Stephen King Feuerkind

(459)

Lovelybooks Bewertung

  • 537 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 9 Leser
  • 32 Rezensionen
(118)
(180)
(133)
(24)
(4)

Inhaltsangabe zu „Feuerkind“ von Stephen King

Verfilmt unter dem Titel „Der Feuerteufel“

Das Mädchen Charlie kann allein mit Gedanken Feuersbrünste entfachen. Ihre Eltern verlangen, dass sie diese Macht niemals einsetzt. Aber gilt das auch, wenn das eigene Leben, das Leben der Familie bedroht wird?

Die Handlung an sich gefiel mir sehr gut aber sie war dennoch recht vorhersehbar und in meinen Augen ein wenig zu sehr in die Länge gezogen.

— Mortalitas

Langatmig, ich habe zwei Anläufe für die letzten 100 Seiten gebraucht, aber es ist sehr gut und es zählt zu einem meiner Lieblingsbücher.

— sandraivy

Konnte mich ehrlich gesagt überhaupt nicht begeistern. Durchaus sehr interessant, aber für mich war es nicht spannend und zu konfus.

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Hat mich sehr mitgerissen und begeistert die Geschichte.

— magischebuecherliebe

eines meiner liebsten Bücher von Stephen King

— dieNenie

Kein Meisterwerk des Horrors, trotzdem unterhaltend und erschütternd.

— weinlachgummi

gutes Buch, was mal mehr oder weniger dem typischen Stil von King entspricht. Jedoch echt lesenswert

— Vairaatea

Für mich nicht Typisch King, aber man kann das durchaus lesen

— Catago

Toller Spannungsaufbau !!!

— LEXI

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Stunde des Wolfs

Zeitsprünge, brutale Gewalt und ein schwer zu lesender Schreibstil machen diesen Krimi problematisch.

sommerlese

Flugangst 7A

Rasant, beängstigend und absolut genial!

Elizzy

Dunkel Land

Sehr spannendes Buch

karin66

Origin

Toll geschrieben ... den Schluss fand ich für Brown etwas seicht

mona77

SOG

Ich mag den Schreibstil von Yrsa Sigurdardottir sehr ... könnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen ... sehr fesselnde Story

mona77

Stille Wasser

Der Krimi hat mich gut unterhalten und er hat ein sehr sympathische Protagonistin.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwach...

    Feuerkind

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    05. November 2017 um 16:33

    "Aber warum dieses Mädchen ?"Rainbird antwortete lange nicht. Er studierte ausführlich das Foto, fast zärtlich. Er berührte es."Sie ist sehr schön", sagte er. "Und sehr jung. Und doch trägt sie ihren Z-Faktor in sich. Die Macht der Götter. Sie und ich werden einander nahe sein." Sein Auge bekam etwas Verträumtes. "Ja, wir werden einander nahe sein."//S.208//Klappentext:Siehe Buchseite.Meine Meinung:Ich liebe King. Er ist ein fantastische Schriftsteller und mein absoluter Lieblingsautor (männlicherseits).Aber auch bei deinem Lieblingsautor gibt es Bücher, die einfach nicht dein Ding sind."Feuerkind" ist ein solches Buch bei meinem.King hat hier ein Buch geschrieben, in das ich nicht nur sehr schwer reinkam, sondern auch größtenteils langweilig fand.Er schafft es einfach nicht, mich wie gewohnt zu fesseln, mich vor Spannung alles um mich herum vergessen zu lassen.Ich persönlich finde, dass es eines seiner schwächeren Bücher ist..Charlene, Charlie gennant, und ihr Vater Andy sind auf der Flucht...Flucht vor Männern, die Charlie einsperren und untersuchen wollen, weil sie ein bestimmtes Gen in sich hat...Die Grundgeschichte um die beiden und ihre Flucht, die Hintergründe zu Andy und Vicky sind sehr interessant und fesseln durchaus, aber das war auch schon das einzigst wirklich positive an dem Buch.Denn der Rest ist einfach nir langweilig. Beinahe jede Seite war schon eine leichte Qual, weil ich einfach nur mit der Story zurechtkam.Sie klingt sehr interessant, aber mir persönlich ist das ganze zu militärisch...ja, sie werden ja vom Militär gejagt, aber mir war es zu streng.Auch die Charas überzeugten mich dieses Mal nicht so wirklich.Andy und Vicky fand ich klasse beschrieben, aber Charlie und dieser OJ gefielen mir absolut gar nicht. Irgendwie nervten die beiden mich nur.Der Schreibstil ist dieses Mal zwar auch wieder typisch King, aber leider auch sehr zäh. Mir fiel es teils sehr schwer, mich am Lesen zu halten....Bewertung:Kein Highlight, aber ich habe auch schon schlechteres von King gelesen. Es gab durchaus spannende Momenten und die Hintergrundstory fesselte...der Rest allerdings lamgweilte mich.Ich denke, die Mitte ist gerecht und daher gibt es von mir: 3 von 5 Sterne

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2500
  • Einer der besten Kings!

    Feuerkind

    funne

    05. January 2016 um 18:03

    Andy McGee und Vicky Tomlinson waren nur Studenten, die dringend 200 Euro nötig hatten und sich als Freiwillige zu einem Experiment gemeldet haben. Durch die neuartige Substanz Lot Sechs, die Chromosomen verändern kann, erlangen die beiden kinetische Kräfte. Bei Andy äußern sich diese durch die Fähigkeit zur psychischen Manipulation. Für die Regierungsorganisation "Die Firma" zwar interessant, aber nicht weltbewegend.Geboren aus der Verbindung zwischen Vicky und Andy aber entsteht Charlie... ein Mädchen, das die kinetischen Fähigkeiten ihrer Eltern geerbt hat. Allerdings äußert sich ihre Pyrokinese unkontrolliert und mit einer Kraft, die die ganze Erdkugel in zwei Teile spalten könnte, wenn Charlie nur wollte. Die Firma möchte sie einfangen und für Experimente missbrauchen. Ihr ganzes Leben lang ist sie nur auf der Flucht... Meine Meinung:Das. Ist. Einer. Der. Besten Kings die ich je gelesen habe! Auch wenn ich die grausamen horrormäßigen Szenen bei King schätze, fand ich "Feuerkind" auf seine eigene Art auch super. Denn es hatte weniger mit irgendwelchen geisteskranken Mördern zu tun, sondern die "Mörder" waren hier die Opfer, die nichts für ihre Andersartigkeit können und rücksichtslos von der Regierung gejagt und für Experimente missbraucht werden. Auch was blutige und unglaublich schreckliche Horrorszenarien angeht, gab es nur sehr wenige, die dazu sehr aus der Reihe des restlichen Buches fielen (aber trotzdem gut waren). Im Mittelpunkt stehen eher Andy und Charlie und ihre Flucht vor Der Firma. Wobei ich dazusagen muss dass die erste Flucht einen Großteil des Buches eingenommen hat obwohl die beiden letztendlich doch geschnappt werden. Zu kurz ist mir auch die Vorgeschichte vorgekommen, in der vom Lot-Sechs-Experiment an den Studenten erzählt wird. Das beste aber an dem Buch fand ich, dass es um Telekinese, Pyrokinese und Gedankenmanipulationgeht. Das ist so ein tolles Thema! Getoppt wird es nur noch dadurch, dass die Beherrscherin dieser Kräfte ein achtjähriges, zuckersüßes blondes Mädchen ist, das sich quasi die ganze Welt unterwerfen könnte, wenn sie wollte. Außerdem war es super packend, wenn auch nicht immer super spannend. Wenn ein Buch einen bannen kann ohne dauernd super spannend zu sein, kann es nur gut sein. Fazit:Ein packendes Buch über ein faszinierendes Thema, mit faszinierenden Charakteren. Ein weniger brutaler, aber deswegen nicht weniger genialer King! My Life: [Rezension] Stephen King: Feuerkind

    Mehr
  • Rezension zu "Feuerkind"

    Feuerkind

    Asmodina66X

    19. October 2015 um 17:24

    Inhalt Charlie ist acht Jahre alt und das süßeste, unwiderstehlichste kleine Mädchen, das man sich vorstellen kann. Sie ist alles, was sich ein stolzer Vater wie Andy McGhee wünschen könnte und mehr, als er sich in seinen schlimmsten Träumen ausmalt. Denn Charlie ist das Feuerkind, geboren aus einem unverantwortlichen Experiment. Ihre Gedanken können töten. Ihre Augen bringen das flammende Inferno. Kann Andy seine Tochter retten? Vor dem Geheimdienst, der sie jagt, vor skrupellosen Politikern, die sie als Waffe missbrauchen wollen, vor sich selbst? Schreibstil Kings Schreibstil ist sehr bildhaft, spannend und in den richtigen Augenblick temporeich, so dass der Leser richtig mitfiebern kann. Allerdings sind die häufigen Perspektivwechsel und insbesondere die Rückblenden etwas störend. Zum Glück sind diese klar gekennzeichnet, dennoch empfiehlt sich ein gründliches Lesen Fazit Ich liebe dieses Buch, nicht nur wegen Kings unvergleichbar malerischen Schreibstil, sondern auch wegen der Verbindung übersinnlicher Kräfte und dem Kindsein. Muss immer alles Ungewöhnliche schlecht sein?", ist hierbei die zentrale Frage.

    Mehr
  • Feuerkind - Stephen King

    Feuerkind

    Vairaatea

    Der Roman ist teilweise wie eine Achterbahn: mal mehr und mal weniger spannend. Gegen Ende zögert sich einiges hinaus, was jedoch verständlich ist, da die Handlung nun aus mehreren verschiedenen Sichtweisen, als am Anfang, erzählt wird.

    Am Ende gibt es nochmal eine große Katastrophe, die das Buche denke ich auch gebraucht hat.

    Im großen und ganzen echt empfehlenswert

    • 2

    weinlachgummi

    16. February 2015 um 16:10
  • Feuerkind

    Feuerkind

    weinlachgummi

    16. February 2015 um 16:05

    Es ist bestimmt 15 Jahre her, dass ich den Film  "Feuerteufel" gesehen habe und nun hatte ich Lust das Buch dazu zu lesen. Meine Erinnerungen an die Handlung waren nur noch in groben Zügen vorhanden, dadurch wurde es dann doch spannend und da Film und Buch oft nicht übereinstimmen, war auch Luft für Überraschungen. Andi und Vicky haben als Studenten an einem Experiment teilgenommen, dort wurde ihnen Lot 6 verabreicht, welches bewirke das die Teilnehmer  Psi-Fähigkeiten bekamen. Niemand rechnete damit das Andy und Vicky ein Kind bekommen würden, ein Kind mit ungeahnten Fähigkeiten. Charlie kann Feuer machen, nur durch ihre Gedanken und die Regierung ist sehr interessiert an ihr, um jeden Preis wollen sie Charlie besitzen.... Auch in diesem Buch schafft es King, dass man sich als Leser sehr gut in die verschiedene Charaktere hinein fühlen kann bzw. ihr Handel versteht. Er schafft es einfach immer wieder die Personen so echt und authentisch erscheinen zu lassen. In dem Buch geht es nicht so sehr um die Flucht vor der Regierung und die Pyrokinese, für mich geht es eher um die Liebe zwischen Vater und Tochter.  Und die Frage nach Richtig und Falsch, nach Moral und Ethik. Die Vater Tochterbeziehung ist für mich ein Bedeutender Punkt der Geschichte. Auch wenn Stellen weiße nicht viel passiert, was es trotzdem für mich nicht langweilig zu lesen. Das Buch wurde 1980 veröffentlicht und spielt demzufolge in einer anderen Zeit, im Zeitalter von Handy und Internet, Gps usw., hätte die Handlung nicht so funktioniert.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Feuerkind

    Feuerkind

    Johannisbeerchen

    16. November 2013 um 14:48

    Meinung: Bei einem King Roman weiß man ja nie, was einen erwartet. Ob tiefe Langeweilge und extreme Spannung. Hier war ich positiv überrascht. Andy und Vicky nehmen für 200 Dollar an einem Programm teil, an dem ihnen Lot Sechs verabreicht wird. Danach sind sie nie wieder wie vorher und Charlie, die Tochter der beiden, hat ihre Veränderungen geerbt. Durch ihre Gedanken kann sie Feuer entfachen, daher ist Die Firma hinter ihr her. Für Andy und Charlie beginnt eine Zeit der Flucht. Werden sie jemanls frei sein ? Das Leben ist kurz, und der Schmerz ist lang, und wir sind alle auf die Welt gekommen, um einander zu helfen. S. 66 Ich habe nie den Film gesehen und ging völlig ahnungslos an das Buch heran. Ich war sofort begeistert. Der Schreibstil war super, bild - und lebhaft und vermittelte ein gutes Bild der Personen. Es blieb durchgehend spannend und nie wurde es langweilg. Klar waren Stellen dabei, die weniger rasant waren, aber das tat dem Ganzen keinen Abbruch. Fazit: Ein wirklich guter King Roman.

    Mehr
  • Buchempfehlungen: Jeden Monat, eine Buchempfehlung der anderen lesen - Abstimmung für November 2013

    Kanjuga

    Hallo Ihr Lieben, ihr wolltet es nicht anders, deswegen bin ich weiterhin eure Themeneröffnerin *freu* Worum geht es hier eigentlich? Nun, bestimmt kennt das jeder von euch: man steht vor seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher, wahlweise auch Regal oder Berg ^^ ) und weiß einfach nicht, welches Buch man als nächstes lesen soll. Wir wollen uns bei diesem Problem gegenseitig helfen ;o) Die Idee: Jeder Teilnehmer nennt hier  maximal 10 Bücher, die er sich eventuell vorstellen könnte, im nächsten Monat zu lesen. Alle anderen Teilnehmer stimmen ab und wählen jeweils den Favoriten aus den bis zu 10 vorgeschlagenen Büchern aus. Das am häufigsten vorgeschlagene Buch wird dann versucht zu lesen. Gern aber natürlich auch mehr! Bitte schreibt einen Hauptbeitrag, in dem ihr die Bücher anhängt, die ihr zur Wahl stellen möchtet und schreibt hierin auch für jeden der anderen Teilnehmer eure Buchempfehlung rein. Als Vorlage könnt ihr euch einen der bereits vorhandenen Beiträge nehmen. Wer bisher noch nicht mitgemacht hat, kann natürlich jederzeit einsteigen (gerne auch "kurz vor knapp") - wir freuen uns immer über neue Gesichter. Und wer nur abstimmen möchte, darf das auch sehr gern tun :-) Die Teilnehmer trage ich immer hier im Startbeitrag in einer Liste ein und verlinke den jeweiligen Hauptbeitrag. Damit es übersichtlich bleibt, wird für jeden Monat ein neues Thema gestartet. Man kann sich also jeden Monat aufs neue überlegen, ob man mitmachen möchte oder nicht. Und es ist ja auch nicht schlimm, wenn es mit dem Buch dann doch nicht klappt. Wenn ihr dabei sein wollt, schreibt einfach hier einen Kommentar. Ihr könnt dort direkt schon eure 10 Bücher anhängen. Bei diesem Thema geht es um ein Buch, das dann im November 2013 gelesen werden sollte. Das Buch, das am 31. Oktober 23:59 Uhr die meisten Stimmen hat, sollte also DAS Buch für den November sein. Schön fände ich, wenn jeder am Ende des Monats berichtet, ob es mit dem Buch geklappt hat und wie es gefallen hat! Bei Fragen, einfach hier melden! Teilnehmer: SteffiFeffi Kanjuga Lizz LadySamira091062 Bluebell2004 Sommerleser Sunny Rose Lese-Krissi mamenu Lesewutz Mikki 78sunny Lilasan Nymphe Ajana LibriHolly Carina2302 somaya niob Daniliesing Si-Ne LaDragonia synic Bücher booklover_42 (nur abgestimmt) chatty68 Hier lang gehts zur Dezemberrunde!

    Mehr
    • 287
  • Feuerkind

    Feuerkind

    saskia_heile

    28. September 2013 um 22:32

    *INHALT* Charlie ist acht Jahre alt und das süßeste, unwiderstehlichste kleine Mädchen, das man sich vorstellen kann. Sie ist alles, was sich ein stolzer Vater wie Andy McGhee wünschen könnte und mehr, als er sich in seinen schlimmsten Träumen ausmalt. Denn Charlie ist das Feuerkind, geboren aus einem unverantwortlichen Experiment. Ihre Gedanken können töten. Ihre Augen bringen das flammende Inferno. Kann Andy seine Tochter retten? Vor dem Geheimdienst, der sie jagt, vor skupellosen Politikern, die sie als Waffe mißbrauchen wollen, vor sich selbst? *FAZIT* Eine Geschichte die es in sich hat, wo aber auch wirklich versucht wird alles zu vertuschen. Ein Kind was dür seine Fähigkeiten gar nichts kann durch dieses Experiment. Ein Kind was gezwungen ist ihre Fähigkeiten zu nutzen obwohl sie es nicht möchte. Ein Kind was trotz aller Schwierigkeiten stark genug ist für sich und ihrem Vater zu kämpfen was im laufe der zeit zu einem großen "erwachsenen" Madchenherran wuchs, was Entscheidungen trifft die auch der Vater vor hatte. Eine so ausdrucksstarke Geschichte die auch zu tränen rührt aber auch zeigt das man stark sein muss. Ich weiß dies wird nicht mein einziges Buch sein was ich von diesem Autor gelesen haben werde. Bin begeistert.

    Mehr
  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und Bücher generell geplaudert werden. Ich übernehme dabei natürlich keine Verantwortung für eventuell wachsende Wunschzettel und platzende Bücherregale ;-) Also, stellt schon mal das passende Buchfutter und natürlich den Naschkram bereit, denn in der nächsten Woche wird hier "Buchsport" gemacht! Was ist ein Lesemarathon? Beim Lesemarathon versuchen wir eine bestimmte Zeit lang so viel wie möglich zu lesen, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Jeder kann in seinem eigenen Tempo und mit dem Buch/den Büchern seiner Wahl teilnehmen. Dazwischen treffen wir uns hier und tauschen uns über Bücher aus, quatschen einfach ein bisschen und, weil wir neugierig sind, was ihr so lest, wird es auch einige Aufgaben geben, die ihr lösen könnt. Wir starten am Donnerstag, dem 03.10. um 0 Uhr und lesen bis zum Sonntag ebenfalls 0 Uhr. Dabei sind Pausen natürlich strengstens erlaubt ;) Es muss also keinesfalls durchgelesen werden. Auch wer nur an einem bestimmten Tag mitmachen kann oder nur ein paar Stunden, der ist hier herzlich willkommen. Denn vor allem geht es doch um den Spaß am gemeinsamen Lesen! Natürlich könnt ihr auch über Twitter (Hashtag #lblm) oder auf euren Blogs eure Lesefortschritte und Aufgaben posten. Und damit uns das Warten auf den Startschuss nicht so lang wird, können wir die Zeit gleich nutzen und schon ein wenig planen. Also: Wisst ihr schon, was ihr lesen werdet? Habt ihr euch ein Leseziel für den aktuellen Marathon gesetzt, z.B. eine Seitenzahl oder eine bestimmte Anzahl von Büchern, die ihr schaffen möchtet? Warum nehmt ihr teil und wart ihr früher schon mal dabei? :) Wer Lust hast, kann ja auch mal seine Bücherregale fotografieren und hier in einem Beitrag anhängen. Ich gucke mir immer sehr gern Bücherregale von anderen an! Dann können wir einen Blick auf die Auswahl werfen. PS: Unter allen Teilnehmern werden wir auch wieder eine kleine Überraschung verlosen :-) **************************************************** 1. Phase: Vorbereitung / Aufwärmung Zur Vorbereitung auf den großen Lesemarathon müssen wir uns natürlich erstmal aufwärmen. Hierfür werde ich vorab ca. alle 2 Tage bereits kleine Fragen oder Aufgaben stellen, die ich hier liste. Wer Lust hat, kann sie einfach beantworten. Welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir? Würdest du noch mehr von diesem Autor lesen? Auf welches Buch seid ihr schon länger neugierig - vielleicht steht es sogar schon im Regal - aber ihr habt es noch immer nicht gelesen? Wieso eigentlich nicht? Welches Buch hat euch so sehr berührt oder begeistert, dass ihr es am liebsten ganz vielen Menschen schenken oder weiterempfehlen möchtet? Was macht dieses Buch für euch besonders? Gibt es einen Autor, von dem ihr euch unbedingt mal wieder ein neues Buch wünschen würdet? Wenn ja, welcher Autor ist es und in welchem Genre sollte er schreiben? 2. Phase: Lesemarathon Es geht los, die heiße Phase beginnt. Seid ihr auch alle gut vorbereitet? Einige haben ja ganz fleißig beim Warm-Up mitgemacht, sodass Ermüdungserscheinungen nicht so schnell auftreten sollten! Auch jetzt wollen wir natürlich nicht nur lesen, sondern auch die ein oder andere Aufgabe erfüllen und Fragen beantworten: Mit welchem Buch startet ihr in den Lesemarathon und wie lange wollt ihr jetzt erstmal lesen? Was braucht ihr - neben dem Lesestoff - noch unbedingt für einen gelungenen Lesemarathon? Gebt einem Teilnehmer hier beim Lesemarathon einen Buchtipp aus seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher). Dazu am besten einfach in der Bibliothek nach den ungelesenen Büchern schauen. Natürlich dürft ihr auch mehreren Teilnehmern Tipps geben und es dürfen auch Bücher sein, die ihr selbst noch gern lesen möchtet. Mit welchem Satz beginnt euer aktuelles Buch? Ändert sich eure Lesestimmung eigentlich mit den unterschiedlichen Jahreszeiten oder könnt ihr immer alles lesen? Welche sind eure persönlichen Top-Empfehlungen für Frühling, Sommer, Herbst und / oder Winter? Wie sehr achtet ihr auf Buchcover? Verleitet euch ein schönes Cover dazu, ein Buch eher zur Hand zu nehmen und näher anzuschauen? Welche Cover findet ihr aktuell besonders gelungen? Wie merkt ihr euch, auf welcher Seite ihr in eurem Buch gerade wart? Nehmt ihr ein Lesezeichen oder irgendetwas, was ihr gerade zur Hand habt? Macht ihr Eselsohren oder legt das Buch umgekehrt offen hin? Habt ihr hier schon bei einer oder mehreren Leserunden mitgemacht? Wenn ja, welche hat euch davon am besten gefallen und wieso? Wenn nicht, wieso? :-) Schreibt ihr euch Lieblingszitate aus Büchern raus oder markiert ihr sie? Verratet doch ein Zitat, das euch besonders gut gefällt! Welches Buch, an das ihr hohe Erwartungen hattet, hat euch dann enttäuscht und wieso? Wenn ihr euch für 3 Bücher entscheiden müsstet, die die einzigen wären, die ihr für den Rest eures Lebens besitzen dürftet, welche wären das? Wie oder durch wen seid ihr zum Lesen gekommen? Was fasziniert euch an Büchern? Was können nur sie im Vergleich zu zum Beispiel zu Musik, Filmen, etc.? In welchem Land könntet ihr ideale Leseferien verbringen? Lest ihr gern anderen Menschen vor oder lasst ihr euch gern vorlesen?

    Mehr
    • 1362
  • Spannung pur

    Feuerkind

    Tami

    04. September 2013 um 16:15

    Da ich dank meiner Stephen King verrückten Freundin jetzt auch einen Stapel seiner Bücher im Regal habe, musste ich diesen Sommer natürlich endlich mal dafür sorgen, dass mein Stapel ungelesener Bücher sich ein wenig dezimiert Genre Ich würde dass Buch wohl als Paranormal definieren, aber nicht auf eine mystische, sondern auf eine wissenschaftliche Weise. Was passiert? Seit Andy und seine Frau sich vor Jahren aus Geldmangel an einem angeblich harmlosen Versuch beteiligten, hat sich ihr Leben verändert. Andy kann andere Menschen psychisch kontrollieren, seine Frau hat eine schwache Telekinese entwickelt und als dann ihre Tochter mit bloßen Gedanken Feuer entfachen kann, muss Andy sich eingestehen, dass hinter den Versuchen mehr gesteckt hat, als alle dachten. Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt und führt Andy und seine kleine Tochter Charlie von einem Abgrund zum nächsten. Meine Meinung Da auch in diesem Roman die paranormalen psychischen Fähigkeiten thematisiert wurden, fühlte ich mich am Anfang stark an “Carrie” erinnert. Nach wenigen Seiten war aber klar, dass dieses Buch ganz anders ist, als Carrie. Zum einen sind die Figuren ganz anders. Auch die Handlung erstreckt sich über einen weit größeren Zeitraum. King schafft es auf diesen etwa 500 Seiten die Spannung fast konstant hochzuhalten und überrascht immer wieder mit neuen Handlungswenden. Seine Figuren wirken sehr real, vor allem durch die Einsicht in ihre Gedanken, die der Leser erhält. Immer tiefer stößt King in die menschliche Psyche vor und deckt immer neue Abgründe auf, die uns einen Schauer über den Rücken jagen. In einem Satz… Realistisch, paranormal und spannend – King versteht sein Handwerk.

    Mehr
  • Feuerkind

    Feuerkind

    MissRichardParker

    17. July 2013 um 10:40

    Ein spannendes und sehr fesselndes Buch. In wenigen Tagen hat man es duchgelesen. Wer von Stephen King immer nur Horror erwartet wird hier überrascht.

  • Feuerkind

    Feuerkind

    GrisusGirl

    23. March 2013 um 13:22

    Die kleine Charlie hat besondere Kräfte, deren Existenz Experimenten geschuldet sind, die ihre Eltern für Geld an sich durchführen ließen, um ihre Studien zu finanzieren. Sie versuchen ihr durch moralische Werte beizubringen, wann sie ihre Kräfte einsetzen darf und wann nicht. Die Menschen, die damals die Experimente durchgeführt haben, bekommen Wind davon und töten Charlie's Mutter, versuchen sie und ihren Vater zu entführen, was ihnen nach einigem hin und her auch gelingt. Ein Auftragskiller erschleicht sich dann Charlie's Vertrauen (Die kleine wurde von ihrem Vater getrennt.) und bringt sie dazu ihre Kräfte anzuwenden, mit dem Versprechen, dass sie dann ihren Vater wiedersehen darf. Ihr Vater wird unter dessen mit Drogen gefügig gemacht. Als Charlie schließlich bewusst wird, dass der Mann, dem sie da vertraut, sie in Wirklichkeit von ihrem Vater fernhält, setzt sie ihre Kräfte ein, um sich und ihren Vater zu befreien. Ob ihr das gelingt, müsst ihr selbst herausfinden ^.~ Ich habe dieses Buch zum ersten Mal mit 13 gelesen und ich muss sagen, es hat mich fasziniert. Auch wenn ich eigentlich zu jung dafür war. Ich hab mich gegruselt, hatte eine tierische Gänsehaut und ich konnte nicht fassen, wie man einem Menschen so etwas Grausames antun kann. Jahre später hab ich es wieder gelesen und meine Meinung nicht geändert. Ich fand und finde die Geschichte nach wie vor faszinierend. Stephen King beleuchtet die Geschichte von allen Seiten. Man erfährt die Beweggründe aller Charaktere. Charlies, die ihres Vaters Andy, der Agenten, Ärzte, die des Auftragskillers. Man kann sich also ein vollständiges Bild machen und dann für sich entscheiden, welche Seite nun 'Recht' hat und welche nicht. Ich weiß, auf wessen Seite ich stehe.  Ich werde dieses Buch  mit Sicherheit wieder lesen und ich kann es euch nur ans Herz legen, wenn ihr auf Verschwörungen, Spannung und Aktion mit einer Prise Drama und Schicksal steht. In meinen Augen ist dieses Buch eines der besten Werke von Stephen King. Ach ja...eh ich es vergesse. Der Film ist nur ein blasser Abklatsch des Buches.

    Mehr
  • Rezension zu "Feuerkind" von Stephen King

    Feuerkind

    -nicole-

    17. January 2013 um 12:02

    Charlie McGee ist ein hübsches, siebenjähriges Mädchen, das gern ein normales Leben führen möchte. Doch sie ist mit ihrem Vater Andy auf der Flucht - vor den Männern von "der Firma", die sie um jeden Preis fangen wollen. Denn Charlie ist ein Feuerkind - sie kann Feuer entfachen, indem sie nur daran denkt. Was sehr gefährlich sein kann, denn sie hat es nicht immer unter Kontrolle. Da es für Andy nichts wichtigeres gibt als seine Tochter und sie beschützen möchte flieht er mit ihr quer durch Amerika, bereit, alles für Charlies Sicherheit zu tun... Ein guter King-Klassiker, gewohnt spannend. In dem Roman gibt es oft Rückblicke in die Vergangenheit, u.a. was mit Charlies Mutter passiert ist und warum das Mädchen diese Fähigkeit besitzt. Ich fand das Buch insgesamt sehr gut, allerdings nicht Kings stärkstes Buch - daher drei Sterne.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks