Stephen Rasche-Hilpert Adel, Würde, Schönheit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Adel, Würde, Schönheit“ von Stephen Rasche-Hilpert

„Jeden Tag zeigen mir meine Pferde und all die, die ich landauf, landab auf meinen Reisen kennen lerne, wie reich das Leben ist – und dass uns dieser Reichtum zu Füßen liegt, dass er uns umgibt. In den Pferden wird er greifbar. Er ist ein Schatz, der uns allen gehört: Er ist die Schönheit, die mit ihrer Würde unser aller Leben adelt.“ Vom sehr persönlichen Portrait über die Natürlichkeit im Herdenverband bis hin zur entrückten Inszenierung beeindruckender Bildwerke wird ein Bogen gespannt, der die Bedeutung und den Charakter der Pferde umfasst und greifbar macht. Mit der Darstellung seiner in sich ruhenden Eleganz wird dem Pferd mit diesem Bildband ein bleibendes Denkmal gesetzt.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen