dazu einfach folgende Fragen: Wart ihr schon einmal in Australien – falls ja, was hat euch besonders beeindruckt? Oder, falls es euch noch nicht dorthin verschlagen hat: Was wäre euer bevorzugtes Ziel in Australien?

Ich werde die Leserunde begleiten und gerne alle eure Fragen beantworten. :) Ich freue mich auf regen Austausch!

Autor: Stephanie Linnhe
Buch: Herz aus Grün und Silber

Toirse

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ui, die Leseprobe liest sich wirklich gut. Also, auf in den Lostopf:

Ich war noch nie in Australien. Nach, hmm, 3 Australien-Einheiten im Englisch-Unterricht, gibt es jedoch jede Menge Dinge dort, die ich gerne sehen würde! Einmal würde ich gerne das Great Barrier Reef sehen und den Outback. (typisch, ich weiß). Außerdem würde ich mir gerne mal die Organisation der Flying Doctors und der Schools of the Air genauer ansehen. Ich finde dieses beiden Modelle sehr interessant. Grade die Flying Doctors. In Deutschland hebt der Rettungshubschrauber ja beim kleinsten Anzeichen von schlechten Wetter nicht ab. Als Inselkind habe ich da schon einiges mitbekommen. ("Es ist dunkel, da können wir nicht fliegen" ist meine Lieblingsentschuldigung bisher. Der Notarzt war kurz vorm durchdrehen, als ihm das mitgeteilt wurde.) Da wüsste ich schon gerne, wie das im Outback bei ja noch extremeren Wetterbedingungen funktioniert.

Falls ich wirklich gewinnen würde, hätte ich gerne die epub-Version ^^

laraundluca

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde gerne mitlesen.
In Australien war ich leider noch nicht. Eine Reise ist es sicherlich wert und ich hoffe, irgendwann einmal dorthin zu kommen. Kein Weg führt vorbei am Great Barrier Reef, den „Zwölf Aposteln“, Oper von Sydney, Ayers Rock, Kakadu-Nationalpark, Sandinsel Fraser Island, Blue Mountains, Wave Rock...es gibt viel zu viele interessante Ziele für nur eine Reise...

Beiträge danach
133 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Manja82

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Sorry das es gedauert hat, ich hab leider Rezi Stau hier.
Aber seit heute morgen ist meine Rezi nun auch endlich online.
Einmal auf meinem Blog http://manjasbuchregal.blogspot.de/2014/12/gelesen-herz-aus-grun-und-silber-von.html und auch schon hier bei Lovelybooks http://www.lovelybooks.de/autor/Stephanie-Linnhe/Herz-aus-Gr%C3%BCn-und-Silber-1115503790-w/rezension/1126431203/. Ich werde die Rezi natürlich noch weiter streuen ;).

Vielen Dank das ich mitlesen durfte!

StephanieLinnhe

vor 3 Jahren

2. Abschnitt: Kap. 3 - 6
Beitrag einblenden
@Ramira

Nun musste ich aus privaten Gründen länger wegbleiben, freue mich aber sehr, hier nachträglich noch eure Kommentare zu lesen. Und ja, die Kakerlaken ... das ist eines meiner Ekelthemen, wahrscheinlich kann ich sie mir deshalb besonders gut vorstellen bzw sie beschreiben. Ich hoffe, du hattest nachts keine Träume von den Biestern! ;)

StephanieLinnhe

vor 3 Jahren

4. Abschnitt: Kap. 11 - 15
Beitrag einblenden
@Ramira

Auch hier eine späte Antwort - das mit den Eltern war in der Tat ein Punkt auf meiner "denk noch einmal darüber nach!"-Liste. Ich habe dazu ein wenig recherchiert und im Internet ein Forum gefunden, in denen sich Leute über ein Program ausgetauscht haben, das auf Ortswechsel bei psychischen Traumata basiert. Da ging es u.a.darum, dass man in dieser Zeit für den 'kompletten Neuanfang' keinen Kontakt nach Hause haben sollte. Ich habe daran geknabbert, mich aber letztlich entschieden, mich daran zu halten. Für die Story war es hilfreich, denn Nayas Eltern in Meelah - das hätte noch mehr Chaos gegeben :D

Lieben Dank für dein Lob, ich freu mich sehr! Da lass ich mich doch mal gern stalken. ;)

@Toirse
Ich stimme dir vollkommen zu mit der Nachbar-Szene! Wenn man sich erst einmal reingesteigert hat ...

StephanieLinnhe

vor 3 Jahren

7. Abschnitt: Kap. 23 - Ende
Beitrag einblenden
@Ramira

Jepp, Addie mochte ich auch sehr - und fand es selbst schade, dass sie erst am Schluss auftauchte. Nicht nur jemand, der William den Kopf wäscht ... sondern auch jemand, bei dem William das zulässt, ohne aufzubrausen.

Momentan ist das Hez aus ... als Einzelband geplant - den Grund hast du bereits erwähnt: Es laufen grad so viele Mehrteiler, und in einem anderen Verlag laufen derzeit zwei Reihen von mir (die Absecon-Trilogie und die Inc.-Reihe). Aber neben Chase und Naya haben ja gerade noch William, Georgia und auch Addie Potenzial für eine weitere Geschichte. Mal schauen :)

Vielen Dank fürs Lesen!

@LadySamira091062

Das Kopfkino und den Honeymoon wollte ich euch überlassen :)

StephanieLinnhe

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Auch euch lieben Dank für eure Rezis - es hat Spaß gemacht :)

momkki

vor 3 Jahren

Plauderecke/Fragen an die Autorin
@StephanieLinnhe

komsich ich hab gar keine Nachricht bekommen, dass du mir geantwortet hast:(((
Wow, 1600 Seiten ist aber ganz schön viel! hast du alle Bücher schon veröffebtlicht? Wann ist ein Roman denn bei dir "Fertig"? Ich muss im Master sehr viele Hausarbeiten schreiben und könnte ewig weitermachen. Ich muss mich dann immer regelrecht bremsen:D Hier nach ein bisschen, da noch korrigieren....Du kennst das bestimmt:D

Gestaltest du das Cover auch selber?

momkki

vor 3 Jahren

4. Abschnitt: Kap. 11 - 15

Ich bin ja ein totaler Fan von Elara: Keine Ahnung wieso aber, hier mag ich die "böse" irgendwie am liebsten:D Ich finde es toll, dass sie so eine Powerfrau ist und für ihre Meinung/Ziele entseht. Ich bin gespannt, ob sie bei Naya erfolg haben wird...

Chase und Naya nähern sich ja auch immer mehr an, was wir ja auch eig alle schon vermutet haben. Ich würde aber LadySamira091062 zustimmten- ganz sicher scheint sich Chase nicht zu sein...

Ich bin gespannt, wie es mit der Medusa weit geht und wie sich Nayas Kräfte weiter entwicklen....

Neuer Beitrag