Stephanie Perkins My True Love Gave to Me

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(7)
(8)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „My True Love Gave to Me“ von Stephanie Perkins

A collection of joyful festive stories that will keep you warm during the cold winter months On the first day of Christmas, my true love gave to me ...This beautiful collection features twelve gorgeously romantic stories set during the festive period, by some of the most talented and exciting YA authors writing today. The stories are filled with the magic of first love and the magic of the holidays. This hardback edition features a ribbon marker and pink sprayed edges, and is the perfect gift. Includes: Ally Carter Holly Black Laini Taylor Rainbow Rowell Matt de la Pena David Levithan Stephanie Perkins Kiersten White Kelly Link Jenny Han Gayle Forman Myra McEntire

Nicht alle Geschichten sind gleich stark, aber insgesamt ein süßes und romantisches Buch für den Advent :)

— WordLover
WordLover

Ich mochte einige der Geschichten in diesem Buch. Manche dann auch wieder nicht. War ein solides Buch! 3,5/5 Sterne

— LuzieGruner
LuzieGruner

Versetzt in eine schöne Weihnachtsstimmung :)

— Lia12345
Lia12345

Nicht alle Geschichten haben mir gefallen, aber man lernt verschiedene Autoren kennen und stimmt sich auf Weihnachten ein!

— Luiline
Luiline

Wunderschöne Geschichten, die einen in Weihnachtsstimmung bringen

— LadyBlack
LadyBlack

Ein super Buch, was einen direkt in eine weihnachtliche Stimmung versetzt. Bei den zwölf Geschichten ist für jeden was dabei !

— Mara12345
Mara12345

Sehr schönes Buch für die Weihnachtszeit, es ist für jeden Geschmack eine Geschichte dabei.

— leyax
leyax

12 tolle Kurzgeschichten, die jede für sich lesenswert ist!

— Mikki
Mikki

Dieses Buch hätte viel besser sein können, hätten es Stephanie Perkins, Kiersten White, Ally Carter und Matt de la Peña allein geschrieben.

— Daniliesing
Daniliesing

Stöbern in Jugendbücher

AMANI - Verräterin des Throns

Sogar noch besser als der Vorgänger. Individuelle und starke Charaktere, eine Prise Macht und Intrige und ein absolut spannendes Finale .

Kagali

The Hate U Give

Gute Thematik, tolle Buchidee, trotzdem nicht mein Fall

Traumlesen

Unsere verlorenen Herzen

Absolut zu empfehlen! Dieses wundervolle Buch bringt einem zum Lachen, zum Nachdenken und zum Schmunzeln. Wunderschön und bewegend!

CorniHolmes

Die 100 - Rebellion

Leider sehr enttäuschend nach den drei grandiosen Vorlagen!

LovetheSunKisstheRain

Moon Chosen

Hier sind lebensnahe Themen, die auch unsere Gesellschaft von heute bewegen, in eine mitreißende Story verpackt!

Caydence

Weißzeit

Raue Winteratmosphäre in gefühlskalter Umgebung

Skyline-Of-Books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "My true Love gave to me"

    My True Love Gave to Me
    Caro_Re

    Caro_Re

    16. January 2017 um 20:30

    Meine Rezension: Zur Weihnachtszeit war das Buch in aller Munde, sei es die deutsche oder englische Ausgabe gewesen. Und da dieses Buch auch schon längere Zeit auf meinem SuB verweilte, habe ich es als passenden Anlass gelesen. Das Buch enthält mehrere weihnachtliche Kurzgeschichten, die einem ein schönes Weihnachtsgefühl bescheren. Jede Geschichte ist individuell gestaltet, manche sind in kleine Abschnitte unterteilt und lesen sich so weg, andere wiederum haben sogar kleine Kapitel. Auch die Protagonisten haben alle ihre eigene Persönlichkeit und ihr eigenes Lebensumfeld. Die einen wohnen in einer Großstadt, die anderen in einer Kleinstadt, doch alle hoffen auf das Weihnachtswunder. Und es wäre kein weihnachtliches Buch, wenn es nicht jeder auf seine eigene Art und Weise bekommt. Mir hat die Vielfalt der Geschichten gefallen, sie kommen alle aus dem Contempory Bereich, jedoch sind einige mit Fantasyelementen versehen, was so für Abwechslung sorgt. Für jeden Geschmack sollte mindestens eine Geschichte dabei sein. Fazit: Ich empfehle jedem, der gerne in der Vorweihnachtszeit Liebesgeschichten liest, dieses Buch zu lesen, da es einen sehr schön auf die Festtage einstimmt!

    Mehr
  • Klasse Buch für die Weihnachtszeit

    My True Love Gave to Me
    Lia12345

    Lia12345

    02. March 2016 um 19:07

    Dieses Buch enthält zwölf Kurzgeschichten, die in der Weihnachts- und Silvester Zeit spielen. Jede Geschichte ist von einem anderen Bestseller Autor geschrieben, wie z.B. von Laini Taylor ( "Daughter of smoke and bone" ) oder Rainbow Rowell ( "Eleanor & Park" ). Auch sind die kleinen Geschichten alle im Stil des Young Adult / Jugendbuch Buchstils geschrieben.  Meine Meinung: Ich habe das Buch richtig genossen, die vielen Geschichten sind abwechslungsreich und versetzten einen in eine richtig schöne Weihnachtsstimmung ( vor allem, wenn man es in der Weihnachtszeit liest, so wie ich ). Die einzelnen Geschichten sind zwischen 30 und 50 Seiten  lang, also auch super um sie mal zwischendurch zu lesen. Trotzdem haben mir einige nicht ganz so gut gefallen, weil ich z.B die Sichtweise des Hauptcharakters blöd fand oder einfach die Story an sich. Dennoch haben mir die meisten Geschichten total gut gefallen. Das Englisch lässt sich auch super verstehen, wenn man schon Erfahrungen mit englischen Büchern hat. Ich kann das Buch also jedem weiter empfehlen, der gerne Jugendbücher liest und sich in eine schöne Weihnachtsstimmung versetzten möchte und das mit einer leichten Lektüre.

    Mehr
  • Winterliche Liebesgeschichten

    My True Love Gave to Me
    Luiline

    Luiline

    24. December 2015 um 10:59

    Heute gibt es eine Rezension zu dem Buch "My true love gave to me" von Stephanie Perkins. Bei dem Buch handelt es sich um eine Kurzgeschichtensammlung von zwölf YA-Autoren, die von Stephanie Perkins herausgegeben wurde und sich thematisch um Weihnachten drehen. Kurzinformationen: Verlag: MACMILLAN / Erscheinungsjahr: 2014 / Seitenzahl: 355 / ISBN: 978-1447272793 / Preis: 10,99 Pfund (Hardcover) Inhalt: This beautiful collection features twelve gorgeously romantic stories set during the festive period, by some of the most talented and exciting YA authors writing today. The stories are filled with the magic of first love and the magic of the holidays. Includes: Ally Carter, Holly Black, Laini Taylor, Rainbow Rowell, Matt de la Peña, David Levithan, Stephanie Perkins, Kiersten White, Kelly Link, Jenny Han, Gayle Forman and Myra McEntire. Meine Meinung: Generell achte ich nicht so darauf in der Weihnachtszeit auch zum Thema passende Bücher zu lesen, aber hier bin ich nicht drum herum gekommen! Gekauft habe ich es schon letztes Jahr, aber ich habe es mir vorgenommen ab dem ersten Dezember bis Weihnachten die Geschichten zu lesen. Von ein Paar Autoren habe ich schon Bücher gelesen, aber einige waren auch eine Neuentdeckung für mich. Jede Geschichte thematisiert Weihnachten anders, in manchen gibt es sogar Fantasy-Elemente und magischen Realismus. Grundsätzlich sind es Liebesgeschichten, aber die Charaktere sind ganz unterschiedlich. In dem Buch gibt es generell sehr viel Diversität zwischen den Protagonisten. So schreibt David Levithan zum Beispiel über ein schwules Pärchen und die Protagonistin in Kiersten Whites Geschichte hat mexikanische Wurzeln. Nicht jeder Geschichte hat mir gleich gut gefallen, meine Favoriten waren auf jeden Fall die Geschichten von Rainbow Rowell, Stephanie Perkins, Matt de la Pena, Ally Carter und Kiersten White. Das Buch gibt es nur auf Englisch zu kaufen, aber da es sich um ein YA-Buch handelt ist es sehr einfach zu lesen! Mittlerweile gibt es das Buch mit unterschiedlichen Covern, je nachdem ob man die UK-Ausgabe oder die US-Ausgabe kauft und ob es sich um ein Taschenbuch handelt oder um ein Hardcover. Im Juni erscheint eine Kurzgeschichtensammlung unter dem Titel "Summer Days und Summer Nights", die ebenfalls zwölf Liebesgeschichten von unterschiedlichen Autoren beinhalten wird. Fazit: Das Buch stimmt einen super auf Weihnachten ein und es hat viel Spaß gemacht es zu lesen!Allerdings konnten mich nicht alle Geschichten überzeugen.Aber man lernt unterschiedliche Autoren und ihren Schreibstil kennen und kann dann auch entscheiden ob man Bücher von ihnen lesen möchte. Daher gibt es von mir 3 Sterne!

    Mehr
  • 12 kleine Highlights =)

    My True Love Gave to Me
    Mikki

    Mikki

    02. January 2015 um 09:27

    Zu diesem Buch möchte ich euch nur kurz meinen Gesamteindruck schildern, da es ja aus 12 Kurzgeschichten besteht!  Zum Einen finde ich die Aufmachung des Buches allgemein sehr schön, zu jeder Kurzgeschichte gibt es ein kleines Bildchen am Anfang. Die Geschichten waren alle gut verständlich und hatte auch jede definitiv etwas schönes an sich. Manche waren reine Liebesgeschichten, manche hatten einen Fantasyeinschlag, eine bunte Mischung also.  Am besten Gefallen haben mir die Geschichten von Holly Black und Laini Taylor, schön waren aber wirklich alle 12 Geschichten, es war super mal ein paar neue Autoren auf diese Weise kennen zu lernen oder von bereits geliebten Autoren noch mal ein kurzes Werk zu lesen =)  Die Geschichten haben alle einen weihnachtlichen oder aber silvestermäßigen Grundton, passen für mich aber so lange es kalt ist. Im Sommer würde da wohl einfach die Stimmung fehlen :P

    Mehr
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Weihnachtliche Kurzgeschichtensammlung

    My True Love Gave to Me
    Deengla

    Deengla

    23. November 2014 um 10:49

    Kurzmeinung Von furchtbar bis ganz toll war für mich alles dabei in dieser Kurzgeschichtensammlung. Insgesamt 3 Sterne. Inhalt Herausgegeben von Stephanie Perkins, befinden sich in diesem Buch ingesamt 12 Kurzgeschichten zum Thema Weihnachten und die Liebe von 12 verschiedenen Young-Adult-Autoren. Diese Autoren sind: Rainbow Rowell Kelly Link Matt de la Pena Jenny Han Stephanie Perkins David Levithan Holly Black Gayle Forman Myra McEntire Kiersten White Ally Carter Laini Taylor Meine ausführlichere Meinung Zunächst möchte ich erst mal hervorheben, dass das Buch wirklich hübsch anzusehen ist und nicht nur der knallpink gefärbte Buchschnitt dafür sorgt, dass es ein wahrer Blickfang im Regal ist. Leider habe ich feststellen müssen, dass das Cover auch sehr schmutzanfällig ist und die Qualität des Papier eher minderwertig ist. Ich wusste nicht so recht, welche Kurzgeschichten mich hier erwarten und war teilweise positiv überrascht. Gerade bei Autoren, die mir (noch) unbekannt waren und auf die ich jetzt neugierig geworden bin, wie etwa Matt de la Pena. Es gibt viele zeitgenössische Geschichten, aber auch das ein oder andere fantastische Element. Es deckt also eine ziemliche Bandbreite ab und es dürfte wohl für jeden Geschmack etwas dabei sein. Was mir aufgefallen ist: die Geschichten sind teilweise schon recht auffällig unterschiedlich lang. Bei manchen hätte ich mir ein, zwei Seiten mehr gewünscht, bei anderen dafür ein, zwei Seiten weniger. Meine Lieblingsgeschichten waren von Rainbow Rowell, Stephanie Perkins und Laini Taylor. Fazit Für Weihnachtsfans und Young-Adult-Liebhaber eine nette Lektüre für zwischendurch.

    Mehr