Stephen King Sunset - Das Pfefferkuchen-Mädchen und andere Erzählungen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sunset - Das Pfefferkuchen-Mädchen und andere Erzählungen“ von Stephen King

Emily will nach einer Fehlgeburt vor dem Leben davonlaufen – und rennt buchstäblich in ihr Verderben… Harvey erzählt seiner Frau von einem nächtlichen Albtraum – oder war es eine Vorahnung?... Anne bekommt einen Anruf von ihrem Mann – auf dessen eigener Trauerfeier…<br />Katharina Thalbach und Anna Thalbach lesen die Short Stories „Das Pfefferkuchen-Mädchen“, „Harveys Traum“, „Abschlusstag“, „Die New York Times zum Vorzugspreis“, und „N.“ aus Stephen Kings Erzählband „Sunset“.<br /><br />

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Ein sehr gelungener Thriller, der Action und Raffinesse beinhaltet.

vanystef

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

Böse Seelen

Wieder ein spannender Fall! Diesmal arbeitet Kate undercover! Gefällt mir gut!

Aleida

Der Mann zwischen den Wänden

Viele Anfänge - kein Schluss

DanielaAlge

Der Totensucher

Insgesamt ein spannender Krimi, der durch immer neue Wendungen und eine komplexe Story überzeugt. Gut!

misery3103

Die Stunde der Schuld

Roberts bewährter Stil verspricht eine ausgewogene Mischung aus einer Liebesgeschichte und einem spannenden Thriller.

Nusseis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sunset - Das Pfefferkuchen-Mädchen und andere Erzählungen" von Stephen King

    Sunset - Das Pfefferkuchen-Mädchen und andere Erzählungen
    AnnaChi

    AnnaChi

    29. May 2011 um 12:49

    Auch geeignet für Menschen, die Steven King nicht mögen! Erzählungen gelingen diesem Autor am besten. Besonders hervorzuheben ist die rauchig-unheimliche Vertonung durch Anna und Katharina Thalbach. Subtiler Grusel vom Feinsten!
    Geeignet für die Küche (beim langwierigen Zubereiten von Mahlzeiten) und fürs Auto (bei langen einsamen Fahrten durch verlassene Gegenden in der Dunkelheit).

  • Rezension zu "Sunset - Das Pfefferkuchen-Mädchen und andere Erzählungen" von Stephen King

    Sunset - Das Pfefferkuchen-Mädchen und andere Erzählungen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. January 2011 um 13:48

    Inhalt: Das Pfefferkuchen-Mädchen: Emily will nach einer Fehlgeburt vor dem Leben davonlaufen und rennt buchstäblich in ihr Verderben... Harveys Traum: Harvey erzählt seiner Frau von einem nächtlichen Albtraum oder war es eine Vorahnung? Abschlusstag: Anne bekommt einen Anruf von ihrem Mann auf dessen eigener Trauerfeier... Katharina Thalbach und Anna Thalbach lesen diese Short Stories sowie "Die New York Times zum Vorzugspreis", und "N." aus Stephen Kings Erzählband Sunset. Meine Meinung: Da ich ganz gerne mal Kurzgeschichten von Stephen King höre bzw. lese, wollte ich mir unbedingt dieses Hörbuch herunterladen. Ich hatte mysteriöse oder auch grauenvolle Geschichten erwartet und wurde auch nicht enttäuscht. In für mich, typischer „Stephen King Manier“ werden hier vier Kurzgeschichten erzählt, die komischer, geheimnisvoller und schauriger nicht sein können. Auf den Inhalt von diesen Geschichten möchte ich jetzt nicht so eingehen, da die Inhaltsangabe meiner Meinung nach genug verrät. Zwei der Geschichten sind eher geheimnisvoll, dennoch aber spannend und interessant und die zwei anderen Geschichten sind eher spannend und schaurig. Erzählt werden die vier Kurzgeschichten von den Sprecherinnen Katharina und Anna Thalbach. Anna Thalbach hat hier ganz klar, die für mich angenehmere Stimme und einen Beruhigerenden Erzählfluss. Katharina Thalbach erzählt unter anderen die Geschichte „Harveys Traum“ und ich fühlte mich anfangs wirklich erschlagen von dieser Stimme und ihrem schnellen Erzählfluss. Nach 4 Minuten hatte ich mich aber so langsam daran gewöhnt und war froh das ich das Hörbuch aufgrund ihrer Stimme nicht abgebrochen habe. Denn zu der letzten Geschichte passte diese Stimme sogar ausgesprochen gut. 06 Stunden und 09 Minuten in der ungekürzten Fassung haben genau die richtige Länge, die meiner Meinung nach ein Hörbuch mit Kurzgeschichten haben sollte. Fazit: Vier Kurzgeschichten, die schön schaurig und spannend, aber auch komisch sind. Hier merkt man, welcher Autor hinter diesen Geschichten steckt. Es gibt wohl noch 2 weitere Sunset Hörbucher: „Sunset . Stumm und andere Erzählungen“ sowie „Sunset. In der Klemme und andere Erzählungen“. Diese werde ich mir auf jeden Fall noch bei Audible herunterladen. Mal schauen ob sie mir genauso gut gefallen wie diese hier.

    Mehr