Stephen King Salem's Lot

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(8)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Salem's Lot“ von Stephen King

With the addition of fifty pages of material deleted from the 1975 manuscript as well as material that has since been modified by King, an introduction by him, and two short stories related to the events of the novel, this edition represents the text as the author envisioned it. It also features photographs by photographer Jerry Uelsmann.

erinnert sehr stark an "Dracula", mir fehlte ein wenig die Eindringlichkeit

— lieblingsleben

Gruseliger Horror-Thriller, der einen Nachts nur schwer einschlafen lässt und die Legende "Vampire" aufleben lässt.

— marcel110891

Stöbern in Fantasy

Der Bruder des Wolfs

würdiger Nachfolger des ersten Teils und spannender Wegbereiter für den dritten Teil

Knigaljub

Iceland Tales 1: Wächterin der geheimen Quelle

Leichte Leselektüre für alle Freunde von Elfen und Feen.

Ilona67

Blutrote Dornen - Der verzauberte Kuss

Dornröschen war ein schönes Kind, schönes Kind ...

FrauTinaMueller

Der Wortschatz

Wörter, Sprache und der Sinn der Geschichte, wirklich eine gute Mischung

Monice

Herzenswünsche kommen teuer

Eine spannende Geschichte,die zeigt dass man vorsichtig mit seinen wünschen sein sollte

MaikeSoest

Angelfall - Am Ende der Welt

Gelungenes Ende dieser apokalyptischen Mensch-gegen-Engel-Reihe. Auf Wiedersehen Penryn und Raffe!

BookieDreams

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganz ok, aber ein bisschen enttäuschend für den Meister des Horrors

    Salem's Lot

    Ingrid_Davis

    31. October 2017 um 16:53

    Ich muss gleich zu Anfang sagen, dass ich so gut wie nie Horrorbücher lese. Meine Fantasie ist viel zu lebhaft, und ich grusel mich zu Tode. Trotzdem hat es mich schon etwas länger gereizt, mal wieder etwas von Stephen King zu lesen - das letzte war die doch eher harmlose Geschichte um "Carrie".Und da ich Vampirgeschichten ganz gerne lese habe ich bei 'Salem's Lot zugeschlagen... und warte immer noch auf den Horroreffekt.Nicht falsch verstehen - 'Salem' Lot ist eine interessante Geschichte und ein lesenswertes Portrait einer Kleinstadt in Maine, als eines Tages der Horror in Form eines Vampirs und seines Helfershelfers einzieht.Aber gruselig fand ich das Buch überhaupt nicht (also gut für mich!). Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich Vampire per se nicht sehr gruselig finde, oder ob es einfach in vielen Teilen so vorhersehbar war, weil es in vielen Elementen so stark auf Bram Stokers Dracula basiert. Auf jeden Fall fand ich, dass viel zu oft die Rede davon war, wie gruselig alles ist, wie viel Angst die Charaktere haben etc. - es aber diese Empfindungen beim Lesen nicht auslöste. Einerseits gut für mich, andererseits eher schwach für den 'King of Horror', aber vor allem fand ich es keine besonders interessante Vampirgeschichte.Wenn ich mir dagegen die Trilogie von Justin Cronin anschaue (die mit "The Passage" beginnt), schneidet 'Salem' Lot wirklich sehr schwach ab.Justin Cronin eröffnet eine ganz neue Welt, eine völlig neue Konzeption des Vampirmythos und apokalyptische Folgen für die ganze Welt auf eine so geniale Art, dass man schon beim Weglegen weiß, dass das nicht das letzte Mal gewesen sein wird, dass man diese Bücher gelesen hat,Bei 'Salem's Lot ergeht es einem leider nicht so. Ein eher müder Abklatsch von Dracula, der nur deswegen 3 Sterne bekommt, weil er als Gesellschaftsportrait ganz interessant zu lesen ist.Also für Leute, die sich wirklich gruseln wollen, ist das nichts. und für Leute, die gerne Vampirgeschichten lesen eher etwas, das man vielleicht der Vollständigkeit halber gelesen haben sollte. Schade.

    Mehr
  • Rezension zu "'Salem's Lot" von Stephen King

    Salem's Lot

    disgrace

    24. May 2010 um 16:33

    Vampirgeschichte nach King-Art. Sehr spannend und wie immer sehr plastische und sympathische Charaktere mit denen man mitfiebert.
    Hat mich ein bisschen an den Film "From Dusk till Dawn" erinnert. Und die klassischen Vampir-Abwehr-Rituale sind mittlerweile aus der Mode gekommen, aber nichtsdestotrotz ein sehr gutes King Buch.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks