Stephen Pettitt Oper

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Oper“ von Stephen Pettitt

Von Monteverdi, Mozart, Rossini und Wagner bis Phil Glass und Stockhausen geht LOGO OPER auf eine Entdeckungsreise durch vier Jahrhunderte Musik-Theater. Bekannte Werke wie "Aida" oder "La Boheme" aber auch selten aufgeführte Stücke sind zu sehen.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Oper" von Stephen Pettitt

    Oper
    tikka

    tikka

    23. January 2008 um 21:39

    Eine Einführung in Opern für völlig Unbedarfte ist dieses Buch nicht, auch wenn das im Vorwort behauptet wird. Leider werden viele Fachbegriffe ohne weitere Erklärung verwendet. Es gibt zwar ein kleines Glossar am Ende des Buches, aber es ist viel zu kurz. Das Buch ist auch nicht dazu geeignet, es von vorn bis hinten durchzulesen, weil es beinahe stichpunktartig viele Informationen zu einem Komponisten nach dem anderen auflistet und es so nicht zu einem Lesefluss kommt. Die Aufmachung des Buches ist allerdings toll: So viele Bilder! Und das lockere Layout gefällt mir auch. Um gezielt etwas nachzuschlagen eignet sich das Buch sehr gut und ich gucke immer wieder gerne rein.

    Mehr