Stephen Fry The Liar

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(6)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Liar“ von Stephen Fry

Stephen Fry's breathtakingly outrageous debut novel, by turns eccentric, shocking, brilliantly comic and achingly romantic.

Gut zu lesen, aber das Ende war ein wenig zu jetzt-muss-aber-noch-ein-mordsmäßiger-twist-her.

— KingLouie
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "You cheat, you shortcut, you lie. It's too wonderful!"

    The Liar

    November

    20. September 2013 um 11:41

    In Stephen Frys Geschichte "The Liar" ist wirklich nichts, dem man sein sicheres Vertrauen schenken kann. Die Story springt hin und her zwischen den verschiedenen Lebensabschnitten des chronischen Lügners und Protagonisten Adrian Healey. Untergrundmagazine auf dem Internat, Morde in Salzburg, Stricher in London, Verschwörungen und Professoren in Cambridge und alles erzählt in einem amüsanten Schreibstil, der von Zitaten, Scharfzüngigkeit, unangebrachten Witzen und Schlagfertigkeit geradezu glänzt. Während mich die Geschichte eher weniger in Begesiterung versetzt hat,  ist bei diesem Buch vielmehr das Spiel mit der Sprache, die Eloquenz, ein Unterhaltungsfaktor gewesen. Dafür hat Stephen Fry einfach ein goldenes Händchen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks