Stephen King

(36.732)

Lovelybooks Bewertung

  • 12044 Bibliotheken
  • 919 Follower
  • 1072 Leser
  • 3832 Rezensionen
(14161)
(13074)
(7118)
(1818)
(561)

Lebenslauf von Stephen King

Der ungekrönte König des Horrors: Der US-Schriftsteller Stephen King wurde 1947 in Maine geboren und wuchs mit seinem Bruder und der alleinerziehenden Mutter auf. Nach einem Englischstudium arbeitete er als Englischlehrer und schrieb nebenbei zahlreiche Geschichten, die jedoch keinen Verlag fanden. Dies änderte sich 1973, als der Doubleday-Verlag das Manuskript für „Carrie“ kaufte und damit einen Bestseller landete. Kurz darauf landete Stephen King mit „Brennen muss Salem“ und „The Shining“ zwei weitere Hits. Seine zuvor abgelehnten Frühwerke veröffentliche er nun unter dem Pseudonym Richard Bachmann, um zu sehen, ob sie ohne seinen inzwischen berühmten Namen erfolgreich sein würden. Der König des Horrors: Vor allem in den 80er Jahren beherrschte Stephen King mit Thrillern wie „Es“ und „Sie“ die Bestsellerlisten der Welt. Daneben schrieb er viel beachtete Werke ohne übersinnliche Elemente wie „Stand by Me“ und „Die Verurteilen“, deren Verfilmungen zahlreiche Preise gewannen. Von 1982 bis 2004 verfasste Stephen King den Romanzyklus „Der dunkle Turm“, dessen erster Band 2017 für das Kino verfilm wurde. Mit über 50 Romanen, von denen weltweit über 400 Millionen Exemplare in mehr als 50 Sprachen verkauft wurden, gehört Stephen King zu den erfolgreichsten Autoren der Gegenwart und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein erster King - meine Eindrücke zu "Sleeping Beauties"

    Sleeping Beauties

    Hellomymedia

    15. August 2018 um 22:55 Rezension zu "Sleeping Beauties" von Stephen King

    Stephen King gehört mit über 400 Millionen verkauften Büchern zu den erfolgreichsten gegenwärtigen Autoren. Bekanntheit erreichte er v.a. durch seine zahlreichen Horrorromane wie beispielsweise „Es“, „Friedhof der Kuscheltiere“ oder auch „Carrie“. Sein 2017 erschienenes Werk „Sleeping Beauties“ schrieb er zusammen mit seinem Sohn Owen und es umfasst in der deutschsprachigen Version knapp tausend Seiten. Für mich ist vorliegender Roman der erste, den ich von King lesen durfte – und wie er mir gefallen hat, das erfahrt ihr in der ...

    Mehr
  • Ein neuer Laden ...

    In einer kleinen Stadt

    Unzertrennlich

    14. August 2018 um 13:32 Rezension zu "In einer kleinen Stadt" von Stephen King

    Ein neuer Laden eröffnet in der kleinen Stadt "Castle Rock" und die Bewohner der kleinen Stadt sind vollkommen aus dem Häuschen. Der kleine Brian wird schließlich der erste Kunde und hier wird bereits deutlich, dass die Baseballkarte, die er sich schon immer gewünscht hat, einen hohen Preis hat. Nach und nach strömt die halbe Stadt in den Laden. Leland Gaunt hat alles, was die Leute schon immer haben wollen, doch seine Waren sind nicht einfach zu bekommen. Die Menschen müssen einiges tun und schon bald versinkt die kleine ...

    Mehr
    • 2
  • So wie früher

    Mind Control

    Flaventus

    14. August 2018 um 07:38 Rezension zu "Mind Control" von Stephen King

    Mit diesem Buch kehrt Stephen King zu seinen Ursprüngen zurück. Vieles an diesem dritten Teil der Bill Hodges Trilogie hat mich an seine früheren Werke erinnert, die für viele Stephen King Leser noch immer zu den besten der aus seiner Feder entstammenden Bücher gehören.   Fortsetzung Kann man die ersten beiden Teile der Trilogie noch als eigenständige Bücher lesen, empfiehlt es sich dringend, diesen dritten Teil nicht ohne Kenntnis der Vorgänger zu lesen. Zu viele Ereignisse basieren auf den beiden Vorgängern und wieder bildet ...

    Mehr
  • 2 herausragende, 1 ganz fragwürdige und 1 absolut geniale Geschichte!

    Frühling, Sommer, Herbst und Tod

    Navi_M_Gray

    11. August 2018 um 10:37 Rezension zu "Frühling, Sommer, Herbst und Tod" von Stephen King

    Wer kennt das nicht? Man schaut einen Film und erst später dann, liest man das Buch, das als Vorlage gedient hatte. Es macht nichts, denn  man hat die Charaktere aus dem Film vor Augen, während dem man das Buch liest. So auch bei 3 von 4 Kurzgeschichten in Different Seasons. "I never had any friends later on like the ones I had when I was twelce. Jesus, does anyone?" – GordieEmpfehle ich dieses Buch? Wieso? 3 der enthaltenen 4 Kurzgeschichten empfehle ich.  Frühling: Die Verurteilten - Pin Up Wer hat sie nicht gesehen, ...

    Mehr
  • Ein sehr sympathischer Antagonist

    Stark

    Ashimaus

    10. August 2018 um 15:40 Rezension zu "Stark" von Stephen King

    ⭐REZENSION⭐ Über ein Jahr stand es ungelesen in meinem Regal und damit viel zu lange! Denn #stark von @stephenking hat nicht nur einen starken Titel, sondern auch einen echt starken lesenswerten Inhalt! Allein auf den ersten 5 Seiten hat mich dieses Buch gepackt und nicht mehr losgelassen. Es ist spannend, gruselig, eklig, nimmt erschreckenden Bezug auf den Autor 😉 und besitzt so gut wie keine Längen! Und nicht nur das!  King schafft es sogar dem Leser Empathie für seinen Antagonisten #georgestark abzuringen 😱 Ich war teilweise ...

    Mehr
  • Leider mit einigen zu langen Längen

    Der Buick

    Ashimaus

    10. August 2018 um 15:39 Rezension zu "Der Buick" von Stephen King

    ⭐REZENSION⭐ Gestern habe ich #derbuick von Stephen King beendet und leider ist es nicht in die Liga meiner Lieblingskings aufgestiegen 😔 Die Idee hinter der Story und auch die Message, die uns King damit vermitteln möchte, sind absolut Bombe 👌🏼 Doch leider hatte ich mit der Umsetzung meine Probleme. Denn die Längen, für die King ja bekannt ist und mir selten etwas ausmachen, haben mir in diesem Buch einfach die Spannung genommen. Der Spannungshöhepunkt konnte einfach nicht die vorangegangene Länge wett machen. Schade! 😬 Was ...

    Mehr
  • Eine tolle Vielfalt!

    Frühling, Sommer, Herbst und Tod

    Ashimaus

    10. August 2018 um 15:34 Rezension zu "Frühling, Sommer, Herbst und Tod" von Stephen King

    ⭐REZENSION⭐ Frühling, Sommer, Herbst und Tod von @stephenking ist meine erste gelesene #novellensammlung von ihm. Mit 3 von 4 Geschichten drin, die sehr erfolgreich verfilmt worden sind, bin ich umso gespannter darauf gewesen 😁 Die Geschichten enthalten typisch King grandiose Charakterzeichnungen, eine Palette an Emotionen, ein bisschen "alltäglichen" Horror, Humor und vulgäre Äußerungen 😉  Aber nun komm ich mal zu den  Geschichten: 💚 Pin-up (Film: Die Verurteilten): Eine anfangs grausam ungerechte Geschichte, die einen sehr ...

    Mehr
  • Der 7. und letzte Band "der Dunklen Turm" Reihe

    Der Turm

    ChattysBuecherblog

    10. August 2018 um 08:20 Rezension zu "Der Turm" von Stephen King

    Ich war früher ein großer Stephen King Fan und fand seine Bücher absolut genial. Ich sage mit Absicht "früher", denn irgendwie ist so ein bisschen die Luft raus. Ob es an meinem Leseverhalten liegt, an den vielen Büchern die ich bereits gelesen habe oder es an den Ideen des Autors liegt? Ich habe keine Ahnung. Jedenfalls hat mich schon lange kein Buch des Autors mehr wirklich berührt. So war es auch im vorliegenden Fall, Obwohl ich die vorangegangenen Bände nicht kenne, bin ich recht schnell in der Story angekommen. Ich habe den ...

    Mehr
  • Ein bisschen Enttäsuchung

    Das Bild

    FaaLou

    10. August 2018 um 01:43 Rezension zu "Das Bild" von Stephen King

    Als erstes: Ich liebe Steven King als Autor und er hat schon mehr als oft bewiesen, wie genial er schreiben kann. Konnte dieses Buch jedoch nicht zu Ende lesen. Die Story hat mich nicht gepackt und konnte mich nicht überzeugen. Die 2 Hauptcharaktere sprachen mich beide überhaupt nicht an und es passiert über viele Seiten nichts. Die Bewertung ist nicht ganz fair da ich, wie gesagt, das Buch nicht zu Ende gelesen habe.

  • Einfach nur Begeistert!

    Es

    beneaboutbooks

    09. August 2018 um 15:44 Rezension zu "Es" von Stephen King

    Inhaltsangabe: Der Albtraum beginnt für Bill und seine Freunde im Jahr 1957. Denn als Bill's Bruder Georgie von Es getötet wird beginnt das Grauen in Derry, denn nicht nur er sondern noch viele weitere Kinder werden von Pennywise dem Clown getötet und gefressen. Für Bill und seine Freunde steht fest sie wollen in die Kanalisation und Es töten. Als Kinder haben sie gedacht sie haben es geschafft und Es getötet, doch als sie 27 Jahre Später, im Jahr 1984, einen Anruf eines alten Freundes bekommen müssen sie feststellen Es ist ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.