Stephen Greenblatt Verhandlungen mit Shakespeare

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verhandlungen mit Shakespeare“ von Stephen Greenblatt

Wo der Name Shakespeare fällt, ist stets auch von "Intensität" die Rede. Daß das Werk Shakespeares zu einem zentralen literarischen Emblem der westlichen Welt werden konnte, verdankt sich vor allem jener geheimnisvollen, mächtigen Energie, die das Publikum ebenso in Erregung versetzt wie die Generationen der Shakespeare-Deuter. Diese Intensität - so Stephen Greenblatts These - ist nicht allein ästhetisch zu erklären; sie ist in Wahrheit (soziale )Energie, die sich Shakespeares Theater auf geniale Weise aneignet. Der Boden des elisabethanischen Zeitalters schwankte; Autorität und Subversion, Aberglaube und Machtkalkül, Zensur und sexuelles Interesse begannen, einander auf eine spezifisch moderne Weise zu durchdringen. Daraus resultierten spannungsgeladene Zustände öffentlicher Erregung: die Rituale von Hinrichtung und Begnadigung, Skandale um Teufelsaustreiber und angebliche Freigeister, die Verfolgung sexueller, Abweichungen im Dienste des öffentlichen Voyeurismus. Die historischen Ep isoden, die Greenblatt anführt, zeigen in beeindruckender Weise, daß die Shakespeare-Welt mit ihrer Überlagerung von Tragik, Irrsinn und Komik alles andere ist als die Erfindung eines isolierten Künstlers. "Das intensivste und wertvollste Buch über Literatur und Gesellschaft, das ich je gelesen habe." (Scott Malcolmson, (The Village Voice, )New York)

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen