Stephanie Scholz

Alle Bücher von Stephanie Scholz

Cover des Buches Die letzte Seele Avalons (ISBN: 9783958280717)

Die letzte Seele Avalons

 (1)
Erschienen am 10.03.2016

Neue Rezensionen zu Stephanie Scholz

Cover des Buches Die letzte Seele Avalons (ISBN: 9783958280717)F

Rezension zu "Die letzte Seele Avalons" von Nadine Hofmann

Der Zauber des Buches ist mir leider flöten gegangen
FreydisNeheleniaRainersdottirvor 9 Monaten

Ich gebe Selfpublishern oder Autoren, die in einem kleinem, relativ unbekannten Verlag unter Vertrag stehen, gerne eine Chance, sofern mich das Thema anspricht. Viele Romane sind wirklich gut geschrieben und bekommen meist nicht die Beachtung, die ihnen eigentlich zustehen, nur weil sie nicht in Random House-Verlagen, bei Knaur oder Lübbe herausgebracht werden, was aus meiner Sicht sehr schade ist, denn die Leser bekommen so meist nie etwas von diesen Romanen mit und werden somit um wirklich gute Geschichten betrogen. 

Auch "Die letzte Seele Avalons" wurde in einem mir unbekannten Verlag heraus gebracht, aber ich habe über eine befreundete Autorin von dem Buch erfahren und wollte es nun auch endlich einmal lesen. Die Idee, eine Liebesgeschichte zweier Seelen, die sich verlieren und in einem anderen Leben wiederfinden, finde ich generell schon mal interessant, wie man auch aus meiner Rezi zu Mariana von Susanna Kearsley heraus lesen kann. Wenn es dann noch um das sagenumwobene Avalon geht, die Nebelinsel, auf denen Frauen und einige wenige Männer leben, die den Mond anbeten, muss ich es natürlich lesen.

Leider, leider konnte das Buch mich aber nicht so überzeugen, wie meine Bekannte, denn ich hatte beim Lesen das Gefühl, die Geschichte läuft unrund, ist wie ein altes rostiges Uhrwerk, in dem die Zahnräder nicht mehr richtig ineinander greifen: aus meiner Sicht las sie sich recht hölzern. Irgendwie bedauere ich das auch. Ich hätte gern die Magie in der Geschichte gefunden, die andere beim Lesen und auch die Autorinnen beim Schreiben empfunden haben müssen, leider berührte mich die Story aber nicht. Ich hoffe jedoch, dass die beiden Autorinnen noch ganz viele Leser finden, bei denen die Geschichte einschlägt wie ein Blitz. Ich gönne es ihnen wirklich vom ganzen Herzen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks