Stephen Emond

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(8)
(11)
(7)
(5)
(2)

Bekannteste Bücher

Happyface

Bei diesen Partnern bestellen:

Bright Lights, Dark Nights

Bei diesen Partnern bestellen:

Winter Town

Bei diesen Partnern bestellen:

Winter Town

Bei diesen Partnern bestellen:

Happyface

Bei diesen Partnern bestellen:

STEVERINO: THE COMPLETE COLLECTION

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu: Happyface

    Happyface
    -Shelly01-

    -Shelly01-

    19. May 2017 um 15:53 Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Klappentext:Wie man sich durchs Leben grinst...Erst war alles scheiße. Dann fing er an zu grinsen - und plötzlich war die Welt eine andere. Jetzt hat er jede Menge Freunde, die Mädchen stehen auf ihn und ohne ihn läuft keine Part. Warum? Weil er cool ist und schlagfertig, immer gut gelaunt und für jeden Mist zu haben, kurz: weil er HAPPYFACE ist.Meine Meinung:Der Titel "Happyface" ist anfangs ziemlich verwirrend, aber im Laufe der Geschichte versteht man, was genau dahinter steckt. Der Titel ist ideal gewählt und verspricht echt ...

    Mehr
  • Rezension: Bright Lights, Dark Nights

    Bright Lights, Dark Nights
    BloodyBigMess

    BloodyBigMess

    20. December 2015 um 16:48 Rezension zu "Bright Lights, Dark Nights" von Stephen Emond

    Meine Meinung: Als ich zufällig eines Tages auf Bright Lights, Dark Nights gestoßen bin, hab ich mir nicht die Mühe gemacht mich näher über den Inhalt zu informieren. Ich dachte einfach, es wird eine süße YA Contemporary. Romantik hat zwar durchaus eine Rolle in dieser Geschichte gespielt, aber es wurden auch Themen wie Rasse, Akzeptanz, Polizeibrutalität, Familienproblematik, etc. behandelt. Allerdings meiner Meinung nach nicht besonders gut. Die Problematik fängt schon damit an, dass ein Buch, welches Rassismus und ...

    Mehr
  • Happface

    Happyface
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. September 2013 um 12:50 Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Total blöd. Hab das Ende nicht mal verstanden.

  • überraschend

    Happyface
    78sunny

    78sunny

    28. June 2013 um 10:04 Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    4 von 5 Sternen*Aufmachung/Qualität* Ich finde das Cover toll. Es ist herrlich quietschgelb und dann dieses Smiley. Er gefällt mir viel besser als das englische Originalcover mit dem einfachen Smiley. Allerdings hätte ich anhand des Covers nie mit dem gerechnet was ich dann bekam. Das Buch ist kein super lustiges und leichtes Buch, sondern behandelt ziemlich ernste und traurige Themen. Trotzdem muss ich sagen, dass im Nachhinein sowohl der Title als auch das Cover extrem gut zum Inhalt passt. Die Seiten sind ungewöhnlich dick. ...

    Mehr
  • Frage zu "Der Junge aus London" von Michelle Magorian

    Der Junge aus London
    Traumtänzerin193

    Traumtänzerin193

    zu Buchtitel "Der Junge aus London" von Michelle Magorian

    hey, ich suche nach büchern, in dem es auch ums zeichnen geht. ähnlich wie das buch "der Junge aus London". muss aber kein kinder- oder jugendbuch sein! hat jemand ein paar ideen ? ;)

    • 6
  • Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Happyface
    Terrie

    Terrie

    06. May 2011 um 22:23 Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Meine Meinung: Cover Dieses Jugendbuch ist in knalligem Gelb gehalten, zu sehen ist hier ein Smiley, dem ein Schneidezahn fehlt. Der Titel ist in Schreibschrift gestaltet, über diesem findet man den Namen des Autors. Ganz unten steht der Verlag. Das Bild gibt den Namen des Buches wieder. Inhalt Happyface ist 16 Jahre alt und macht gerade eine schwierige Zeit durch. Er hat keine Freunde und seine Liebe getraut er Chloe nicht zu gestehen. Er geht nach der Scheidung seiner Eltern auf die Highschool und krempelt sein Leben um, nun ...

    Mehr
  • Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Happyface
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. April 2011 um 18:19 Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Inhalt Ein unbeliebter Junge: Keine Freunde und vor allem keine Freundin, er ist ein Außenseiter. Doch als er mit seiner Mutter umzieht, verändert sich alles. Er will sich ändern und endlich etwas aus seinem Leben machen, das schwört er sich (und seinem Skizzenbuch). Er wird zu Happyface, doch ist er wirklich glücklich oder ist alles nur Fassade? Meinung Ein Buch voller Zeichnungen und dazu auch noch als Tagebuch geschrieben? Das wird bestimmt etwas neues, dachte ich mir. Wurde es auch. Die Zeichnungen im Buch sind wirklich gut ...

    Mehr
  • Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Happyface
    Träumerin

    Träumerin

    23. April 2011 um 21:06 Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Happyface fängt an in ein leeres Tagebuch zu schreiben und zeichnen. Er erzählt von seinem Leben an der Highschool, seiner Familie mit Alkoholproblemen und von seinem großen Bruder, der viel cooler ist als er. Als nächstes erfährt der Leser, dass Happyface mit seiner Mom ausgezogen ist und nun in einem Miniapartment wohnt und auf eine andere Schule gehen muss. Dort will er nicht mehr der unbeliebte Loser sein, sondern mit seinem Lächeln und Grinsen ein neuer Mensch werden. Und das klappt auch: er lernt neue Leute kennen und auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Happyface
    Cadiz

    Cadiz

    23. April 2011 um 00:14 Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Inhalt: Als er eines Tages beginnt, sein Notizbuch mit Geschichten und Zeichnungen aus seinem Alltag zu füllen, beginnt er ernsthaft darüber nachzudenken, was in seinem Leben alles schief läuft. Fortan beschließt er also, mit einem Lächeln durchs Leben zu gehen und bekommt prompt den Spitznamen „Happyface“. Die Ergebnisse dieses Vorhaben sind in diesem Tagebuch zu sehen, in dem er sich schriftlich, aber vor allem mit vielen Zeichnungen austobt. Zum Buch: „Happyface“ hat viele seltsame Ansichten vom Leben. Und das spiegelt sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Happyface
    VanaVanille

    VanaVanille

    13. April 2011 um 14:23 Rezension zu "Happyface" von Stephen Emond

    Er liebt ein Mädchen, was seine Gefühle nicht erwidert, seine Eltern stehen kurz vor der Trennung, sein Bruder schikaniert ihn, wo er nur kann und auch seine schulischen Leistungen entsprechen nicht gerade dem Ideal. Das alles klingt nach einem gewöhnlichen Teenager, der sich irgendwie versucht durchs Leben zu boxen. Doch auf einen Schlag ändert sich alles. Gemeinsam mit seiner Mutter zieht er in eine andere Stadt und muss dort eine neue Schule besuchen. Anstatt weiter zu machen wie zuvor, plant er allerdings ganz von vorn zu ...

    Mehr
  • weitere