Stephen Longstreet Die Herren der Erde

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Herren der Erde“ von Stephen Longstreet

Die Geschichte der USA ist untrennbar verknüpft mit der Geschichte ihrer verkehrstechnischen Erschließung. Pioniergeist und Entschlossenheit, Unternehmermut und Risikobereitschaft zeichneten jene Männer aus, die die großen Eisenbahngesellschaften gründeten. Sie waren dabei nicht zimperlich im Umgang mit Konkurrenten: Aktienmanipulationen, Dynamitanschläge auf die Trassenführung und regelrechte Kleinkriege waren an der Tagesordnung.

Im Mittelpunkt dieser Familiengeschichte, die das Leben dreier Generationen vom Ende des amerikanischen Bürgerkrieges bis nach dem Zweiten Weltkrieg erzählt, steht Enoch Kingston. Als Quartiermeister und Lokomotivführer der Unionstruppen nach Kalifornien verschlagen, beginnt er, zäh und geschickt aus dem Nichts die ›Western Great Plains & Gulf Railroad‹ aufzubauen und mit Hilfe des Großbankiers Morgan schließlich zu einem Riesennetz auszuweiten.

Drei Kinder gehen aus seiner Ehe mit Maude Alvarez hervor, die einer hochmütigen aristokratischen spanischen Familie entstammt. Ralston, der älteste Sohn, hat den Eisenschädel seines Vaters geerbt, aber auch seinen Geschäftsgeist. Die Konflikte zwischen ihnen entladen sich eines Tages in offenem Streit, als Ralston bei einem Streik der Kohlengrubenarbeiter seinen Vater in die Enge treibt.

Der Niedergang des Familienimperiums in der dritten Generation ist symptomatisch für den Umschwung der Epoche: Auto und Flugzeug beginnen der Eisenbahn zusehends den Rang abzulaufen; hinzu kommt die wirtschaftliche Depression der dreißiger Jahre. Dieser Entwicklung fallen auch die Kingstons zum Opfer.

Stephen Longstreet hat sich mit seinen großen Familienromanen den Ruf erworben, »der lesbarste Schriftsteller Amerikas« (TIME) zu sein. Auch dieses Buch zeichnet sich durch Genauigkeit im Detail wie durch psychologisch subtile Schilderung der Menschen aus. Ein spannender Roman bis zum Ende.

Stöbern in Romane

Die Klippen von Tregaron

Gegenwart und Vergangenheit perfekt verwoben und angesiedelt in einer meiner Lieblingsregionen. Super!

DarkReader

Dann schlaf auch du

Endlich mal wieder ein Roman, der mich fesseln konnte. Gut meinende Eltern, süße Kinder, eine Nanny, die einen super Job macht. Aber...

troegsi

Wie die Stille unter Wasser

Ein wunderbares Buch, was zum nachdenken anregt.

MrsBraineater

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks