Stephanie Pinkowsky

 4.3 Sterne bei 65 Bewertungen
Autorin von Schicksalsfäden, Seelensplitter und weiteren Büchern.
Autorenbild von Stephanie Pinkowsky (©Stephanie Pinkowsky)

Lebenslauf von Stephanie Pinkowsky

Stephanie Pinkowsky wurde am 03.01.1992 in Reinbek geboren und entdeckte bereits im Grundschulalter ihre Leidenschaft für Bücher und das Schreiben. Zunächst verfasste sie zahlreiche Kurzgeschichten, mit denen sie mehrere Schreibwettbewerbe gewinnen konnte, dann wurden erste Manuskripte daraus.  Mit Vorliebe konzentriert sie sich in ihren Geschichten auf (Liebes-)Dramen; Herzschmerz ist ihre Spezialität. Mit ihrer Romanreihe rund um "Seelensplitter - Zwischen Schuld und Begehren" wagte die gelernte Bürokauffrau einen mutigen Start und verwirklichte sich gleichzeitig den Traum, als freie Autorin zu leben. 

Nun präsentiert sie ihr neuestes Werk „Schicksalsfäden“, das die Geschichte einer besonderen Freundschaft, eines schweren Verlustes und einer großen Liebe erzählt. Stephanie Pinkowsky lebt in Hamburg und wenn sie gerade nicht selbst schreibt, trifft man sie - als bekennenden Bücherwurm - vertieft in eine spannende Lektüre in ihrem Garten an.

Botschaft an meine Leser

Hallo, liebe Leser! Ich möchte euch herzlich einladen, in meine Romanwelten einzutauchen. Mein Wunsch ist es, euch spannende, dramatische und unvergessliche Lesestunden zu schenken. Das Schreiben ist meine Liebe, mein Leben und meine Leidenschaft. Diese möchte ich mit euch teilen. Eure Stephanie

Alle Bücher von Stephanie Pinkowsky

Cover des Buches Schicksalsfäden (ISBN: B07SLKYRPT)

Schicksalsfäden

 (18)
Erschienen am 30.05.2019
Cover des Buches Seelensplitter (ISBN: 9783946820086)

Seelensplitter

 (18)
Erschienen am 17.08.2017
Cover des Buches Seelensplitter: Zwischen Schuld und Begehren (ISBN: B07C7FRS6V)

Seelensplitter: Zwischen Schuld und Begehren

 (10)
Erschienen am 15.04.2018
Cover des Buches Seelenblut: Zwischen Liebe und Rache (ISBN: B07GBD2CD3)

Seelenblut: Zwischen Liebe und Rache

 (11)
Erschienen am 08.08.2018
Cover des Buches Seelenfeuer: Zwischen Schmerz und Vergebung (ISBN: B07L2JR79V)

Seelenfeuer: Zwischen Schmerz und Vergebung

 (8)
Erschienen am 01.12.2018

Neue Rezensionen zu Stephanie Pinkowsky

Neu

Rezension zu "Seelensplitter: Zwischen Schuld und Begehren" von Stephanie Pinkowsky

Seelenspliter - Mitreißend von der ersten bis zur letzten Seite
Diana182vor 4 Tagen

Das Cover zeigt eine hübsche Frau. Sie hält eine Scherbe in ihren Händen und blickt in die Ferne. Dieses Cover samt Titel ist sehr passend zur enthaltenen Geschichte gewählt.

Das Lesen dieses Buches war wirklich sehr außergewöhnlich. Die Story war nicht alltäglich und die Figuren wurden bestens in Szenen gesetzt. Was mich aber wirklich beeindruckt hat, war die charakterlich tiefe Ausarbeitung der einzelnen Figuren und die Schilderung und Darstellung der einzelnen Geschehnisse.

Der Autorin gelingt es hier gekonnt, den Leser an die Hand zu nehmen und ihn an die einzelnen Handlungen heranzuführen. Man kann sich stets in die einzelnen Protagonisten hineinversetzten und blick durch ihre Augen auf das Geschehen. Gedanken und Gefühle vermitteln zusätzlich die perfekte Atmosphäre.

Hier fiebert man schon am Anfang mit und möchte stets wissen, wie die Story ihren weiteren Verlauf nehmen würde. Und was den Leser dann erwartet ist wirklich eine gelungene Überraschung, die erst einmal sprachlos macht. Doch man kann auch hier sehr genau verstehen, wie sich die Charaktere dabei fühlen und wie es überhaupt soweit kommen konnte.

Das Ende hat mich dann noch einmal richtig erschrocken und fassungslos zurück gelassen. Nun ist natürlich klar, dass man unbedingt weiter lesen muss.

Mein Fazit:

Ein Roman, der es wirklich in sich hat. Die Autorin beherrscht ihr Handwerk perfekt und zeichnet eine authentische Story , wie sie auch im wahren Leben ablaufen könnte. Viele unerwartete Wendungen verleihen diesem Buch noch das zusätzlich gewisse etwas und machen es zu einer außergewöhnlichen Lesereise. 

Ich habe schon viele Bücher gelesen- dies war eins, was in Erinnerung bleiben dürfte. Dafür gibt's volle Punktzahl und eine glasklare Leseempfehlung!

Kommentare: 1
2
Teilen
S

Schon allein das Cover gefällt mir sehr! Es wirkt sehr mysteriös und passt sehr gut zur Handlung. Das Tabuthema wird sehr gut dargestellt und spannend vermittelt. Es gibt viele emotionale Momente, die das Buch menschlich machen.

Viele Wendepunkte sorgen dafür, dass das Buch nicht langweilig wird. Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten und der Schreibstil ist wunderbar! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Seelensplitter: Zwischen Schuld und Begehren" von Stephanie Pinkowsky

Eine tragische Liebesgeschichte zwischen Mutter und Kind
Babsi123vor 12 Tagen

Über LOVELYBOOKS dürfte ich das Buch  "  Seelensplitter - zwischen Schuld und Begehren " testlesen .

Autor : Stephanie Pinkowsky 


Handlung des Buches  :

Welche Wege sucht sich ein Herz, wenn die Seele zu Eis gefriert? Die erfolgreiche Schauspielerin Helene, die zugunsten des Ruhmes in eine selbstzerstörerische Rolle gedrängt wurde, erstarrt innerlich immer mehr.

Vor dem Mann, den sie liebte, verbirgt sie ein tragisches Geheimnis. Nur in den Armen einer besonderen Frau fühlt sie sich noch lebendig. Getrieben von Sehnsucht und Schmerz beginnt eine schicksalhafte Affäre. Gestohlenes Glück, das von der Last der Schuld überschattet wird und jederzeit enden kann. Helene und ihre Geliebte sind untrennbar miteinander verbunden, nicht nur durch ihre Leidenschaft. Eine quälende Wahrheit, deren Verleugnung unmöglich ist.


Es handelt sich um Band 1 der Trilogie.

Band 2: Seelenblut - Zwischen Liebe und Rache

Band 3: Seelenfeuer - Zwischen Schmerz und Vergebung


Mein Fazit :

In "  Seelensplitter ...."  lernen wir die junge Helene kennen, die sich in den viel älteren Mark verliebt hat. Sie wird seine Geliebte , von ihm schwanger  und die Tragödie nimmt seinen Lauf. Denn er ist verheiratet und wird sich nicht von seiner Frau trennen. Jeder der das schon selbst erlebt hat, weiß das fast immer die Ehefrau gewinnt. Oder doch nicht?


Helene als Protagonistin gefällt mir sehr gut. Sie ist sehr taff für ihr zartes Alter , sie weiß was sie will - nämlich Mark und geht dabei sehr geschickt vor. Die Geschichte fängt an wie eine Liebesgeschichte im eigentlichen Sinn. Aber wird Helene ein Bauernopfer, oder gewinnt die Liebe? Meist enden solche Beziehungen tragisch, denn einer bleibt immer auf der Strecke......... Und was wird aus Katja ,  ihrem gemeinsamen Kind? 

Als Erwachsene Frau ist sie knallharte Geschäftsfrau , ein Medienstar, aber keine wirklich gute Mutter für Katja. Das Verhältnis der beiden ist schwierig ,  bis die Liebe der beiden in falsche Bahnen gerät. Das führt unweigerlich in die Katastrophe..........


Ich bin am Ende des Buches angekommen und bin einfach nur begeistert, entzückt, teils sprachlos und entsetzt. Was anfing wie eine " normale " Liebesgeschichte, endet in einem Beziehungsdrama der Extraklasse . 

Mit sehr viel Emphatie und Einfühlungsvermögen hat diese sehr junge Autorin über ein Tabu Thema geschrieben und dafür hat sie meinen vollsten Respekt. Das muss man sich erstmal trauen. Mit diesem Buch wird sie die Leserschaft auf jeden Fall spalten. Die einen werden fasziniert sein ( so wie Ich!!! ) und andere werden  schockiert sein . Sie werden sagen :   Wie kann man über Inzest so lustvoll schreiben? Aber wer von uns will sich als Moralapostel aufführen, wo es doch diese Geschichten  täglich im wahren Leben gibt? Meine Emotionen konnte ich zum Schluß jedenfalls kaum noch bremsen und nach 2 Minuten habe ich mir Teil 2 und 3 bestellt. Ich glaube das sagt alles !!!


Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Er ist modern , fesselnd und zugleich aufrüttelnd. Diese Geschichte fasziniert, bringt mich aber auch gleichzeitig zum Nachdenken. Wie würde ich reagieren? Würde auch ich am Ende der Geschichte so reagieren wie Helene zum Schluß? 

Also wer dieses Buch nicht liest hat echt was verpasst. Ich bin so gespannt auf die beiden anderen Teile. Halte es vor Spannung kaum aus und möchte weiter lesen . Die 2 Romane werden morgen geliefert.

Fortsetzung folgt......

Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Seelensplitter: Zwischen Schuld und BegehrenS

Das Wetter ist grau, die Unternehmungen eingeschränkt ... Was gibt es da Schöneres, als neue Bücher zu entdecken? Ich möchte 12 Exemplare (7 x Print, 5 E-Books) der aktuellen Auflage meines tragischen Liebesromans Seelensplitter verlosen. Vorsicht: Nichts für schwache Nerven. Wer sich jedoch überraschen und herausfordern lassen möchte, der könnte sein neues Lieblingsbuch entdecken.

Hallo zusammen!

Das Wetter ist grau, die Unternehmungen eingeschränkt ... Was gibt es da Besseres, als neue Bücher und Geschichten zu entdecken? Ich möchte gerne 12 Exemplare der aktuellen Auflage meines Romans "Seelensplitter" für eine Leserunde verlosen. Ich stelle 7 Print-Exemplare und 5 E-Books (mobi, epub, pdf) zur Verfügung. Bitte teilt mir doch in eurer Bewerbung mit, welches Format ihr möchtet. Bei Seelensplitter handelt es sich um den ersten Band einer Trilogie. Vorsicht: Die tragische Liebesgeschichte ist nichts für schwache Nerven! Das ist keine Floskel, sondern wirklich so gemeint. Wer seichte Unterhaltung sucht, für den ist der Roman eher nicht geeignet. Wer sich hingegen überraschen und herausfordern lassen möchte, der könnte sein neues Lieblingsbuch entdecken. Ich freue mich auf eure Bewerbungen und wünsche euch eine schöne Adventszeit. 

P.S. Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr wirklich Zeit und Lust habt, aktiv an der Leserunde teilzunehmen.

Alles Liebe, eure Stephanie



96 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches SchicksalsfädenS
Hallo, liebe Lovelybooks-Community!
Es ist soweit: Nach meiner Seelen-Romanreihe ist nun mein neues Werk "Schicksalsfäden" erschienen. Selbstverständlich möchte ich wieder eine Leserunde mit euch veranstalten! Es handelt sich um einen Liebes-/ Schicksalsroman mit einem recht hohen Dramatikanteil - aber auch mit einer gewissen Prise Humor und einer Liebesgeschichte zum Träumen. Schicksalsfäden ist ein abgeschlossener Einzelband, der Roman umfasst 655 Seiten.
Ich stelle 10 Printbücher zur Verfügung.

Klappentext:

Was ist Liebe, wenn sie Leid und Zorn hervorruft?

Marleen ist ein kreatives und hochbegabtes Mädchen. Sie wächst behütet auf, bis ein traumatisches Erlebnis alles verändert.
Am tiefsten Punkt ihrer Verzweiflung trifft sie auf die Witwe Linda, welche ebenfalls harte Schicksalsschläge erleiden musste.
Zwischen beiden knüpft sich ein seelisches Band.

Selbst, als Marleen erwachsen wird und glaubt, an der Seite eines besonderen Mannes ihr Glück gefunden zu haben, löst sich diese Verbindung nicht.
Die seelischen Narben beider Frauen scheinen glatt, doch unter der Oberfläche schwelen alte Verletzungen.
Was geschieht, wenn die Naht reißt?
Und was, wenn die unsichtbaren Fäden, die Marleen und Linda aneinander binden, eine Bestimmung haben?

Eine Geschichte über Freundschaft, Liebe, Verlust und das große Glück.

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr wirklich Zeit und Lust habt, aktiv an der Leserunde teilzunehmen und ihr mir hinterher auch eine Bewertung schreiben mögt.

Alles Liebe und viel Glück!
Eure Stephanie
225 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Seelenfeuer: Zwischen Schmerz und VergebungS
Hallo liebe Lovelybooks-Community!

Mein neuer Roman "Seelenfeuer - Zwischen Schmerz und Vergebung" ist erschienen und ich möchte sogleich mit euch eine Leserunde starten. Dafür verlose ich 10 Printbücher.
Es handelt sich um einen tragischen Liebesroman, der einen sensiblen Tabubruch behandelt. Seelenfeuer gehört zu einer Buchreihe, kann jedoch auch unabhängig und ohne Vorkenntnis der anderen Bände gelesen werden. Wer sich fragt, wie die Geschichte ihren Anfang nahm, der kann "Seelensplitter" und "Seelenblut" problemlos auch im Nachhinein lesen.

Worum geht es?

Die Schauspielerin Helene und ihre erwachsene Tochter Katja haben sich von der Last ihrer Schuld befreit und führen eine heimliche Beziehung.
Ein neues Filmangebot, in dem sie ein Liebespaar darstellen sollen, verändert alles.
Der Reiz der offenen Täuschung wird zum gefährlichen Spiel. Denn es gibt Menschen, die um das dunkle Geheimnis ihrer verbotenen Liebe wissen.
Bei den Dreharbeiten treffen die beiden Frauen auf ein Mädchen, dessen Augen so smaragdgrün leuchten wie Katjas.
Ist es Zufall, oder steckt mehr hinter Maries Anwesenheit? Auf der Filmpremiere kommt es schließlich zum Eklat.

Bewegend, spannend und einfühlsam erzählt Stephanie Pinkowsky die Geschichte einer ebenso bedingungslosen wie verbotenen Liebe. Ein Tabuthema, das lange nachklingt.

Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr wirklich Lust und Zeit habt, aktiv an der Leserunde teilzunehmen.

Alles Liebe,
eure Stephanie

146 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  120_milesvor 2 Jahren

Zusätzliche Informationen

Stephanie Pinkowsky wurde am 03. Januar 1992 in Reinbek (Deutschland) geboren.

Stephanie Pinkowsky im Netz:

Community-Statistik

in 68 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks