Fluchbrecherin (German Edition)

von Stephanie Madea 
5,0 Sterne bei3 Bewertungen
Fluchbrecherin (German Edition)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

ilonaLs avatar

Wahnsinnig spannender Fantasy Thriller! Mehr Thrill als Fantasy und das fand ich besonders lesenswert!

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fluchbrecherin (German Edition)"

1 entführtes Kind
10 Millionen Euro Lösegeld
100 verfluchte Seelen

Mia Smith ist die beste Profilerin des Landes. Bei heiklen Kindesentführungen mit politischem Hintergrund wird sie in die FBI-Sonderkommissionen berufen, um den Hergang des Verbrechens aus der Sicht des Täters und des Opfers zu analysieren. Bisher hat sie jeden Kidnapper gefasst, auf den sie angesetzt war, doch für Mia zählt allein eine Statistik – die der lebend gefundenen Kinder.
Mia ist eine Koryphäe, was sie nicht sein will, denn ihre Unnahbarkeit macht sie zu einer Außenseiterin. Was niemand weiß: Sie ist eine Vampirin, die ihre Lebensgeschichte nicht kennt und dazu über eine empathische Gabe verfügt, die sie nicht im Griff hat.
Als der junge Gouverneurssohn Benjamin entführt wird, bestellt das FBI Mia nach Wyoming. Ausgerechnet in den Bundesstaat, den sie strikt gemieden hat, seitdem sie dort bewusstlos und ohne Erinnerungen in einer Höhle gefunden worden ist.
Mias Vergangenheit holt sie gnadenlos ein, während verheißungsvolle Vampire versuchen, sie zu verführen – wobei jeder von ihnen der skrupellose Entführer sein könnte.

Paranormal Romantic Thrill
mystisch – spannend – romantisch

Weitere Bücher von Stephanie Madea:
Trilogie Night Sky:
- Sklave des Blutes - Night Sky 01 (auch als Hörbuch)
- Schwur des Blutes - Night Sky 02
- Schicksal des Blutes - Night Sky 03
Paranormal Romance * vampirisch * romantisch * verführerisch *

Dilogie Moonbow:
- Auge um Auge - Moonbow 1
- Hand in Hand - Moonbow 2
Romantic Thrill / New Adult * romantisch * mystisch * abenteuerlich *

unabhängige Reihe Gefährliche Hingabe:
- Kein Millionär für mich - Gefährliche Hingabe 1
- Ein Millionär für mich - Gefährliche Hingabe 2
Romantic Thrill * romantisch * sexy * verführerisch *

Pentalogie A.M.O.R.:
- Lyon - A.M.O.R. 1
- Shade - A.M.O.R. 2
- Cover - A.M.O.R. 3 (2018)
- Maze - A.M.O.R. 4 (~2018)
- Bash - A.M.O.R. 5 (~2019)
Paranormal Romance * romantisch * fantastisch * mitreißend *

Einzelroman:
- Fluchbrecherin
Paranormal Romantic Thrill * mystisch * spannend * romantisch *

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0786HGWK1
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:269 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:24.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    hexe2408s avatar
    hexe2408vor 8 Monaten
    Romantic Thrill der besonderen Art - spannend von der ersten Seite an

    Auf wen Mia Smith angesetzt wird, der hat es nicht leicht. Egal wie perfide, grausam und ausgekoren der Plan der Verbrecher war, Mia schafft es, ihn zu durchkreuzen. Jedes gerettetes Kind ist für sie das wichtigste in ihrem Leben.

    Auch in dem neuen Fall, für den sie extra durch die halbe USA fliegen muss, drängt die Zeit. Ein entführter Junge muss aus den Fängen des Kidnappers befreit werden und das so schnell wie möglich. Doch obwohl Mia die beste Profilerin ist, fällt es ihr in diesem Fall schwer, das Wesen des Entführers zu fassen zu bekommen. Obwohl alle schnell ahnen, dass es sich um etwas Größeres handelt, als es zunächst den Eindruck machte, vermutet doch niemand, welche Hintergründe es wirklich gibt und wie persönlich diese Ermittlungen werden.

     

    Das Buch ist von Beginn an spannend gestaltet und hat mich sofort gut mitgenommen. Der Prolog ist sehr geheimnisvoll und präsentiert eine Szene, die man zunächst nicht so richtig einzuordnen weiß. Schnell ist klar, hier gibt es mehr Geheimnisse und Verstrickungen, als zunächst offenbart wird, aber worum genau es geht und wie alles zusammenhängt, erfährt man erst später –sehr viel später.

     

    Mia Smith ist ein Profi auf ihrem Gebiet. Die Sondereinheit, zu der sie gerufen wurde, besteht aus den besten Ermittlern, Analytikern und Profilern, denn die Lage ist ernst und es muss schnell gehandelt werden. Die Ermittlungen und die Herangehensweise an den Fall sind sehr spannend und fesseln gestaltet. Immer wenn es eine kleine Spur gibt, tun sich neue Erkenntnisse auf, Dinge verlaufen im Sand, das Team wird an der Nase herumgeführt und man hat stets das Gefühl, der Entführer ist ihnen allen einen entscheidenden Schritt voraus. Ich habe mich immer wieder in die Irre führen lassen und ständig andere Leute verdächtigt. Am Ende wusste ich überhaupt nicht mehr, wem ich eigentlich noch trauen darf.

    Obwohl Mia früh ahnt, dass alles anders ist, als das Offensichtliche preisgibt, kann sie nicht so richtig fassen, womit sie es zu tun hat. Ihre eigene Vergangenheit wirft zusätzlich zahlreiche Fragen auf, die ihr keiner beantworten kann. Ihr Gedächtnisverlust steht ihr die meiste Zeit nicht im Weg, doch umso weiter der verstrickte Fall voranschreitet, umso bewusster wird ihr, wie komplex und verworren das alles ist und dass sie selbst möglicherweise viel tiefer in dem Ganzen steckt, als zu erwarten war.

     

    Es wird immer dramatischer, spanneder und turbulenter. Mia wird zum Spielball zwischen den Fronten. Motiviert durch ihre eigenen Gefühle, ihre Wünsche und ihre Bestimmung und Begabung und aufgehalten durch ihre Kollege, die Gesetze und ihr Schweigen, das nicht bei allen für das nötige Vertrauen sorgt. Auch wenn sich einige Dinge im Verlauf der Geschichte andeuten, war mir zu keinem Zeitpunkt 100%ig klar, wohin es geht und wie es alles zusammenhängt. Mia entdeckt nach und nach Hinweise und erhält Erinnerungen zurück, die dabei helfen, einen Zusammenhang zu allem herzustellen. Man ist als Leser also nie schlauer als die Protagonistin und kann wunderbar mit ihr mitfiebern, mitleiden, mit hoffen und die Daumen drücken.

     

    Besonders spannend finde ich die Mischung aus Thriller, Romance und den paranormalen Wesen. Mir war zwar die gesamte Zeit beim Lesen bewusst, dass ich es mit einigen Vampiren und auch anderen übernatürlichen zu tun habe, aber es war nie so präsent, dass es den Vorrang in der Geschichte hatte. Die Szenen, die die Eigenarten der Gattungen mit sich bringen, sind sehr harmonisch in die Gesamthandlung eingearbeitet und stören daher den Fluss der Geschichte nicht. Die zarten Verbindungen, die geknüpft werden und die meiste Zeit auf sehr wackeligen Füßen stehen, nehmen nichts von der Spannung und drängen sich ebenfalls nicht in den Vordergrund. Diese Situationen bindet Autorin Stephanie Madea geschickt in die Handlung ein und verknüpft es, ohne vom eigentlichen Fall und dem Zeitdruck abzulenken.

     

    Eine fesselnde, turbulente, temporeiche Geschichte mit tollen, facettenreichen Figuren, einer angenehmen Portion Übernatürlichkeit, die nie zu sehr im Vordergrund steht, zahlreichen Verstrickungen, Geheimnissen und Zusammenhängen, die sich erst nach und nach aufdröseln. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen, weil ich einfach wissen musste, wie es weitergeht und wohin die Reise führt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    ilonaLs avatar
    ilonaLvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Wahnsinnig spannender Fantasy Thriller! Mehr Thrill als Fantasy und das fand ich besonders lesenswert!
    Ein spannender Thriller mit viel Gefühl!

    “Ein Kuss, der aus Liebe besteht, kann niemals tödlich sein, denn Liebe ist der mächtigste Fluchbrecher.” Auszug aus dem Buch.


    Mia hat ihr Gedächtnis verloren. Sie weiß nicht wo sie herkommt, wer sie in Wirklichkeit ist und was noch viel schlimmer für sie ist, ist die Frage: Habe ich eine Familie?

    Mia besitzt eine aussergewöhnliche Gäbe, sie kann vermisste oder entführte Kinder aufspüren und arbeitet deshalb beim FBI. Jedoch als ein Kind eines Politikers entführt wird, muss Mia ausserordentliches leisten, denn es bleibt nicht bei einem Kind! Spannend und doch sehr emotional. Hier hat die Autorin ein sehr brisantes Thema aufgegriffen, denn Entführungen von Kindern gibt es nicht nur in Büchern! Auch wenn Mia die Hauptperson in diesem Fantasy Thriller ist, hofft man immer, dass die Kinder schnell und gesund gefunden werden! Man kann sehr gespannt sein!

    Stephanie Madea hat mit ihrem schriftstellerischen Können wieder ein tolles Buch zu Papier gebracht und es lohnt sich wirklich zu lesen! Auch wenn ein wenig Fantasy das gewisses etwas bringt, überwiegt in dieser Geschichte eher der Thrill und das war für mich Spannung pur!

    Ich hoffe, dass die Autorin noch viel mehr in diesem Stil schreiben wird!

    Fünf Sterne ist es mir allemal wert und meine Leseempfehlung gibt es gratis dazu!!!

    Kommentare: 1
    6
    Teilen
    Stephanie_Madeas avatar
    Stephanie_Madeavor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks