Stephen Simon

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen

Lebenslauf von Stephen Simon

Stephen Anthony Simon war ein US-amerikanischer Dirigent, Produzent und Gründer mehrerer Musikensembles in Washington und New York. Die Hollywood-Erfolge „Ein tödlicher Traum“ und „Hinter dem Horizont“ waren die Vorboten seines Entschlusses, sich künftig nur noch dem Spirituellen Kino zu widmen.
2003 gab er sein Debüt als Regisseur und inszenierte „Indigo“ mit Neale Donald Walsch in der Hauptrolle, im Jahr darauf gründete er zusammen mit Gay und Kathlyn Hendricks den Spiritual Cinema Circle, einen DVD-Abonnement-Service, der jeden Monat vier Filme mit spirituellen Themen in mittlerweile über 70 Länder verschickt. Er starb am 20. Januar 2013 in Manhattan im Alter von 75 Jahren.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Stephen Simon

Neue Rezensionen zu Stephen Simon

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks