Stephen King The Green Mile. Bd.3

(108)

Lovelybooks Bewertung

  • 114 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(69)
(31)
(8)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Green Mile. Bd.3“ von Stephen King

Willkommen in Block E, dem tödlichsten Ort diesseits des elektrischen Stuhls, wo Turbulenzen und Attacken zum Alltag gehören und - Wunder geschehen. Das Wunder, das von Coffeys Händen ausgeht.

Spannung! Super! Jedoch schreckliches Ende

— MichaelaS99

Und da kullern sie... Mr. Jingles :'(

— KatjaKaddelPeters

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Attentäterin

Bombenanschlag auf ein jüdisches Zentrum.

Odenwaldwurm

Origin

Typischer Dan Brown - für mich das beste Robert Langdon Buch nach Sakrileg! Intelligent und spannend!

Mrslaw

Im finsteren Eis

Fängt toll an, liest sich spannend und lässt dann leider stark nach, ohne dass der merkwürdige Verlauf überhaupt aufgelöst wird.

HarIequin

Die Kinder

Gruselig, flüssig und doch nur Gut

Bucherverrueckte

Sag kein Wort

Extrem krass und abgefahren. Stalking wie es schlimmer nicht geht. Etwas brutal und menschenunwürdig

Renken

Fiona

Eine super Polizistin mit keiner, oder zu vielen, Identitäten.

Neuneuneugierig

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Coffey`s Hände

    The Green Mile. Bd.3

    Johannisbeerchen

    19. September 2013 um 12:50

    Meinung: In Coffey`s Hände steht Coffey zum ersten mal im zentralen Vordergrund. Endlich geraten die Ereignisse ins Rollen und alle, die nicht genau wissen, worum es geht, werden nun mit offenen Mündern dastehen, so wie ich. Weiterhin bin ich völlig angetan von dieser Mini Reihe. King macht seine Sache wirklich super. Die Beschreibungen sind wahnsinnig gut und gleichzeitig schrecklich zu lesen. Die Spannung ist kaum auszuhalten und wieder wollte ich direkt zum nächsten Teil greifen.

    Mehr
  • Coffey' Hände

    The Green Mile. Bd.3

    Nymphe

    23. April 2013 um 17:54

    Im dritten Teil von "The Green Mile" findet der Gefängniswärter Paul nun heraus, das Coffey ganz spezielle Fähigkeiten hat. Der Frau von seinem Chef dagegen geht es immer schlechter und Percy und Delacroix haben einen entscheidenden Konflikt.

    Stephen King versteht es auch im dritten Teil die Spannung zu halten. Man möchte nur einfach immer weiter lesen...

  • Rezension zu "The Green Mile. Bd.3" von Stephen King

    The Green Mile. Bd.3

    vormi

    11. November 2011 um 21:22

    In diesem Teil rückt der riesige schwarze Gefangene John Coffey in den Mittelpunkt der Ereignisse. Edgecombe, der weiterhin an einer Blasenentzündung leidet, die ihn immer öfter in die Knie zwingt. Doch dann geschieht etwas in Coffeys Zelle, was Pauls Leben auf den Kopf stellt, was seine Weltanschauung kippen läßt und ihn letztlich dazu führt, daß er dieses Tagebuch schreibt.. Teil III ist ein Leckerbissen, vor allem für jeden, (falls es noch jemand gibt, der das Buch liest, ohne den Film zu kennen) der ahnungslos weiterliest, ohne zu wissen, was ihn erwartet.

    Mehr
  • Rezension zu "The Green Mile. Bd.3" von Stephen King

    The Green Mile. Bd.3

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2011 um 18:03

    Diesmal ist es Coffey, der große, dunkelhäutige Mann im Block E. Er hat eine seltsame Gabe, die er in diesem Band einsetzt und so nicht nur Mr. Jingles hilft!

    Spannend wie die ersten Teile!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks