Neuer Beitrag

StephanieSchuster

vor 6 Monaten

Autor: Stephanie Schuster
Buch: Der Augenblick der Zeit
1 Foto

StephanieSchuster

vor 6 Monaten

Bewerbung für die Leserunde

Heute zum Erscheinungstag meines Romans „der Augenblick der Zeit“ freue ich mich sehr hier eine Leserunde zu eröffnen.

Im Buch geht es um die Kunst und die eigene Kreativität. Die Romankapitel sind nach Farbpigmenten benannt, von der Dunkelheit (Lampenruß) in die Helligkeit (Licht).

Ina Kosmos ist Expertin für Farben, eigentlich will sie selbst Künstlerin sein. Aber sie leidet seit zehn Jahren an einer Blockade, kann nicht zeichnen und malen und hat sich ganz auf die Förderung anderer Künstler spezialisiert. Als sie gezwungen ist, ihre Galerie aufzugeben, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie erhofft sich Trost bei ihrem Freund, dem Kunstfälscher Zack Eisenfell, stattdessen versucht er sie zu überreden, in sein Geschäft einzusteigen. Da entdeckt Ina bei einer Auktion in London ein Frauenporträt, in dem sie einen noch unbekannten Leonardo da Vinci vermutet. Sie wird überboten, setzt aber fortan alles daran, das Bild zu finden und Leonardos Urheberschaft zu beweisen. Fünfhundert Jahre früher erlebt Georg Tannstetter, Sterndeuter und angehender Leibarzt des Kaisers Maximilian I., die Entstehung des Bildes am Mailänder Hof, an dem auch Leonardo da Vinci Hofkünstler ist. Allerdings wird Tannstetter von der Herzogsfamilie getäuscht und braucht viele Jahre, um dem Geheimnis des Porträts auf die Spur zu kommen.

Der Blessing Verlag stellt 15 Exemplare von „Der Augenblick der Zeit“ zur Verfügung, Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten, die ich unter allen verlosen werde, die sich bis zum 28. März zur gemeinsamen Leserunde anmelden.

Beantwortet mir bei eurer Bewerbung bitte die Frage: Was inspiriert Euch?
Mich selbst hat das Schreiben an dem Roman z. B. wieder zum Malen inspiriert.

Ich freue mich schon, von Euch zu lesen!

Mehr zum Roman, mir und meiner Arbeit findet ihr auf www.stephanieschuster.de
Weitere Infos zum Buch gibt es auf der Verlagsseite: https://www.randomhouse.de/Buch/Der-Augenblick-der-Zeit/Stephanie-Schuster/Blessing/e496002.rhd

StephanieSchuster

vor 6 Monaten

Vorstellungsrunde

Ich heiße Stephanie Schuster, bin nicht nur Schriftstellerin, sondern auch Illustratorin und Malerin. Leonardo da Vinci hat mich schon immer fasziniert, genau wie meine Hauptfigur "Ina". Als ich das Bild von "la bella principessa" sah und über die Hintergründe recherchierte, ließ mich die Idee nicht mehr los, einen Roman über das Bild zu schreiben, das die Gegenwart mit der über 500 Jahre zurückliegenden Vergangenheit verbindet.

Beiträge danach
324 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

StephanieSchuster

vor 3 Monaten

14. Kap. Mangan - 17. Kap. Safran
Beitrag einblenden
@milkysilvermoon

Danke, ja, das ist eine Vereinheitlichung des Systems. Die meisten Neuerscheinungen haben geschätzte 320 Seiten ;-) Denn als Lovelybooks das Buch registriert hat, stand die endgültige Seitenzahl noch nicht fest.
Liebe Grüße!

milkysilvermoon

vor 3 Monaten

18. Kap. Diamantsilber - 20. Kap. Licht
Beitrag einblenden

Das Ende hat mich überrascht und sehr bewegt. Vor allem die letzten Seiten. Ein schöner und passender Abschluss der Geschichte.

Viele offene Fragen klären sich. Die Passagen zu Tannstetter waren mir allerdings zum Ende hin etwas zu stark gerafft. Da ging es mir ein wenig zu schnell.

Etwas vermisst habe ich ein Nachwort o.ä., das erklärt, was Fiktion ist und was tatsächlich so passiert. Eine Einordnung hätte ich gut gefunden. Aber das ist nur ein kleiner Kritikpunkt.

milkysilvermoon

vor 3 Monaten

14. Kap. Mangan - 17. Kap. Safran
@StephanieSchuster

Ach so! Gut zu wissen. Hätte ich mir eigentlich auch denken können...

StephanieSchuster

vor 3 Monaten

18. Kap. Diamantsilber - 20. Kap. Licht
@milkysilvermoon

Das Nachwort kannst Du von mir haben, live und persönlich ;-) Während des Schreibens dachte ich tatsächlich daran, eines zu schreiben, aber dann habe ich es wieder verworfen, um den Zauber der Fiktion (Lesen ist ein Abenteuer im Kopf) nicht mit nüchternen Fakten zu "verderben".
Reale Personen sind alle, die in der historischen Perspektive vorkommen, Georg Tannstetters Biografie habe ich genauso recherchiert, wie Leonardos, so weit wie möglich, denn wenn man alle Sachbücher zum Thema liest und auch Historiker befragt, erhält man pro Buch und Person abweichende Fakten. Da setzt der Roman an. Allerdings ist nicht belegt, dass Tannstetter nach Mailand gereist ist, er war aber der Leibarzt und enge Vertraute der Kaiserfamilie, es hätte also durchaus sein können, dass...
Fakten sind für eine Romanautorin Zeilen, die man mit Leben füllt. Ich schreibe sozusagen das, was verschwiegen wird. Was die Menschen ausmacht, was sie bewegt.
Wenn Du Fragen hast, ich beantworte sie gerne.
Liebe Grüße
Stephanie

PS: Freut mich sehr, dass Dir das Ende gefallen hat!

milkysilvermoon

vor 3 Monaten

18. Kap. Diamantsilber - 20. Kap. Licht
@StephanieSchuster

Danke für die zusätzlichen Infos. Das Argument mit dem Zauber der Fiktion verstehe ich. Mir persönlich hätte es den allerdings nicht zerstört, wenn ich zum Schluss etwas über deine Recherche und den Weg, wie du wieder zur Kunst gefunden hast, gelesen hätte. Das wäre sicherlich interessant gewesen. Aber, wie gesagt, das ist nur ein kleiner Kritikpunkt und nichts, was mich immens gestört hat. ;-)

milkysilvermoon

vor 3 Monaten

Fazit und Rezensionen

Liebe Stephanie,

ich bin zwar nicht die letzte der 15 Buchgewinner, wie ich anhand der Rezilinks erkennen kann, aber trotzdem sorry, dass es bei mir länger gedauert hat. Nun ist meine Rezension aber fertig:

https://www.lovelybooks.de/autor/Stephanie-Schuster/Der-Augenblick-der-Zeit-1506157529-w/rezension/1598845076/

Ich habe sie schon bei Amazon.de sowie bei weiteren Buchportalen (Lesejury, Wasliestdu usw.) geteilt. Bei randomhouse.de muss die Rezension erst noch freigeschaltet werden.

Danke, dass ich mitlesen durfte und dass du die Runde so gut betreut hast. Ich wünsche viel Erfolg für das nächste Buchprojekt! Vielleicht liest man sich dann mal wieder. Würde mich freuen.

StephanieSchuster

vor 3 Monaten

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden
@milkysilvermoon

Ich danke Dir fürs Mitmachen und Deine lobende Besprechung! Alles Gute für Dich und auf Wiederlesen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.