Gans vergessen

Gans vergessen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Literaturwerkstatt-kreativs avatar

Eine originelle Weihnachtsgeschichte mit schönen Illustrationen!!!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gans vergessen"

Die Kuh Tilda und das Kamel Klaus sind beste Brieffreunde. Weihnachten wollen sie gemeinsam feiern – mit Gans, Tannenbaum und allem, was dazugehört! Doch als es so weit ist, hat Tilda vergessen, eine Gans einzuladen. Heiligabend ohne die Gesellschaft einer Weihnachtsgans? Undenkbar! Sofort machen sich die beiden auf die Suche, und tatsächlich finden sie eine einsame Gans, denn Klaus und Tilda sind nicht die Einzigen im Dorf, die ihre Gans vergessen haben … So wird es doch noch ein ganz besonderes Weihnachtsfest!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783868738889
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Knesebeck
Erscheinungsdatum:21.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Literaturwerkstatt-kreativs avatar
    Literaturwerkstatt-kreativvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Eine originelle Weihnachtsgeschichte mit schönen Illustrationen!!!
    „Gans vergessen“

    Literaturwerkstatt- kreativ“ stellt vor:


    „Gans vergessen“ von Stephanie Schneider und Ingrid Sissung-Weber


    Die Kuh Tilda und das Kamel Klaus sind beste Brieffreunde. Jetzt wollen die beiden Weihnachten miteinander feiern.


    “ “ Tilda freute sich. „Au ja. Dann feiern wir mit Tannenbaum und einer Gans und allem, was sonst noch dazugehört, ja ? “ “


    Kamel Klaus macht sich nun auf den weiten Weg zu Tilda. Nach einer freudigen Begrüßung schmücken die beiden erst einmal den Weihnachtsbaum. Danach stellt Tilda aber erschreckend fest, dass sie vergessen hat für den Weihnachtabend eine Gans einzuladen. Und ihr Nachbar Gänsebauer Bernd verbringt Weihnachten immer mit seinen Gänsen im Süden.
    Wo sollen sie jetzt eine Gans herbekommen ? Und so machen die beiden sich auf die Suche. Ob sie fündig werden ?


    Fazit:

    Stephanie Schneider hat eine herrliche, etwas ausgefallene Weihnachtsgeschichte, mit faszinierenden tierischen Protagonisten entworfen. Allein die Brieffreundschaft zwischen Kuh und Kamel ist ein interessanter Ausgangspunkt. Und wie die beiden dann den Tannenbaum schmücken und „Ihr Rinderlein kommet“ singen, ist einfach eine witzige Idee.


    Mit ihren schönen Illustrationen lässt Ingrid Sissung-Weber dann diese Geschichte lebendig werden. Sie malt auf doppelblattgroßen Seiten und setzt kräftige Farben gekonnt ein. Die Bilder sind sehr liebevoll und detailliert gezeichnet, sodass man auch längere Zeit auf einer Seite verweilen kann. Gerade das sehr ansprechende Cover hat mich neugierig gemacht.


    Das Buch ist von der Größe her gut geeignet, es im Kindergarten einer größeren Gruppe vorzulesen. Wobei die Geschichte sich eher an die Vorschulkinder richtet, da der doppeldeutige Humor von den Kleineren eher weniger verstanden wird.


    Für mich auf jeden Fall ein sehr schönes und originelles Bilderbuch für die Weihnachtszeit !!!



    Die Rezi auf meinem Blog: https://literaturwerkstattkreativblog.wordpress.com/2017/11/14/gans-vergessen/



    Besten Dank an den Knesebeck Verlag für das Rezensionsexemplar





    Kommentieren0
    45
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks