Stephen Laws Blutiges Fest

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Sklaverei, eines der grausamsten Kapitel der amerikanischren Geschichte, großartig erzählt

ulrikerabe

Die Verschwörung von Shanghai

Keine leichte Lektüre für zwischendurch......

voeglein

Und morgen das Glück

Bewegende Geschichte über neue Anfang, großartig geschrieben !!!

marpije

Das Mädchen aus Brooklyn

Mein vierter und letzter Musso – Enttäuschung pur! (**)

Insider2199

Der Frauenchor von Chilbury

Vielleicht weniger an Männer gerichtet, aber ein tolles Buch für Frauen!

Sigismund

Das Ministerium des äußersten Glücks

Meins war's nicht.

BiancaBerlin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blutiges Fest" von Stephen Laws

    Blutiges Fest
    simonfun

    simonfun

    17. February 2010 um 20:21

    Wie viele Horror-Geschichten ist auch diese nur für eingefleischte Fans zu ertragen. "Das hatten wir schon mal." Dieser Satz wird den Leser bald nerven und das zu Recht. Die Grundidee ist interessant, aber nicht unbedingt gut. Der Schreibstil ist einfach und die Seiten sehr großzügig gestaltet, was dazu führt, dass das Buch an einem Tag durchgelesen ist. Wie auch immer - riskant !