Stephen King Rose Madder

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(10)
(22)
(11)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rose Madder“ von Stephen King

Reissue of Stephen King's chilling tale of a wife on the run from her murderous husband, in the stunning new graphic cover style.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Bild" von Stephen King

    Rose Madder
    Aurora

    Aurora

    29. December 2011 um 00:28

    Dieses Buch ist ein echt genialer Thriller – wenn nur das Bild nicht wäre. Klingt vielleicht jetzt etwas seltsam, weil es ja „Das Bild Rose Madder“ heißt, aber für mich war dieses Bild die ganze Zeit über nur eine (sogar leicht störende) Nebensächlichkeit, die man getrost hätte weglassen können. Die Story an sich fand ich einfach nur genial: Rosie wird von ihrem Mann 14 Jahre lang nur geschlagen und gedemütigt und eine Kleinigkeit bringt sie erstmals auf den Gedanken wegzulaufen. An Rosies Stelle wäre ich zwischendurch noch einmal umgestiegen (sie ist mit dem Bus in einen Ort gefahren, der zwar bereits in einer anderen Zeitzone lag, aber eben doch noch zu leicht herausfindbar ist, bin ich der Meinung), aber ansonsten einfach klasse. Zumal man von solchen Ehe-/Partnersituationen in unserer Gesellschaft heutzutage ja leider keine Seltenheit mehr sind. Rosie hat Glück, dass sie in vorerst in einem Frauenhaus unterkommen kann und auch einen Job bekommt. Nach und nach baut sie sich ein neues Leben auf – doch immer mit der Angst im Nacken, dass ihr Mann, der zudem auch noch Polizist ist, sie aufspürt.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Bild" von Stephen King

    Rose Madder
    Simse Bookworm

    Simse Bookworm

    12. March 2009 um 23:59

    Aus Liebe wird Ehe, aus Ehe wird Gewalt. Die grausamkeit ihres Mannes Rose immer wieder, doch nach endlosen Qualen und einer Fehlgeburt, ist es ein kleiner Tropfen Blut, auf ihrem Nachtkissen, der Rose zur Flucht bewegt. Doch ihr Mann verfolgt und findet sie, doch der Kampf wurde auf die nächste Ebene verlegt.

  • Rezension zu "Das Bild" von Stephen King

    Rose Madder
    Laupi

    Laupi

    01. February 2008 um 23:37

    Ein wundervolles Buch à la King! So spannend, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte.