Stephen King Stephen King: Der Dunkle Turm - Die beiden Romane "Schwarz" und "Drei" in einem Band

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stephen King: Der Dunkle Turm - Die beiden Romane "Schwarz" und "Drei" in einem Band“ von Stephen King

[Stephen King: Der Dunkle Turm - Die beiden Romane "Schwarz" und "Drei" in einem Band Taschenbuch (Gebraucht - Gut) Heyne 1993 2. Auflage]
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 1, 2, 3, Roland kommt vorbei

    Stephen King: Der Dunkle Turm - Die beiden Romane "Schwarz" und "Drei" in einem Band

    Leseherz

    13. November 2017 um 05:53

    Wie muss es sich anfühlen, mit einem Wesen in der Wüste herum zu stampfen, während man Türen findet, die einen ermöglichen in Menschen anderer zu schlüpfen? Ist diese Wüste ein Paralleluniversum? Der Revolvermann folgte dem Schwarzen Mann und der Preis dafür, egal wie hoch dieser war, war es ihm wert. Er rennt so lange, bis er einen Jungen Namens Jake findet und ihn jedoch eher als Last empfand – bis der Roland (der Revolvermann) erfuhr, warum ein kleiner Junge in dieser Welt lebte. Er fing an ihn zu mögen. Sie flüchten gemeinsam, passen gegenseitig auf einander auf. Jake wurde geschubst, von einem Mann in New York, vor ein fahrendes Auto und stirbt. Nun stand dieser Junge vor ihm. Doch egal was Roland tat, eines Tages verlor er Jake. Es gab drei Türen für diese wirkliche Welt, die von der Wüste aus zu erreichen waren. Er trifft Eddie, einen hoffnungslosen Junkie. Er wolle sein Bruder Henry retten, doch geht diese Rettungsaktion schief. Henry stirbt und für Eddie bricht eine Welt zusammen. Bis er eines Tages Odetta trifft und sich in sie verliebt. Doch Roland warnte ihn, dass diese Art von Gefühlen blind mache. Was sie beide jedoch nicht wissen: Odetta wechselt ihre Persönlichkeit zu Detta, zu einer aggressiven Person. Odetta wurde ebenfalls geschubst und von einer Bahn erfasst – beide Beine weg und sitzt im Rollstuhl.Eddie fand Tür drei, während er mit Odetta durch die Wüste ging. Roland hingegen hatte eine starke Infektion und drohte zu sterben. Eddie nahm den Rollstuhl, setzte Odetta an den Strand und lief mit dem Stuhl zurück um Roland zu transportieren. Was Eddie jedoch noch nicht weiß, dass Odetta verschwunden ist. Roland springt in Tür Nummer drei und springt somit in einen Geschäftsmann und überfällt eine Drogerie. Ob die Welt dort besser wär?

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks