Stephen King , Mike Perkins Stephen King: The Stand

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Stephen King: The Stand“ von Stephen King

IN EINER TROSTLOSEN ZUKUNFTSWELT GLOBALER SEUCHEN: WER SIND DIE EINZIGEN ÜBERLEBENDEN AUF ERDEN? Drei Gruppen erschöpfter Wanderer finden in einem amerikanischen Albtraum zusammen. Zwei in Neu-England, eine in Arkansas – alle versuchen um jeden Preis, in einer Welt zu überleben, in der es scheinbar keine Hoffnung mehr gibt und schwärzeste Verzweiflung sich in den Seelen breitmacht. Und nach einem harten Tag des Überlebens kommen die Träume: immer wiederkehrende Träume von einer alten, farbigen Frau, die auf einer Veranda in Nebraska Gitarre spielt und wenigstens einen Hauch von Hoffnung verheißt. Doch neben den Träumen von Mutter Abagail gibt es die albtraumhaften Visionen des Dunklen Mannes Randall Flagg – der über die seelenlosen Krähen und wilden Tiere gebietet und schleichend das endgültige Ende der Welt herbeiführt. Beide kämpfen erbittert um die Herzen, Seelen und Träume der letzten Menschen, aber welche werden am Ende die Überlebenden sein?

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen