Stephen King The Green Mile 1: Der Tod der jungen Mädchen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Green Mile 1: Der Tod der jungen Mädchen“ von Stephen King

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Tod der jungen Mädchen

    The Green Mile 1: Der Tod der jungen Mädchen
    maggy17

    maggy17

    15. March 2014 um 14:58

    **Klappentext**  In Teil 1 "Der Tod der jungen Mädchen" erzählt der Gefängnisaufseher Paul Edgecombe über seine "Gäste". Er ist verantwortlich für die Todeskandidaten und für die Hinrichtungen auf dem elektrischen Stuhl. Aber es geht nicht alles glatt im Todesblock. Die unheimlichen Dinge begannen mit John Coffey, dem Mann, der die beiden Mädchen getötet hatte...  **Meine Meinung**  Der alte Paul Edgecombe fristet sein restliches Leben in einem Altenheim, aber in letzter Zeit erinnert er sich immer öfter an die Geschehnisse, die auf der Green Mile passierten. Er beginnt, seine Erinnerungen aufzuschreiben. Paul war damals Aufseher im Todestrakt, der Green Mile genannt wurde. 1932 kommt John Coffey in den Todestrakt und für Paul und die anderen Wärter beginnt eine atemberaubende und unglaubliche Zeit.  Es erwarten einen haufenweise Andeutungen, was noch passieren wird, aber es bleibt spannend. Ich kann es kaum erwarten den 2. Teil zu lesen, daher vergebe ich 8 von 10 Punkte.  Reihenfolge:  1. Der Tod der jungen Mädchen  2. Die Maus im Todesblock  3. Coffey's Hände  4. Der qualvolle Tod  5. Reise in die Nacht  6. Coffey's Vermächtnis

    Mehr
  • Der Tod der jungen Mädchen

    The Green Mile 1: Der Tod der jungen Mädchen
    Johannisbeerchen

    Johannisbeerchen

    23. July 2013 um 16:51

    Der Tod der jungen Mädchen Originaltitel: The Two Dead Girls Autor: Stephen King Verlag: Bastei Lübbe Erscheinungsdatum: Januar 1996 Taschenbuch mit 94 Seiten ISBN: 978-3404139507 Preis: - Empfehlung: für Erwachsene Teil einer Reihe: Ja 1. Der Tod der jungen Mädchen 2. Die Maus im Todesblock 3. Coffey`s Hände 4. Der qualvolle Tod 5. Reise in die Nacht 6. Coffey`s Vermächtnis Meinung: Der alte Paul Edgecombe fristet sein restliches Leben in einem Altenheim, aber in letzter Zeit erinnert er sich immer öfter an die Geschehnisse, die auf der Green Mile passierten. Er beginnt, seine Erinnerungen aufzuschreiben. Paul war damals Aufseher im Todestrakt, der Green Mile genannt wurde. 1932 kommt John Coffey in den Todestrakt und für Paul und die anderen Wärter beginnt eine atemberaubende und unglaubliche Zeit. Es erwarten einen haufenweise Andeutungen, was noch passieren wird, aber es bleibt spannend. Ich selbst kenne den Film nicht und möchte ihn auch nicht schauen. Das Buch hat mich wirklich sehr berührt. In diesem ersten Band passiert zwar noch nicht so viel, aber ich konnte es kaum abwarten, wie es weiter geht und habe dann auch sofort weiter gelesen. Es gibt ein paar Rechtschreib - und Zeichenfehler, aber darüber kann man hinwegsehen.

    Mehr