Stephen Crane Maggie: A Girl of the Streets

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maggie: A Girl of the Streets“ von Stephen Crane

Stephen Crane (1871-1899); mit 28 Jahren früh verstorben, steht am Beginn der modernen amerikanischen Literatur, mit Maggie hat er das Publikum vor der Jahrhundertwende schockiert. Die Geschichte des Mädchens aus den New Yorker Slums, das auf die schiefe Bahn gerät und "mit schicksalhafter Notwendigkeit" auf traurige Weise endet, wird mit naturalistischer Härte und ohne Respekt vor dem zeitgenössischen Literaturgeschmack erzählt. Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Stöbern in Klassiker

Die Physiker

Schullektüre

rightnowwearealive

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen