Stephanie Perkins

 4,3 Sterne bei 916 Bewertungen
Autorin von Herzklopfen auf Französisch, Anna and the French Kiss und weiteren Büchern.
Autorenbild von Stephanie Perkins (© Destinee Blau)

Lebenslauf von Stephanie Perkins

Bücherliebe, die ein ganzes Leben begleitet: Zuerst war die US-amerikanische Bestsellerautorin Buchhändlerin, dann Bibliothekarin - jetzt hat sie sich für das Autor- und Editor-Dasein entschieden. Ebenso wie von der Bücherwelt, hat sie auch in den USA viele Orte gesehen: Geboren in South Carolina, aufgewachsen in Arizona, Studium in San Francisco und Atlanta, bis sie sich entschieden hat, ihren Lebensmittelpunkt mit ihrem Mann und ihrer Katze in den Bergen von North Carolina zu verbringen. Ihr Romandebüt gab sie 2010 mit „Herzklopfen auf Französisch“. Neben spannenden Abenteuern, Mocca Latte und Märchen liebt sie laute Musik, Nachmittagsschläfchen und Küssen.

Alle Bücher von Stephanie Perkins

Cover des Buches Herzklopfen auf Französisch (ISBN: 9783570402207)

Herzklopfen auf Französisch

 (318)
Erschienen am 13.01.2014
Cover des Buches Schmetterlinge im Gepäck (ISBN: 9783570402146)

Schmetterlinge im Gepäck

 (79)
Erschienen am 13.01.2014
Cover des Buches Rendezvous in Paris (ISBN: 9783570402603)

Rendezvous in Paris

 (64)
Erschienen am 09.02.2015
Cover des Buches Auf den ersten Blick (ISBN: 9783401601830)

Auf den ersten Blick

 (54)
Erschienen am 07.09.2016
Cover des Buches JEMAND ist in deinem Haus (ISBN: 9783401604480)

JEMAND ist in deinem Haus

 (20)
Erschienen am 03.04.2018
Cover des Buches JEMAND ist in deinem Haus (ISBN: 9783401511597)

JEMAND ist in deinem Haus

 (6)
Erschienen am 18.06.2019
Cover des Buches Rendezvous in Paris (ISBN: 9783641148133)

Rendezvous in Paris

 (0)
Erschienen am 09.02.2015
Cover des Buches Anna and the French Kiss (ISBN: 9781409579939)

Anna and the French Kiss

 (225)
Erschienen am 01.01.2014

Neue Rezensionen zu Stephanie Perkins

Cover des Buches Rendezvous in Paris (ISBN: 9783570402603)Mirarims avatar

Rezension zu "Rendezvous in Paris" von Stephanie Perkins

Isla und Josh
Mirarimvor 2 Monaten

Handlung

Isla ist seit ihrem ersten Tag an der SOAP (School of America in Paris) in ihren MItschüler Josh verliebt. Aber ihre Schüchternheit steht ihr im Weg. Sie musste zuschauen, wie er eine lange Beziehung hatte und kann kaum glauben, dass er ihr jetzt, nach drei Jahren, in ihrem gemeinsamen letzten Jahr an der Schule Aufmerksamkeit schenkt und sie zu kennen scheint.

Schneller als sie glauben kann, schwebt sie im siebten Himmel und ist glücklich mit Josh. Aber sie lehnen sich zu weit aus dem Fenster. Josh fliegt von der Schule und auf einmal ist alles gar nicht mehr so rosig, da ihnen der Kontakt verwehrt wird, Isla in Paris sitzt und Josh in Amerika. Ob ihre Beziehung diese große Hürde schafft?

Meinung

Ich mochte Isla schon im ersten Band sehr gerne. Sie ist ein wahnsinnig sympathischer Charakter, genauso wie auch Josh. Es macht Spaß beide besser kennen zu lernen und deren Verhalten zu verstehen.

Mit hat gut gefallen, dass jedes Buch dieser Reihe unabhängig voneinander gelesen werden kann, sie aber trotzdem irgendwie zusammen passen und die Charaktere der anderen Bücher immer mal wieder auftauchen. Großer Pluspunkt: Zwar handelt jedes Buch von der ersten richtigen und großen Liebe, aber trotzdem hat jede Hauptperson für sich auch ihre eigenen Probleme und die Bücher sind alle viel individueller aufgebaut, als man das von anderen Romanen kennt. Das hat mir auch hier richtig gut gefallen, dass Isla und Josh sehr schnell zueinander gefunden haben und erst danach die Probleme aufgetaucht sind. (Im Gegensatz zu Band 1 und 2, wo es etwas gedauert hat, bis sie wirklich zueinander gefunden haben.)

Trotzdem, dass ich eigentlich "zu alt" für so ein Buch bin, liebe ich Jugendbücher über die erste Liebe einfach viel zu sehr und merke auch heute noch, dass ich total gefangen genommen werde von diesem Buch. Es hat mir Spaß gemacht zu lesen und wie auch in den anderen Büchern, bin ich in eine komplett andere Welt abgetaucht.

Wer sowas auch mag, ist bei diesem Buch auf keinen Fall fehl am Platz. Eine schöne leichte Lektüre, die aber definitiv auch Emotionen bereit hält.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Schmetterlinge im Gepäck (ISBN: 9783570402146)Mirarims avatar

Rezension zu "Schmetterlinge im Gepäck" von Stephanie Perkins

Die bunte Lola
Mirarimvor 2 Monaten

Handlung

Lola wächst mit zwei Vätern auf, die sehr auf sie acht geben, aber leider ihren coolen Rockmusiker Freund überhaupt nicht leiden können. Jeden Sonntag muss er zum Brunch auftauchen und Lola immer wieder Kontrollanrufe über sich ergehen lassen, wenn sie mit Max unterwegs ist.

Nur blöd, dass dann ihre verhassten Nachbarn wieder zurückziehen. Die Calliope-Zwillinge und Lola Cricket wieder trifft, ihre erste und unerfüllte Liebe. Und blöd, dass genau Cricket ihr auch immer näher kommt und Lola auch in seiner Nähe sein will.


Meinung

Süße Geschichte, perfekt geeignet für junge werdende Frauen, die gerne von der ersten Liebe lesen. Aber auch ich, die nicht mehr die Zielgruppe ist, habe große Freude immer mal wieder solche schönen, leichten Bücher zu lesen.

DIe Autorin schreibt einfach sehr einladend. Ich bin gefangen in ihren Geschichten, verliebt in ihre Charaktere und komplett eingetaucht in der Geschichte. 

MIr hat gut gefallen, wie Lola sich entwickelt, wie sie Erkenntnisse gewonnen, Freundschaften eine Chance gegeben, sich genauso aber auch ihrer Famlie, bzw. ihrer Mutter (bei der sie nicht lebt) angenähert hat. 

Da mir Band 1 und Band 3 noch besser gefallen, gebe ich der Geschichte einen kleinen Abzug. Man sollte sich auch von den Covers der Bücher nicht abschrecken lassen, die mir leider nicht ganz so gut gefallen, aber dennoch eine wunderbare Geschichte verbergen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches JEMAND ist in deinem Haus (ISBN: 9783401604480)lucatrkiss avatar

Rezension zu "JEMAND ist in deinem Haus" von Stephanie Perkins

Hochspannender Thriller
lucatrkisvor 3 Monaten

Diesen Thriller fand ich sehr spannend und das Finale war wirklich grandios. Makani fand ich sympathisch und ich habe mit ihr mitgelitten. Mit dem Täter hätte ich niemals gerechnet. Leider schreibt die Autorin sonst eigentlich keine Thriller, denn ich hätte gerne noch so ein Buch von ihr gelesen. Etwas brutale Stellen gab es auch, aber das fand ich nicht schlimm. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen der Thriller gerne liest und auch kein Problem mit etwas brutaleren Stellen hat.



Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks