Stephen Blackmoore Gehässige Geister

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gehässige Geister“ von Stephen Blackmoore

Das Leben von Nekromant Eric Carter läuft nicht gerade optimal. Seine unfreiwillige Heirat mit der Todesgöttin Santa Muerte verändert seine Kräfte. Zwar gelingen ihm einige Zauber jetzt mit einem Fingerschnippen, dafür hört er Stimmen, die er nicht hören sollte. Eric zweifelt an seiner Zurechnungsfähigkeit. Während er nach einem Weg sucht, das Band zwischen ihm und Santa Muerte zu lösen, wird er zur Zielscheibe eines Psychopathen, der das Aussehen und die Erinnerungen von Menschen stiehlt — und sich in ihre Haut kleidet. Erik hat alle Hände voll damit zu tun, seine eigene zu retten -

Besser, spannender und origineller als der Vorgängerband.

— PMelittaM
PMelittaM

Hat mich nicht ganz so gefesselt wie Band 1, dennoch ein guter Dark Fantasy-Roman mit Geistern, Tod und Co.

— NicoleGozdek
NicoleGozdek

Stöbern in Science-Fiction

Arena

Meine Gedanken muss ich erstmal in eine Rezension bringen.

Caterina

Ready Player One

Ein grandioser, packender Einzelband, der von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen kann!

Isabella_

Tagebuch der Apokalypse 4

Gut für zwischendurch aber nicht so gut wie der erste teil

RobRising

Scythe – Die Hüter des Todes

Das beste Buch das ich seit langem gelesen habe. Bin gespannt wie es in der So

Krummbein

Star Kid

Für Kinder schwer zu verstehen

MaschaH

Der letzte Stern

War vom 1. Teil begeistert, ab dem 2. flachte meine Begeisterung leider ab. Es viel mir sehr schwer den 3. Teil zu Ende zu lesen... Schade!

Fraenn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2289
    PMelittaM

    PMelittaM

    07. August 2017 um 14:00
  • Actionreiche Fantasy

    Gehässige Geister
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    03. October 2016 um 10:08

    ier endlich die Fortsetzung von "Tote Dinge". Der Nekromant Eric Carter - mit der Todesgöttin Santa Muerte verheiratet - bekommt es diesmal mit der üblen, aztektischen Magie des Häutens zu tun. Ein Verbrecher schlüpft so in immer neue Rollen und bedroht Erics Leben und das seiner Freunde mit Hilfe eines uralten Ritualmessers und gestohlener Zauberkräfte.Auch seine Braut scheint so einige undurchsichtige Pläne für ihn zu haben, so dass Eric in dieser Story kaum zur Ruhe kommt. Bei seinen Kämpfen bemerkt er jedoch, wie eine neue, unbekannte Macht in ihm erwacht und seine Kräfte vergrößert. Aber das hat seinen Preis - und der könnte ihn das Leben kosten.Wieder ein sehr actionreicher Fantasythriller, bei dem die Splattereffekte durch comichafte Überzeichnungen abgemildert werden. Man muss diese Sprachführung mögen, denn der Leser schlüpft in die Rolle des Nekromanten. Mir persönlich war die Geschichte fast zu rasant - machte den Protagonisten schon zu einer Art Superhelden - lieferte aber dennoch immer einige Überraschungen. Der amerikanische Titel "Broken Souls" (Zerbrochene Seelen) hat mir für den Roman besser gefallen. 

    Mehr
  • Leider nicht ganz so überzeugend wie Band 1, aber insgesamt dennoch gut

    Gehässige Geister
    NicoleGozdek

    NicoleGozdek

    18. May 2016 um 22:18

    Bei "Gehässige Geister" handelt es sich um den Folgeband zu "Tote Dinge" und ich war ganz gespannt, wie es mit dem Nekromanten Eric Carter weitergeht, nachdem er herausgefunden hat, dass Santa Muerte, die alte aztekische Todesgöttin, ihn nicht nur hereingelegt, sondern auch seine jüngere Schwester ermordet hat, um ihn an sich zu binden. Und der 2. Band startet auch spannend. 6 Monate sind inzwischen  seit den verhängnisvollen Ereignissen vergangen und so langsam beginnt Eric an seinem Verstand zu zweifeln, denn ausgerechnet sein toter bester Freund Alex erscheint ihm, um ihn zu warnen. Dabei kann Alex aufgrund seiner Todesart kein Geist sein und das was er sieht, ist auch nicht Alex. Halluziniert er? Die Gefahr, vor der er gewarnt wird, ist leider jedoch sehr real. Ein irrer Russe mit einem mächtigen, magischen Obsidianmesser ist hinter ihm her, um ihn lebendig zu häuten und sich so seine Haut und seine - dank der ungewollten Verbindung zu Santa Muerte sprunghaft angewachsenen - Magie anzueignen. Eric erlebt wieder spannende weltliche und magische Probleme und Kämpfe und muss sich bald fragen, wem er überhaupt noch trauen kann, wenn sein Gegner jede beliebige Gestalt annehmen kann. Eigentlich sehr spannend, doch alles in allem auch ein bisschen verwirrend und dadurch dass der Ich-Erzähler Eric keinen Einblick in seine Gegenspieler (ja, mehr als einer) hat, empfand ich das Hin und Her irgendwann als etwas anstrengend und ermüdend. Abnutzungserscheinungen machten sich beim Lesen bei mir breit. Auch wenn die Geschichte wieder gut geschrieben ist und die Leser mitreißt, fehlte mir irgendwie etwas. Ich hoffe, dass der nächste Band wieder zur selben Qualität zurückfindet wie der erste.

    Mehr