Stephen Blackmoore Tote Dinge

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tote Dinge“ von Stephen Blackmoore

Nekromant ist so eine hässliche Bezeichnung, doch Erik
Carter wird sie nicht mehr los. Er kann mit den Toten
reden und hat diese Fähigkeit in ein lukratives Geschäft
verwandelt. Manchmal verhilft er gequälten Seelen zu
ihrem Frieden, manchmal sind die Aufträge viel gefährlicher.
Den nächsten Fall nimmt er besonders ernst: Carters
Schwester wird ermordet, und er will den Schuldigen
bezahlen lassen. War es ein Gangster, ein Magier — oder
etwas noch viel Schlimmeres?

Nichts wirklich Neues, aber unterhaltsam. Nachfolgebände könnten viel versprechend werden.

— PMelittaM

Dark Fantasy mit einem Nekromanten, einem brutalen Mord und vielen Geister. Überzeugt! Wo ist Band 2?

— NicoleGozdek

Geschrieben eigentlich ganz gut, aber irgendwie geht der Inhalt total an mir vorbei.

— Tuffelchen

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Hübsche Illustrationen. Die Geschichte hilft vermutlich gut gegen Schlaflosigkeit ...

BWV-57

Nevernight - Die Prüfung

Für mich das beste Fantasy-Buchh des Jahres!

booklovii

Gwendys Wunschkasten

nette Geschichte für zwischendurch

Leseratz_8

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Die Idee ist super - an der Umsetzung kann man noch arbeiten.

Emmy29

Das Lied der Krähen

Überzeugt vor allem mit vielschichtigen Charakteren und einem fulminanten Showdown!

hidingbehindthecurtain

Blutsbande

Gut gelungener erster Auftakt. Ich konnte mich schwer entscheiden ob 3 oder 4 Sterne.

Ayumaus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte eilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2493
  • Nekromant Eric ermittelt im Mord an seiner Schwester

    Tote Dinge

    NicoleGozdek

    14. February 2016 um 12:44

    Vielleicht nicht das passende Buch zum Valentinstag, aber nun ja. Bei "Tote Dinge" handelt es sich nämlich um einen Dark Fantasy-Roman, bei dem es wenig zu lachen und noch weniger Liebe gibt. Hauptfigur des Buch ist der Nekromant Eric Carter, der vor 15 Jahren seine Heimatstadt Los Angeles verließ. Nun wurde seine jüngere Schwester ermordet und Eric kehrt gezwungenermaßen in die Stadt zurück und Erinnerungen an die Ermordung seiner Eltern durch den magischen Gangsterboss Jean Boudreau, den er im Anschluss aus Rache getötet hat, kommen in ihm auf. Es ist ein düsterer Roman. Der Held ist kein Ritter in weißer Rüstung. Er selbst sieht sich als Kammerjäger, der übernatürliches Ungezwiefer wie Geister, Dämonen und Gremlins vernichtet. Aber er tötet auch Menschen, wenn er es für nötig hält. Er ist vielleicht kein gewissenloser Mörder, aber er auch kein Held, sondern er bewegt sich in Grauzonen und muss schwierige Entscheidungen treffen. Ich muss gestehen, ich finde solche Charaktere ja interessant, zumal Eric auch über einige coole Waffen, Zaubersprüche, Rituale und Fähigkeiten verfügt. Er kann nicht nur Geister sehen und mit ihnen und anderen übernatürlichen Wesen wie z.B. Loas sprechen, sondern auch in die Welt der Geister wechseln, was höchst gefährlich ist. Die Handlung selbst ist spannend und hat ein unvorhergesehenes Ende. Es hat daher sehr viel Spaß gemacht, den Roman zu lesen und ich freue mich schon auf den 2. Band "Gehässige Geister", der im Mai erscheinen soll. Wer Dark Fantasy oder Fantasy-Thriller mag, ist hier richtig.

    Mehr
  • Urban Fantasy meets Wild West

    Tote Dinge

    Carol-Grayson

    05. February 2016 um 18:10

    Diesen Roman könnte man als Urban Fantasy mit einem Touch Wild West bezeichnen. Der Sprachstil ist ungewöhnlich lässig, ein bisschen schnodderig. Der Leser schlüpft in die Haut von Eric Carter, einem begabten Nekromanten und – Auftragskiller. Rastlos zieht er von Ort zu Ort, tötet Dämonen, befreit Götter und manchmal auch besessene Menschen. Er sieht Gespenster (im wahrsten Sinne des Wortes) und spricht mit den Toten. Als Carters Schwester Lucy auf bestialische Weise ermordet wird, kehrt er nach 15 Jahren nach L.A. zurück, um ihren Tod zu rächen. Dabei erfährt er, dass sein größter Widersacher Boudreau, den er selbst vernichtet hat, ganz offensichtlich sein Unwesen als machtvoller Geist treibt und nun seinerseits auf Rache sinnt. Carter hat es nicht leicht, der Wahrheit auf die Spur zu kommen und Boudreau diesmal endgültig zu zerstören. Er verbündet sich mit einer machtvollen Göttin – Santa Muerte. Doch die spielt ein doppeltes Spiel mit ihm. Ein Buch mit hohem Unterhaltungsfaktor für Fantasy- und Abenteuerfans mit einem ganz eigenen Stil und einem interessanten Protagonisten. Ich bin gespannt, ob es noch weitere Bände geben wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks