Stephen Hawking , Lucy Hawking Die unglaubliche Reise ins Universum

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die unglaubliche Reise ins Universum“ von Stephen Hawking

Seit seinem ersten Abenteuer mit dem Wissenschaftler Eric und dessen Tochter Annie weiß George, dass der Super-Computer seiner Freunde die Tür ins Universum öffnet. Nun stößt George diese Tür weiter auf als je zuvor: Eine abenteuerliche Reise ins Universum führt ihn und seine Freunde in die eisige Polarregion des Mars und zu schwarzen Methanseen auf dem Saturnmond Titan, zu Überresten der legendären Landesonde Huygens und auf eine unglaublich aufregende Spurensuche nach fremdem Leben im All.

Ein wunderschönes Buch über die Fragen, die man sich stellt, wenn man an die Wunder des Univerums denkt. 4.5 Sterne

— TouchTheSky
TouchTheSky

Stöbern in Jugendbücher

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Zauberhaft! Große Geschichte, wo man sich ne Scheibe von abschneiden kann!

Caro2929

Moon Chosen

Ein wirklich genialer Reihenauftakt, mit vielen interessanten Charakteren in einer neuen, spannenden Welt die man so noch nicht gekannt hat.

booknerd84

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Zu viele Themen

momkki

PS: Ich mag dich

Locker Leicht zu lesen, eine sehr schöne, rührende Geschichte. Ich empfehle es jedem.

Lys-Heaven

New York zu verschenken

Super witzig und süße Love-Story <3

EllaWoodwater

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Abenteuer mit Archimedes, Pythagoras und Co." von Michael Zeidler

    Abenteuer mit Archimedes, Pythagoras & Co.
    STORIES_AND_FRIENDS_VERLAG

    STORIES_AND_FRIENDS_VERLAG

    Liebe LovelyBooks Leser, im Sommer ist Michael Zeidlers neuer Roman "Abenteuer mit Archimedes, Pythagoras & Co", ein Jugendbuch für WissenschaftlerInnen ab 13 Jahren, bei STORIES & FRIENDS erschienen und wir möchten euch zu einer Leserunde einladen. Der Autor, Michael Zeidler, freut sich auf den Austausch mit euch. Er lebt in den USA und ist selber Wissenschaftler. Aber das wird er euch selbst erzählen. Mehr zum Inhalt Der 11-jährige Simon verbringt die Sommerferien bei den Großeltern in Wollebach, ein Dorf in Franken mit einer sagenumwobenen Burgruine: der Westerburg. Schnell findet Simon Freunde und gründet mit Tanja und Olli einen Ritterorden. Vor langer Zeit wurden die Westerburger aus tausendjährigem Schlaf erweckt und leben jetzt in Wollebach, erzählt der Großvater. Doch wer sind sie? Um ihr Geheimnis zu lüften, müssen die Wollebach-Ritter zahlreiche Abenteuer und Prüfungen bestehen. Es ist schwerer als vermutet, eine schnurgerade Linie auf dem Marktplatz zu ziehen oder die Höhe eines Baumes zu messen. Wie lässt sich ein Gemisch aus Salz, Pfeffer und Wasser trennen, wie macht man überhaupt Salz und woran lässt sich erkennen, welcher der drei Metallarmreifen wirklich aus Kupfer ist? In 12 Abenteuergeschichten werden naturwissenschaftliche Fragestellungen aus Mathematik, Chemie und Physik beleuchtet. Was ist ein Hebel und wozu braucht man den Satz von Pythagoras? Was genau versteht man unter dem archimedischen Prinzip, wie trennt man Stoffe, was sind Basen und Säuren? --> in die Leseprobe reinlesen Bewerbung: Bis einschließlich 30. November 2012 habt ihr Zeit, euch für diese Leserunde zu bewerben. Wir vergeben 20 Freiexemplare von "Abenteuer mit Archimedes, Pythagoras & Co". Das Los entscheidet. Die Gewinner nehmen automatisch an der Leserunde teil und schreiben eine Rezension zum Buch. Wenn ihr das Buch schon habt oder selbst kaufen möchtet, seid ihr natürlich ebenso herzlich eingeladen. Als Bewerbung wünschen wir uns Vorschläge zur Lösung des nachfolgenden Problems. Bitte im Unterthema "Bewerbung als Testleser" posten und schon habt ihr eine Chance auf ein Buch. Ihr bekommt ein Glas mit weißen Kugeln, einige sind aus Eisen, andere sind aus Holz. Alle Kugeln sind gleich gross. Welche Wege, sie zu sortieren, fallen euch ein?   Wir wünschen euch viel Spaß beim Experimentieren und natürlich bei der Leserunde!

    Mehr
    • 380
  • Rezension zu "Die unglaubliche Reise ins Universum" von Lucy Hawking

    Die unglaubliche Reise ins Universum
    Dubhe

    Dubhe

    06. October 2011 um 18:16

    George ist untröstlich, denn Annie und dessen Vater Eric ziehen weg und mit ihnen der Supercomputer, der Träume wahr werden lässt. Doch das ist noch lange nicht das Ende der großartigen Abenteuer der Freunde! . Ein wirklich nettes und informatives Kinderbuch. Die Geschichte ist zwar überhaupt nicht real, aber dafür lernt man beim Lesen, denn zwischen den Seiten gibt es immer so Kästchen mit Informationen über unser Sonnensystem und über das All. Eine wirklich nette Geschenksidee!

    Mehr