Stephen Davies

 4.5 Sterne bei 30 Bewertungen
Autor von Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang, Blood & Ink und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Stephen Davies

Außergewöhnliche Kidnerliteratur: Stephen Davies ist 1976 in Großbritannien geboren. Von 2001 bis 2014 lebte er in Burkina Faso, wo er Englisch unterrichtete. Als Kind verliebte sich Davies in das Lesen, in der Grundschule las er die selben Bücher immer und immer wieder, in der Mittelschule faszinierten ihn vor allem die Krimiklassiker von Agatha Christie, Alistair Maclean und Arthur Conan Doyle. Dazu kamen später noch Coleridge, Hemingway und zahllose andere. Schließlich fing er selbst an zu schreiben, Gedichte und Kurzgeschichten füllten bald seine Schulhefte. Als er älter wurde hatte er verschiedene Jobs, zum Beispiel Radioproduzent oder Erntehelfer, aber nie hat er das Schreiben ganz aufgegeben. Kleinere Beiträge wurden in Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht, bis mit „Sophie and the Albino Camel“ sein erstes Kinderbuch erschien, das auf Anhieb den Glen Dimplex Award für Kinderliteratur gewann. Seitdem schreibt er erfolgreich Kinderbücher, von denen die meisten von seiner Zeit in Afrika inspiriert sind. 2014 zog er zurück nach England, heute lebt er mit seiner Frau Charlie und den zwei gemeinsamen Töchtern in Battersea, London.

Neue Bücher

Blood & Ink

 (8)
Neu erschienen am 30.11.2018 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Stephen Davies

Titanic

Titanic

 (8)
Erschienen am 28.02.2018
Blood & Ink

Blood & Ink

 (8)
Erschienen am 30.11.2018
Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang

Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang

 (14)
Erschienen am 09.03.2018
Hacking Timbuktu

Hacking Timbuktu

 (0)
Erschienen am 15.11.2010
The Goggle-Eyed Goats

The Goggle-Eyed Goats

 (0)
Erschienen am 04.04.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Stephen Davies

Neu
M

Rezension zu "Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang" von Stephen Davies

Interessanter Grundgedanke - sehr schlecht umgesetzt
Marcsbuechereckevor 6 Monaten

Was war ich begeistert, als ich von diesem Buch erfahren habe! Die Titanic  wirkt schon seit Jahren eine große Faszination auf mich aus und die Idee das dramatische Geschehen aus dem April 1912 kindgerecht zu verpacken, machte mich mehr als nur neugierig.
Mit Jimmy und Omar sind Stephen Davies auch wirklich authentische junge Charaktere gelungen, die gerade für die junge Leserschaft perfekt als Sympathieträger geeignet sind.
Ihre erfrischende Art und die Tatsache, dass die Regeln an Bord der Titanic für die beiden eher an lose Empfehlungen, als an feste Bestimmungen erinnern, sorgt in der ersten Hälfte des Buches für einige Schmunzler. 
Mit der Kollision mit dem Eisberg baut das Buch aber schneller ab, als die Titanic sinken konnte! Zum Einen ging die Geschichte plötzlich viel zu schnell voran und das "Heldentum" der beiden Jungen war auch unter dem Aspekt eines Kinderbuches einfach vollkommen übertrieben!
 
Fazit:
 
Im Großen und Ganzen ein Buch, dass mich sicher hätte unterhalten können, wäre die zweite Hälfte des Buches nicht dermaßen überspitzt gewesen!
 
Dennoch wünsche ich viel Spaß beim Lesen!
 
Bis bald!  

Kommentieren0
2
Teilen
Taluzis avatar

Rezension zu "Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang" von Stephen Davies

Jimmy, Omar und Beryl
Taluzivor 8 Monaten

Für Jimmy ist es ein riesengroßes Abenteuer: die Fahrt mit der Titanic nach Amerika. Nachts erkundet er das große Schiff. Bei einem seiner Streifzüge lernt er Omar kennen. Nun schleichen sie gemeinsam durch die Frachträume, über die Crew-Gänge und durch die Räume der 1. Klasse.

Jimmy und Omar müssen mit ansehen wie die Titanic einen riesigen Eisberg rammt und hören wie der Kapitän sagt, dass nur 20 Rettungsboote für 2228 Passagiere vorhanden sind.

Werden Jimmy und Omar mit ihren Familien auf eins der Rettungsboote gelangen? Und was wird mit Beryl und ihrer Familie werden?


„Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang“ geschrieben von Stephen Davies beschreibt fiktiv die letzten Stunden auf dem Schiff vor ihrem dramatischen Ende im eiskalten Nordatlantik. Noch heute übt die Titanic eine Faszination auf Groß und Klein aus.

Das Hörbuch gelesen von Rainer Strecker ist zusätzlich mit Musik und Geräuschen unterlegt. Dadurch wird die Geschichte noch lebendiger und spannender.

Der Hörer des Hörbuches weiß schon vorher, dass die Titanic sinken wird, daher fiebert man von Anfang an mit den beiden Protagonisten mit. Diese Spannung wird bis ins unermessliche gesteigert, weil beide Jungs nicht auf direkten Weg das sinkende Schiff verlassen, sondern andere Passagiere warnen und ihre Familien suchen.

Man muss gerade die 2. CD in einem Stück durch hören und kann nicht aufhören, weil man unbedingt wissen muss, wie es ausgeht und mitfiebert.

Das Hörbuch ist für Kinder ab 8 Jahre. Die Altersangabe ist angemessen, da es doch ganz schön dramatisch ist.

Dem Autor ist es gelungen eine fiktive Geschichte mit dem Passagier Jimmy zu erfinden, die viele Tatsachen und Wahrheiten rund um die Titanic und ihren Untergang enthält. Der Hörer erfährt also auch viel Wissenswertes um das historische Ereignis.

Ein absoluter Hörgenuss!

Kommentieren0
8
Teilen
brenda_wolfs avatar

Rezension zu "Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang" von Stephen Davies

Eine tragische Geschichte, gut umgesetzt.
brenda_wolfvor 8 Monaten

Die letzten Stunden der Titanic werden hier vom 12jährigen Jimmy erzählt. Er ist als Passagier der 3. Klasse, zusammen mit seiner Mutter und seinem größeren Bruder Ralf, auf der Überfahrt nach New York, wo bereits der Vater auf sie wartet. Auf dem als unsinkbar geltenden Luxusschiff fühlt sich Jimmy  selbst auf dem Unterdeck wie im Himmel. Es gibt viel zu entdecken und die Verköstigung ist bestens. Zudem lernt er den pfiffigen Jungen Omar kennen und beide verstehen sich auf Anhieb.

Die beiden stromern gemeinsam durchs Schiff. Durch sie wird uns ein Blick in das Innere der Titanic vergönnt. Wir sehen die Decks, Frachträume und die unvorstellbare Pracht der 1. Klasse. Durch das Mädchen Beryl, gelangen die beiden Jungen in den Gymnastikraum der 1. Klasse. Doch in der Nacht rammt das Schiff einen Eisberg.

Ein brillantes Hörbuch. Ich mag die Stimme von Rainer Strecker sehr. Er spielt mit seiner Stimme, dadurch erhält jede Figur ihren eigenen Charakter. Einfach unglaublich. Auch die Tontechniker habe vorzügliche Arbeit geleistet. Man ist mitten drin. Hört die Wellen, die Motoren, die Geräusche in den Heizungsrohren usw.

Ich wurde wirklich berührt, die Dramatik war fühlbar. Ich habe mit gezittert und gebangt. Eine tragische Geschichte, gut umgesetzt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DER AUDIO VERLAGs avatar
Wir läuten eine neue spannende Hör-Runde ein - für das erste fiktionale Hörbuch zum Thema der » Titanic« für Kinder ab 8 Jahren!

Noch nie zuvor wurde das Unglück der Titanic so spannend erzählt wie auf dem Hörbuch » Titanic – 24 Stunden bis zum Untergang« von Stephen Davies, gelesen von dem wunderbaren Rainer Strecker!

Eine aufwendige Produktion mit spektakulärem Sounddesign und eigens komponierter Musik, mit Illustrationen von Torben Kuhlmann und umfangreichem Booklet mit Hintergrundinformationen zur Titanic.

Darum geht´s:
Während der Reise nach Amerika an Bord der Titanic hat Jimmy es sich zur Aufgabe gemacht, jede noch so kleine Ecke des Schiffsriesen zu erkunden. Dabei lernt er Omar kennen, einen Jungen, der Jimmys Entdeckungslust teilt, und mit dem er fortan jedes Abenteuer an Deck bestreitet. Bei einem Ausflug in die erste Klasse treffen die beiden außerdem auf das Mädchen Beryl und freunden sich mit ihr an. Doch das Vergnügen ist nur von kurzer Dauer, denn nachts nimmt das Unheil seinen Lauf: Omar und Jimmy sind live dabei, als die Titanic den Eisberg rammt. Es bleiben ihnen lediglich zwei Stunden, um ihre Familien in Sicherheit zu bringen. Zum Glück kennen die beiden die Titanic schon in- und auswendig – ihre Entdeckungstouren quer durchs ganze Schiff zahlen sich aus. Zurück an Deck muss Jimmy jedoch mit Schrecken feststellen, dass Beryl nirgendwo zu finden ist. Allen Gefahren zum Trotz begibt sich Jimmy kurzerhand auf die Suche nach ihr und dringt dabei immer tiefer ein in das sinkende Schiff.

Hier geht´s zur Hörprobe:

###SOUNDCLOUD-ID:410543181###

Für die neue Hör-Runde verlosen wir unter allen Teilnehmern 8 Hörbücher und 4 Bücher mit wunderbaren Illustrationen (vielen Dank an den Aladin Verlag!)

Was Ihr dafür tun müsst? Antwortet einfach auf unsere Gewinnspielfrage:

Wart Ihr (oder Eure Kinder, Bekannte...) mal in einer Situation, die eigentlich ganz harmlos anfing, dann aber richtig brenzlig oder sogar gefährlich wurde? Was ist passiert und wie habt Ihr sie gelöst?


Schreibt hier Eure kreativen Beiträge zu unserer Gewinnspielfrage bis einschließlich Sonntag, 18.03.2018. Die glücklichen Gewinner werden dann am Montag, 19.03.2018 von unserer DAV-Glücksfee gezogen und benachrichtigt.

Die Gewinner sind gebeten, im Anschluss an die Hör- und Leserunde ihre Rezensionen hier bei lovelybooks und auch in weiteren Foren (eigenen Blogs, bei amazon etc.) zu verfassen und uns diese gern zu mailen. Vielen Dank!

Liebe Grüße, Euer Team von DAV :)!
Taluzis avatar
Letzter Beitrag von  Taluzivor 8 Monaten
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Stephen Davies wurde am 28. Juli 1976 in Großbritannien geboren.

Stephen Davies im Netz:

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks