Stephanie Pinkowsky

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 10 Rezensionen
(6)
(1)
(2)
(2)
(0)
Stephanie Pinkowsky

Lebenslauf von Stephanie Pinkowsky

Stephanie Pinkowsky wurde am 03.01.1992 in Reinbek geboren und entdeckte bereits im Grundschulalter ihre Leidenschaft für Bücher und das Schreiben. Zunächst verfasste sie zahlreiche Kurzgeschichten, mit denen sie mehrere Schreibwettbewerbe gewinnen konnte, dann wurden erste Manuskripte daraus. Schon immer konzentrierte sie sich in ihren Geschichten auf ernste, gesellschaftskritische Themen und zwischenmenschliche Dramen. Heute lebt die gelernte Bürokauffrau als freie Künstlerin in Hamburg. Mit ihrem Roman „Seelensplitter – Zwischen Schuld und Begehren“ wagte sie im Sommer 2017 ein mutiges Debüt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Stephanie Pinkowsky
  • Leserunde zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Seelensplitter

    StephaniePinkowsky

    19. June 2018 um 14:10 zu Buchtitel "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Ich verlose 8 Print-Exemplare meines Debütromans Seelensplitter für eine Leserunde (Auflage 2). Es handelt sich um einen tragischen Liebesroman mit leichten Psychothriller-Elementen und einer guten Prise Erotik (nur für Leser ab 16). Wenn du bereit bist, dich in den Bann eines tabubrechenden, gesellschaftlichen Dramas einzulassen, dann bewirb dich für die Leserunde! Beschreibung: Welche Wege sucht sich ein Herz, wenn die Seele zu Eis gefriert? Die erfolgreiche Schauspielerin Helene, die zugunsten des Ruhmes in eine ...

    Mehr
    • 3
    • 30. June 2018 um 23:59
  • Gibt es so sicherlich kein zweites Mal!

    Seelensplitter

    Magischebuecherwelt

    16. June 2018 um 13:58 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Inhalt Welche Wege sucht sich ein Herz, wenn die Seele zu Eis gefriert? Die erfolgreiche Schauspielerin Helene, die zugunsten des Ruhmes in eine selbstzerstörerische Rolle gedrängt wurde, erstarrt innerlich immer mehr. Vor dem Mann, den sie liebte, verbirgt sie ein tragisches Geheimnis. Nur in den Armen einer besonderen Frau fühlt sie sich noch lebendig. Getrieben von Sehnsucht und Schmerz beginnt eine schicksalhafte Affäre. Gestohlenes Glück, das von der Last der Schuld überschattet wird und jederzeit enden kann. Helene und ...

    Mehr
  • Außergewöhnlich gut

    Seelensplitter

    steffib2412

    03. March 2018 um 07:09 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Zur Story:Die junge Schauspielerin Helene Ferber besitzt alles, wovon andere nur träumen können: Perfektes Aussehen, eine hervorragende Karriere und ein ansehnliches Vermögen.Doch dann legt sich ein finsterer Schatten über den sogenannten Blonden Engel.Eine verbotene Liebe, an der sie zu zerbrechen droht.Ein gesellschaftlicher Tabubruch, dessen Enthüllung ihre gesamte Existenz vernichten kann. (By Stephanie Pinkowsky)Mein Fazit:Mit "Seelensplitter: Zwischen Schuld und Begehren" ist Stephanie Pinkowsky ein außergewöhnliches Buch ...

    Mehr
  • Wie viel Leid erträgt eine Seele

    Seelensplitter

    Elke_Roidl

    20. October 2017 um 09:38 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Ich Danke Stephanie Pinkowsky das ich es lesen durfteja ich weiß wirklich nicht was ich sagen soll das Buch hat mich sehr berührt denn es geht um eine Mutter die Ihre Tochter zum Teil selber aufzieht OHNE den Vater und anders Ihre Tochter wieder zur Tante abschiebt um Ihr Leben zu leben.Endlich kommen sich Vater Tochter und Mutter näher aber auch das zerbricht und nun ja was soll ich sagen ich konnte es nicht weglegen und es hat mich zum nachdenken gebracht 

  • Fünf Sterne oder nur einen? Beides verständlich

    Seelensplitter

    Magpie

    17. October 2017 um 12:35 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    ACHTUNG! Diese Rezension bezieht aich auf die überarbeitete Neuauflage von Augut 2017 in einem Verlag:Bei diesem Buch war ich tatsächlich hin- und hergerissen und kann sogar verstehen, wenn es stellenweise nur 1 Stern bekommt. Es polarisiert. Warum gebe ich 5? Weil es mich mit der Nase auf ein Thema gestoßen hat, dass man normalerweise immer gemieden hat, und von dem man nichts hören wollte. Aber je länger man über die Geschichte nachdenkt, desto mehr überlegt man, ob dieser "Ekel", den man dabei empfindet, lediglich an dem ...

    Mehr
  • Wenn die Liebe keine Grenzen setzt

    Seelensplitter

    Anneja

    17. January 2017 um 15:36 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Eine Meinung zu diesem Buch zu bilden fiel mir sehr schwer. Ich konnte nicht wirklich sagen ob es mir gefiel oder ob ich das gelesene verachten soll.Nun nehme ich den Mittelweg, da es zudem der Debütroman der Autorin ist.Was auf jeden Fall auffallen wird, ist die Thematik. Das Beziehungen zwischen Eltern bzw. Müttern und ihren Kindern schon mal etwas schwieriger sein können, ist ja mittlerweile normal. Auch die Weggabe der Kinder an Verwandte oder Fremde ist alltagstauglich geworden. Doch passiert mit Kindern die einen häufigen ...

    Mehr
  • Schuld und Begehren

    Seelensplitter

    rewareni

    01. November 2016 um 12:36 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Seelensplitter- Zwischen Schuld und Begehren, ist der Debütroman der jungen Autorin Stephanie Pinkowsky, der berührend und spannend ist. Die junge und hübsche Helene, die nach dem Unfalltod ihrer Eltern bei ihrer Tante Kate und ihrem Onkel Richard aufgewachsen ist, hat schon immer für Mark Goldschmidt, einem Freund und Geschäftspartner ihres Onkels geschwärmt. Obwohl er um einiges älter und auch verheiratet ist, kann er sich ihrer Schönheit und ihrer Anziehungskraft nicht entziehen. Obwohl er am liebsten seine Frau und eine ...

    Mehr
  • Ist denn hier keiner auch nur annähernd normal?

    Seelensplitter

    Queenelyza

    30. October 2016 um 19:46 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Der jungen Helene, die aufgrund eines tödlichen Unfalls ihrer Eltern bei Onkel und Tante aufwächst, fehlt es an nichts. Gutsituiert und liebevoll erfüllen ihr die Pflegeeltern alle Wünsche. Helene schwärmt schon seit jeher für Mark, einen Geschäftspartner ihres Onkels, und beschließt mit knapp 20 Jahren alles auf eine Karte zu setzen und ihn zu verführen. Die Affäre dauert eine ganze Weile, doch Mark entscheidet sich letztendlich für seine Frau. Da ist Helene schon schwanger - doch Mark ahnt nichts. Helene bekommt das Kind, will ...

    Mehr
  • Unheilvolles Begehren

    Seelensplitter

    Ladybella911

    24. October 2016 um 01:20 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    "Eines Tages...., hatte sie an diesem Abend gedacht, eines Tages finden wir uns. Wir gehören zusammen." Zitat aus dem Buch So beginnt eine fast alltägliche Geschichte: verheirateter Geschäftsmann leistet sich eine wunderschöne jüngere Geliebte, Helene, entscheidet sich dann aber doch für seine Ehefrau. Dadurch setzt er Ereignisse in Gang, die den Lebensweg von mehreren Personen auf das Tragischste beeinflussen und zu einem erschreckenden Ende führen. Schon seit ihrer frühesten Kindheit, sie ist damals etwa zwölf Jahre alt, ...

    Mehr
  • Achtung, Suchtfaktor!

    Seelensplitter

    SusiWilhelm

    22. October 2016 um 20:20 Rezension zu "Seelensplitter" von Stephanie Pinkowsky

    Ich hatte vorab schon einiges von dem Buch und der Autorin gehört. Ich war neugierig aber auch skeptisch. Die Neugier hat dann gesiegt und ich muss sagen, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hat! Die Geschichte beginnt mit etwas, was man auch im normalen Leben andauernd findet. Ein verheirateter Geschäftsmann in der Midlifecrisis, der eine junge Geliebte hat. Ich finde, Helene hat zwei Gesichter. Sie wirkt anfangs sehr Ich-bezogen, empfindet sich offenbar als etwas ganz "Besonderes" und ist sich ihrer Schönheit mehr als bewusst. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.