Stephen Clarke

 3.6 Sterne bei 409 Bewertungen
Autor von Ein Engländer in Paris, Ich bin ein Pariser und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Stephen Clarke

Stephen Clarke, 1958 geboren, lebt seit Anfang der 1990er in Paris. Mit seinem Debüt »Ein Engländer in Paris« gelang ihm ein Überraschungsbestseller, der in 20 Sprachen übersetzt wurde. Mehrere erfolgreiche Bücher, vor allem über die Eigenheiten französischer Lebensart, folgten.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Stephen Clarke

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Ein Engländer in Paris9783492248068

Ein Engländer in Paris

 (122)
Erschienen am 01.10.2006
Cover des Buches Ich bin ein Pariser9783492250924

Ich bin ein Pariser

 (62)
Erschienen am 01.07.2008
Cover des Buches Merde happens9783492257497

Merde happens

 (46)
Erschienen am 14.12.2009
Cover des Buches Überleben unter Franzosen9783492253994

Überleben unter Franzosen

 (19)
Erschienen am 01.06.2009
Cover des Buches Ein Engländer in Paris /Ich bin ein Pariser9783492252874

Ein Engländer in Paris /Ich bin ein Pariser

 (10)
Erschienen am 14.11.2008
Cover des Buches Ein Engländer in Saint-Tropez9783492258937

Ein Engländer in Saint-Tropez

 (14)
Erschienen am 10.05.2010
Cover des Buches Eine kurze Geschichte der Zukunft9783492259590

Eine kurze Geschichte der Zukunft

 (8)
Erschienen am 04.12.2010
Cover des Buches Liberté, Egalité, Fritten zum Tee9783492264792

Liberté, Egalité, Fritten zum Tee

 (4)
Erschienen am 08.06.2011

Neue Rezensionen zu Stephen Clarke

Neu

Rezension zu "Merde happens" von Stephen Clarke

...ein bisschen Amerika im Mini bereisen.
Armilleevor 4 Monaten

Ich fand die Romanfigur Paul West aufgeweckt, auch wenn er von einem Schlamassel in den nächsten geriet. Als Leser nimmt man an seinen Gedanken teil und ich habe mich sehr amüsiert. Eine lustige Geschichte, die für Kurzweil sorgte.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Paris" von Stephen Clarke

Gebrauchsanweisung für Paris
Bibliomaniavor 2 Jahren

Ich habe schon zwei andere Gebrauchsanweisungen (Schottland, Island) aus dem Piper Verlag gelesen und beide haben mir sehr gut gefallen. Da ich Stephen Clarke schon von all seinen anderen Büchern kenne (witzige, unterhaltsame Romane und auch Sachbücher, in denen man unglaublich viel über Paris und ihre Bewohner erfährt), war meine Erwartung entsprechend hoch. Nur wurde sie dieses Mal nicht ganz erfüllt.

Als Frankreich- und Paris-Liebhaberin lese ich recht viel zu Land und Stadt und die Gebrauchsanweisungen haben mir immer besondere Lust auf meine anstehenden Reisen gemacht. Irgendwie war die Pariser Gebrauchsanweisung anders und etwas zu oberflächlich einerseits, andererseits zu detailliert in Bereichen, die ich irgendwie fehl am Platze in so einem Buch finde, z.B. die Wohnungs- oder Haussuche. Auch fand ich die Übersicht über die Arrondissements ein wenig zu kurz geraten, die einzelnen Métro-Stationen überflüssig, da man dadurch gar nicht viel erfährt.

Clarkes Witz ist auch diesem Buch inne und er versteht es humorvoll über seine Wahlheimat zu schreiben. Ich habe mir auch einige Stellen markiert, die ich selbst gern besuchen möchte, habe aber dennoch etwas anderes erwartet. Ein bisschen schade, ist Paris doch meine Traumstadt schlechthin.

Kommentare: 1
69
Teilen

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Paris" von Stephen Clarke

Ein amüsantes Buch über Paris
katrin297vor 3 Jahren

Dieses Buch beschreibt mit viel Witz Paris. Als Reiseführer kann man dieses Buch nicht bezeichnen, jedoch bekommt man einen guten Einblick in das Leben in Paris, vor allem aber in die Kultur und teilweise erfährt man auch etwas über die Geschichte.

Da ich Paris gut kenne und liebe, war für mich dieses Buch eine amüsante Unterhaltung. Die schönen Zitate am Anfang jedes kapitel finde ich wirklich schön und sehr passend. Dieses Buch ist authentisch und verleiht das Flair von Paris.

Die Pariser werden hier mit viel Humor beschrieben und auch die Kunstszene und die Métro wird nicht ausgelassen.

Wenn man etwas über paris und das Leben dort erfahren möchte und sich dabei köstlich amüsieren möchte, dann sollte man unbedingt dieses Buch lesen!

Kommentare: 1
72
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 444 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks