Stephanie Schneider

 4,3 Sterne bei 68 Bewertungen

Lebenslauf von Stephanie Schneider

Stephanie Schneider studierte Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig und arbeitete auch als Grundschullehrerin. Seit 2004 folgt sie ihrem Kindheitstraum und ist hauptberuflich Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Hannover.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Stephanie Schneider

Cover des Buches Unser Kunterboot - Sommer der Geheimnisse (ISBN: 9783570172858)

Unser Kunterboot - Sommer der Geheimnisse

 (11)
Erschienen am 25.07.2016
Cover des Buches Das endlos lange Weihnachtswarten (ISBN: 9783737356527)

Das endlos lange Weihnachtswarten

 (8)
Erschienen am 25.09.2019
Cover des Buches Warum Mama eine rosa Handtasche braucht (ISBN: 9783442169788)

Warum Mama eine rosa Handtasche braucht

 (7)
Erschienen am 19.05.2008
Cover des Buches Mias Bohne (ISBN: 9783737351232)

Mias Bohne

 (5)
Erschienen am 23.02.2017
Cover des Buches Der kleine Streitberater (ISBN: 9783466309801)

Der kleine Streitberater

 (4)
Erschienen am 01.04.2013
Cover des Buches Gans vergessen (ISBN: 9783868738889)

Gans vergessen

 (4)
Erschienen am 21.09.2017
Cover des Buches Auf nach Cappuccino! (ISBN: 9783442172856)

Auf nach Cappuccino!

 (5)
Erschienen am 20.02.2012

Neue Rezensionen zu Stephanie Schneider

Cover des Buches Warum Mama eine rosa Handtasche braucht (ISBN: 9783442169788)W

Rezension zu "Warum Mama eine rosa Handtasche braucht" von Stephanie Schneider

Mit einem Augenzwinkern
wunder_herzenvor 7 Monaten

Ein schöner kleiner Wegweiser ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit oftmaligem Augenzwinkern und viel Spaß.

"Glückliche Mütter brauchen keine Sitzordnung und kein Animationsprogramm, sondern nur Lust auf eine Begegnung und den Willen, über vieles hinwegzusehen."

Hier geht es nicht darum, zu lernen, wann mit Beikost begonnen werden soll oder welche Frühförderungsmöglichkeiten es gibt. 

Hier geht es um die glückliche Mama, die Fünfe mal gerade sein lassen soll, soziale Kontakte nicht verkümmern lässt und im ganzen Mamawahnsinn sich selbst nicht vergisst.

Spaßige Unterhaltung für frisch gebackene Muttis, denn hier geht es um Mütter von Kleinkindern und damit gehöre ich bereits zur falschen Zielgruppe.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das endlos lange Weihnachtswarten (ISBN: 9783737356527)nur-noch-ein-bisschens avatar

Rezension zu "Das endlos lange Weihnachtswarten" von Stephanie Schneider

Warten, warten, warten...
nur-noch-ein-bisschenvor 10 Monaten

Was ist das Blödeste an Weihnachten? Richtig, das Warten! Auch wenn Adventskalender und Adventskranz es versuchen, vor allem der letzte Tag vor Weihnachten will einfach nicht vergehen. Deswegen gehen Papa und Mia in die Stadt, ein Geschenk für Mama kaufen. Sie suchen etwas SCHÖNES für Mama aus – oder das, was beide darunter verstehen. Mia eine Packung Frühstücksflocken (die mit dem Geschenk in der Schachtel) und Papa ein Fussball-T-Shirt. Doch plötzlich ist Papa verschwunden. Gut, dass Mia einen Weihnachtsengel trifft, der ihr hilft Papa zu finden. Und dann sind auch noch die SCHÖNEN Geschenke verschwunden und Papa kauft für Mama doch noch ein Parfüm. Und bei dem Engel kann sich Mia auch noch bedanken…

Eine SCHÖNE Weihnachtsgeschichte mit Augenzwinkern und SCHÖNEN Illustrationen – AM SCHÖNSTEN ist (wie es sich gehört) der Weihnachtsengel.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das endlos lange Weihnachtswarten (ISBN: 9783737356527)K

Rezension zu "Das endlos lange Weihnachtswarten" von Stephanie Schneider

Eine SCHÖNE Weihnachtsgeschichte mit Augenzwinkern
Kiwi-hbvor 2 Jahren

Was ist das Blödeste an Weihnachten? Richtig, das Warten! Auch wenn Adventskalender und Adventskranz es versuchen, vor allem der letzte Tag vor Weihnachten will einfach nicht vergehen. Deswegen gehen Papa und Mia in die Stadt, ein Geschenk für Mama kaufen. Sie suchen etwas SCHÖNES für Mama aus – oder das, was beide darunter verstehen. Mia eine Packung Frühstücksflocken (die mit dem Geschenk in der Schachtel) und Papa ein Fussball-T-Shirt. Doch plötzlich ist Papa verschwunden. Gut, dass Mia einen Weihnachtsengel trifft, der ihr hilft Papa zu finden. Und dann sind auch noch die SCHÖNEN Geschenke verschwunden und Papa kauft für Mama doch noch ein Parfüm. Und bei dem Engel kann sich Mia auch noch bedanken…

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 78 Bibliotheken

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks