Stephenie Meyer Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward

(223)

Lovelybooks Bewertung

  • 246 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 10 Leser
  • 19 Rezensionen
(95)
(68)
(46)
(10)
(4)

Inhaltsangabe zu „Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward“ von Stephenie Meyer

Heiß ersehnt und jetzt endlich auch im Taschenbuch: Das Biss-Handbuch. Das einzig autorisierte, umfassende Werk über die Welt von Bella und Edward. Nur hier erfährst du alles über die Hintergründe dieser einzigartigen Liebesgeschichte und tauchst tief in die geheimnisvolle, unvergessliche Welt von Vampiren und Werwölfen ein. Von Stephenie Meyer, der Autorin der weltweit erfolgreichen Biss-Bücher, selbst zusammengestellt und mit bisher unbekanntem Material, Charakterportraits, Familienstammbäumen, Karten, ausführlichen Querverweisen und noch vielem mehr ausgestattet. Ein Muss für alle Fans von Bella und Edward.

Es gibt so viel zu entdecken und zu erfahren in diesem Buch. Einfach toll!

— buecher_heldin
buecher_heldin

super Idee!

— The31
The31

Dank der Geschichten zu jedem einzelnen Charakter und der vielen vielen Hintergrundinformationen erlebt man Twilight noch einmal ganz neu ;)

— Mylovelybookworld
Mylovelybookworld

Ein tolles Buch. Super als Ergänzung zu der Biss-Reihe. Viele interessante und neue Informationen die einiges nochmal verständlicher machen.

— Keri
Keri

Spannend, mit vielen Hintergrundinformation, mit denen ich vor meinen Freunden angeben konnte. Und endlich weiß ich mehr über Alice!

— may4la
may4la

3,5 Sterne. Eine tolle Ergänzung zur Biss-Serie. Ein Muss für Fans

— Fee14
Fee14

Wenn man ein Twilight-Fan ist, ein absoluter muss, die Zeichnungen und Informationen sind super!

— Teddyman1999
Teddyman1999

Sehr informativ und interessant! Ein Muss für echte "Bis(s)"-Fans! :)

— Trami
Trami

Sehr interessant. Vor allem, weil ich die Hintergrundgeschichten liebe.

— STERNENFUNKELN
STERNENFUNKELN

Ein Muss für alle Biss Fans. Und die Zeichnungen sind wirklich richtig toll! 5*****

— Simmiy
Simmiy

Stöbern in Jugendbücher

Glücksspuren im Sand

2,5 Sterne

bookloverin29

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

[4/5] Finale mit Paukenschlag, Verlusten und Überraschungen. Lediglich zur Herzogin vom See bleiben mir ein paar Fragen...

Marysol14

Romina. Tochter der Liebe

Leicht gestrickte Liebesgeschichte, nett zu lesen.

passionelibro

Goldener Käfig

Spannend und absolut lesenswert. Ich bin schon gespannt, wie der Finalband enden wird ...

MartinaSuhr

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Interessant, wie unterschiedlich die Meinungen sein können. :-) Ich fand es toll

Janinezachariae

Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe

Eine richtig tolle Geschichte, und ein wunderschön Gestaltetes Buch.

lottehofbauer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach nur Super

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    DarkMaron

    DarkMaron

    07. March 2015 um 13:47

    Das Buch ist einfach super, für alle Fans der Bis(s)-Reihe, weil man in diesem Buch alle neben Sachen die man sich schon immer in den Büchern gefragt hat, hier drin beantwortet wird. Ein Gutes Buch, wo man alle Nebeninfos finden tut.

  • mässig trifft es wohl am besten

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Lesesumm

    Lesesumm

    Die Welt von Bella und Edward von Stephenie Meyer Inhalt - Buchbeschreibung: Heiß ersehnt und jetzt endlich da: Das Biss-Handbuch. Das einzig autorisierte, umfassende Werk über die Welt von Bella und Edward. Nur hier erfahren Sie alles über die Hintergründe dieser einzigartigen Liebesgeschichte und tauchen tief in die geheimnisvolle, unvergessliche Welt von Vampiren und Werwölfen ein. Von Stephenie Meyer, der Autorin der weltweit erfolgreichen Biss-Bücher, selbst zusammengestellt und mit bisher unbekanntem Material, Charakterportraits, Familienstammbäumen, Karten, ausführlichen Querverweisen und noch vielem mehr ausgestattet. Ein Muss für alle Fans von Bella und Edward. meine ganz persönliche Meinung: Es wird wie schon in der Buchbeschreibung geschrieben, ein Einblick in Bellas und Edwards Welt gegeben. Alle Charaktere werden nochmals einzeln vorgestellt. Die Vampire und Ihre verschiedenen Clane. Die Geschichte der Werwölfe und Ihre Rudel. Die Menschen in der Geschichte und vor allem auch die Ideen und Inspirationsquellen zur Erzählung. Ich hatte mir ehrlich gesagt mehr davon versprochen bzw. erwartet weil es ja ziemlich hoch beworben wurde als DAS besondere Nachschlagewerk. Für mich war es schnell ernüchternd und ich war enttäuscht von der Umsetzung dieses Werkes. Vieles was bereits bekannt ist wurde einfach wiederholt, wirklich Neues habe ich vermisst und es wurden Dinge erwähnt wie z.Bsp. die Autos der verschiedenen Vampire, was für mich nicht on Top auf der Liste der Dinge steht die man unbedingt wissen muss.... Ich musste mich regelrecht durch das Buch durchkämpfen bis zum Ende. Fazit: Ein nettes Beiwerk zu den Bücher aber absolut kein Muss. Für mich ist es nicht einmal ein nettes Geschenk um Jemanden eine Freude zu machen. © by Lesesumm auf LB/mehrBüchermehr.... auf WLD?

    Mehr
    • 4
    DremCatcher

    DremCatcher

    16. February 2015 um 11:33
  • Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward || Kein muss für Bis(s) Fans

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    DremCatcher

    DremCatcher

    16. February 2015 um 11:31

    Titel: Bella und Edward: DIe Welt von Bella und Edward Genre: Sachbuch? Preis: 11,99 Taschenbuch Format: Taschenbuch AutorIn: Stephanie Meyer Verlag: Carlsen Seiten: 560 Klapptext:Heiß ersehnt und jetzt endlich auch im Taschenbuch: Das Biss-Handbuch. Das einzig autorisierte, umfassende Werk über die Welt von Bella und Edward. Nur hier erfährst du alles über die Hintergründe dieser einzigartigen Liebesgeschichte und tauchst tief in die geheimnisvolle, unvergessliche Welt von Vampiren und Werwölfen ein. Von Stephenie Meyer, der Autorin der weltweit erfolgreichen Biss-Bücher, selbst zusammengestellt und mit bisher unbekanntem Material, Charakterportraits, Familienstammbäumen, Karten, ausführlichen Querverweisen und noch vielem mehr ausgestattet. Ein Muss für alle Fans von Bella und Edward.  Das sag ich dazu:Der Klapptext versprich ein umfassendes Werk über die Welt von Bella und Edward [...] Hintergründe der Liebesgeschichte und unbekanntem Material. Klingt sehr vielversprechend, und ich ging mit hohen Erwartungen an das Buch, ich war der Meinung das ich Noch mehr erfahren würde, als ich ich schon wusste, dank etlichen Seiten die ich in Internet durch sucht hatte. Da Frau Meyer gleich 560 Seiten rausbrachte, war ich sehr neugierig was sie noch alles über die Welt zu erzählen hatte. Leider wurde ich total enttäuscht!! Es gab rein gar nichts neues!! Das Interview was am Anfang zu Lesen gabs, war so lang gezogen und Trocken, die ganzen Steckbriefe wiederholten sich im Inhalt später sehr oft und bei den Charakter wo ich mir MEHR gewünscht hätte, gab es ein zwei Sätze zum Leben und das wars. Nicht mal die FAQs konnten überzeugen, es waren Fragen die im Internet bekannt waren und beantwortet. Das Buch ist überteuert und total unnötig! Es waren leider keine neuen Information vorhanden und tiefer in die Liebesgeschichte tauche mach auch nicht.  Fazit: Ich bin froh für dieses Buch kein Geld ausgegeben zu haben, sondern es jegliche mir ausgeliehen hab. Frau Meyer hat meiner Meinung nach, versucht mit ihren Namen und den Romanen noch mehr Geld zu scheffeln. Wer hier neue Informationen sucht oder erhofft tiefer in die Welt von Bella und Edward zu tauchen, der sollte woanders sein Glück suchen. Der Grund für die 2 Sternen sind, das die Bilder und Zitate im Buch gefielen haben und ich das Buch trotz Schwierigkeiten durchgelesen habe!! Wobei ich ernsthaft mehrmals es abbrechen wollte.

    Mehr
  • Rezension zu "Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Mel-Aponie

    Mel-Aponie

    22. May 2012 um 16:08

    Eine schöne Ergänzung für einen echten Twilight-Fan mit tollen Hintergrundinfos zu den Charakteren der Biss-Serie

  • Rezension zu "Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Sarii

    Sarii

    28. March 2012 um 21:54

    „In meinem Traum schaue ich also auf diese Szene auf der Lichtung hinunter, und alles glitzert und funkelt. Es war ein sehr farbenprächtiger Traum.“ (S. 3) -------- Dieses eben genannte Zitat stammt aus einem Interview mit Stephenie Meyer und erläutert, wie jene auf die Idee kam die Biss-Reihe zu schreiben. Anhand diesen Aspekts lässt sich die Intention des Handbuches erfassen- ein detaillierte Perspektive der Autorin zu ihrem Werk . Es gewährt einen Einblick in die Entstehung der Charaktere und die Arbeitsweise der Autorin und ermöglicht zugleich tiefer in die Charaktere einzutauchen, da jene und ihre Familiengeschichten bzw. Abstammungen detailliert beschrieben werden. Dementsprechend werden sowohl alle Vampircharaktere, als auch Werwölfe thematisiert. Des Weiteren hat die Autorin eine Trackliste mit entsprechenden Textstellen hinzugefügt und ausgelassene Textstellen. ------- In meinen Augen erfüllt „Die Welt von Bella und Edward“ alle Anforderungen, die ich an ein Handbuch stelle. Es werden alle Charaktere der Reihe erklärt und ein detaillierter Einblick in die Geschichte der Vampirwelt gegeben, sowie der Wölfe. Mir hat es einfach Spaß gemacht jeden Charakter mit seinen Eigenschaften und Biographie nochmals erleben zu können, da ich viele Aspekte auch schon vergessen hatte und somit mein Wissen auffrischen konnte. Besonders gut gefallen hat mir, dass man auch die Perspektive der Autorin erfährt und einen Einblick in ihre Arbeitsweise/ die Entstehungshintergründe erhält. Mein persönlicher Lieblingsabschnitt bezieht sich auf die Trackliste, da ich es sehr spannend finde, wie Frau Meyer selbst die Situationen in ihrer Geschichte wahrnimmt. Außerdem wird es dadurch möglich zu vergleichen, ob man die Situation selbst anders einschätzt. ----- Fazit: Ein gelungenes und unterhaltsames Handbuch zu der „Welt von Bella und Edward“ mit der Möglichkeit die Charaktere wiederzuentdecken und auch in die Hintergründe des Buches/ Perspektive der Autorin einzutauchen!

    Mehr
  • Rezension zu "Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Blutmaedchen

    Blutmaedchen

    01. February 2012 um 13:46

    Titel: Das Bis(s)-Handbuch: Die Welt von Bella und Edward Autorin: Stephenie Meyer Verlag: Carlsen | Format: Gebunden Seiten: 544 | ISBN: 9783551582362 Erschienen: 04/2011 Preis: 24,90 € [D] Cover: ♥♥♥♥♥ (5/5) Spannung: ♥♥ (2/5) Charaktere: ♥♥♥♥♥ (5/5) Lesespaß: ♥♥♥♥ (4/5) Inhalt: Heiß ersehnt und jetzt endlich da: Das Biss-Handbuch. Das einzig autorisierte, umfassende Werk über die Welt von Bella und Edward. Nur hier erfahren Sie alles über die Hintergründe dieser einzigartigen Liebesgeschichte und tauchen tief in die geheimnisvolle, unvergessliche Welt von Vampiren und Werwölfen ein. Von Stephenie Meyer, der Autorin der weltweit erfolgreichen Biss-Bücher, selbst zusammengestellt und mit bisher unbekanntem Material, Charakterportraits, Familienstammbäumen, Karten, ausführlichen Querverweisen und noch vielem mehr ausgestattet. Ein Muss für alle Fans von Bella und Edward. Die ersten Sätze: Liebe Leser, die Arbeit an diesem Handbuch hat mir einmal mehr gezeigt, wie sehr die Twilight-Saga mein Leben verändert hat. Zu den erfreulichen Veränderungen gehört dabei, dass ich viele Leser kennenlernen durfte. Ich bin immer wieder beeindruckt, was für humorvolle, warmherzige und interessante Menschen ihr seid. Über das Buch: Nach vielen Versuchen anderer "Autoren", die was vom Bis(s)-Kuchen abhaben wollten, hat Stephenie Meyer ihren Fans einen richtigen Leckerbissen gegönnt. Sie lässt uns hinter die Fassade blicken. Das Buch beinhaltet die Steckbriefe und Biographien aller jemals erwähnten Personen im Bis(s)-Universum. Nebenbei gibt es tolle Zeichnungen, ein ausführliches, tiefgründiges Interview und alles, was man über Twilight-Werwölfe und Twilight-Vampire wissen muss. Meine Meinung: Als das Buch gerade frisch rauskam war ich skeptisch ob ich es mir überhaupt kaufen sollte. Die Bücher waren toll, aber ich kenne sie nach zehnfachen lesen nahezu auswendig. Dennoch kam ich nicht drum herum und ich bereue es nicht! Ich war wirklich positiv überrascht! Es dauerte bei mir ein paar Monate, bis ich den Preis zähneknirschend bezahlt und das Buch mit nach Hause genommen habe. Viel habe ich nicht verpasst, da das meiste doch sehr bekannt war, aber nicht alles und dafür hat es sich 10-fach gelohnt! Wenn man das Buch aufschlägt, merkt man direkt, dass die Aufmachung sehr edel ist. Elegante Schnörkel und bunte Illustrationen sorgen für das besondere Flair. Man muss es selbst sehen. Ein toller Augenschmaus! Die Skizzen waren toll und detailgetreu, die ganzen Steckbriefe aller Bis(s)-Charaktere hat mir mehr als gut gefallen, da man noch mehr über die Personen erfahren konnte. Auch über Charaktere, die meist im Hintergrund standen und nur grobflächig Beachtung fanden. Und die Biographien haben deutlich mehr verraten als man je hätte aus den Büchern erfahren können. Irgendwie ergeben manche Handlungen nun - mit mehr Hintergrundwissen - deutlichen Sinn. Es ist einfach faszinierend. Wenn man ein Buch schreibt, muss man auf jede Person eingehen und Stephenies Charaktere sind extrem tiefgründig. Es gibt kein anderes Wort dafür! In diesem Handbuch findet man einfach ALLES: Skizzen, Steckbriefe, Biographien, Zitate, Zusammenfassungen der Bücher, wie die Buchcover im Ausland aussehen und einen kleinen Fragekatalog. Ich konnte noch einmal in das Bis(s)-Universum eintauchen und das war einfach eine tolle Erfahrung. Man kann alles noch einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten - das hat mir sehr gut gefallen. Letzter Satz: Aber es war immer klar, dass der grundlegende Handlungsstrang von Forever Dawn, in dem bereits Renesmee, Jacob und die Volturi vorkommen, das Ende war, auf das alles zulief. Fazit: Es ist ein tolles Buch, aber oft habe ich auch einfach weitergeblättert, wie bei der Zusammenfassung was in den einzelnden Büchern vorkommt. Dennoch ist es kein einfaches aneinanderklatschen von Informationen gewesen! Die Übergänge waren nahtlos und unwidersprüchlich. Die Bücher: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde Eclipse - Bis(s) zum Abendrot Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl - Das kurze zweite Leben der Bree Tanner

    Mehr
  • Rezension zu "Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Marly

    Marly

    08. January 2012 um 19:37

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen und es ist bestimmt für jeden Biss-Fan empfehlenswer, da man viel hintergrund wissen über die einzelnen Figuren erfährt. Auch von denen die in der saga nur am Rande erwähnt werden.

  • Rezension zu "Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    RosaS

    RosaS

    22. October 2011 um 20:58

    Klappentext: Heiß ersehnt und jetzt endlich da: das Bis(s) Handbuch. Das einzig autorisierte, umfassende Werk über die Welt von Bella und Edward, mit allen wichtigen Hintergrundinformationen über diese einzigartige Liebesgeschichte und die geheimnisvolle, unvergessliche Welt von Vampiren und Werwölfen. Von Stephenie Meyer, der Autorin der weltweit erfolgreichsten Bis(s)-Bücher, selbst zusammengestellt und mit bisher unbekanntem Material, Charakterportraits, Familienstammbäumen , Karten, ausführlichen Querverweisen und noch vielem mehr ausgestattet. Ein Muss für alle Fans von Bella und Edward. Inhalt: Da der Klappentext das Buch ziemlich unzureichend beschreibt und dabei noch sehr dick aufträgt werde ich euch zuerst noch mehr darüber berichten. Das Buch beginnt mit einem Interview (eher ein Gespräch) zwischen Shannon Hale (amerikanische Autorin) und Stephenie Meyer. Danach gibt es 3 große Kapitel in denen zuerst die jeweilige Gruppe und dann jede Figur einzeln vorgestellt wird. Die Kapitel behandeln -1.Vampire -2.Werwölfe -3.Menschen. Bei den 1. zwei werden auch vom Buch unabhängige Mythen erzählt. Der nächste Abschnitt lautet Ideen und Inspirationsquellen und besteht zum einen aus so "interessanten" Themen wie die gesamte Handlung der 4 Bücher in einem Zeitstrahl und die Fahrzeuge der Hauptfiguren, zum anderen aus Playlists, die die Autorin beim Schreiben gehört hat. Als letztes kommen noch Bilder, die Twilight-Fans gemalt haben, verschiedene internationale Buchumschläge, 4 entfallene Szenen und FAQs. Fazit: Dieses Buch ist kein spannender Roman, den man mal schnell durchliest, sondern ein Handbuch in dem man immer mal wieder blättern kann und das aus vielen unnützen Fakten besteht. Ich denke es wird trotzdem vielen gefallen, denn du kannst zum Beispiel die Biographie von deiner Lieblingsfigur oder entfallenen Szenen lesen. Ich finde besonders das Interview am Anfang spannend, weil es dort nicht bloß um Twilight, sondern über das Schreiben an sich geht. Außerdem gibt es viele gute Skizzen und Fotos, die ich mir immer gerne ansehe. Trotzdem würde ich dieses Buch niemandem empfehle, der nicht absoluter Twilight-Fan ist. Es ist dein Geld (Preis:24,90) einfach nicht wert.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    BookFan_3000

    BookFan_3000

    03. October 2011 um 18:40

    Von der Twilight-Saga war ich begeistert, Biss zum ersten Sonnenstrahl fand ich nicht so super. Als das Handbuch rauskam, habe ich am Anfang gezögert, es am Ende aber doch gekauft. Und war sehr positiv überrascht: die Informationen sind super, die Bilder auch, die AUfmachung ist sehr schön. Insgesamt ein gelungenes Handbuch zu einer der besten Fantasy-Sagen.

  • Rezension zu "Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Sunshine98

    Sunshine98

    27. September 2011 um 19:34

    Die 4 Bände der Twilight Saga habe ich sehr gerne gelesen, bei 'Biss zum ersten Sonnenstrahl' hatte ich schon bedenken ob es sich wirklich lohnt und von daher waren meine Erwartungen was das Handbuch betraf sehr gering. Als ich das Handbuch dann aber zum Erscheinungstermin in meinen Händen hielt war ich wirklich positiv überrascht. Das Handbuch ist sehr liebevoll aufgemacht mit vielen Zitaten, Zeichnungen, Karten und Steckbriefen auf 543 Seiten. Das Buch bietet viel zu entdecken, trotzdem denke ich man sollte die Bände vorher gelesen haben um eine wage Ahnung zu haben um was es geht. Ich habe den Kauf nicht bereut.

    Mehr
  • Frage zu "Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Hallo :) Hätte mal eine Frage zu dem angehängten Buch. Meint ihr, dass es sich lohnt, dafür mehr als 20 Euro auszugeben oder kann man sich das ganze gleich sparen? Angeblich soll Stephenie Meyer es auch nur aus Geldgier geschriebenben .. was sagt ihr dazu ?

    • 19
    Cadiz

    Cadiz

    12. July 2011 um 00:06
  • Rezension zu "Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    -:¦:- Hanna  -:¦:-

    -:¦:- Hanna -:¦:-

    08. June 2011 um 14:43

    Ein Buch für alle Bella und Edward-Fans und die gibt es auf dieser Welt nun wirklich zu Hauf. Der Titel verspricht viel und die Informationsflut ist schon gewaltig. Es hat mir auch Spaß gemacht die ganze Welt aufzusaugen. Dennoch kam mir vieles allzu bekannt vor. Ich hätte mir gewünscht, dass noch viel mehr Details und Hintergrundinformationen in diesem Werk abgearbeitet werden. Die Gestaltung des Buches ist super - schon deswegen hat sich der Kauf gelohnt. Das Interview mit der Autorin ist meiner Meinung nach viel zu lange geraten und ich begann gegen Ende einfach weiterzublättern. Alles in allem hab ich den Kauf jedenfalls nicht bereut.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Sumsi

    Sumsi

    12. May 2011 um 21:47

    Ich konnte es kaum erwarten bis das Buch zu mir nachhause karm.
    Dann war es endlich soweit und ich kann nur sagen, das Warten hat sich glohnt.
    Tolle Erklärung der einzelnen Karaktere, Autos ect.
    Note 1+++ ein absoluter Muss!

  • Rezension zu "Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Damaris

    Damaris

    08. May 2011 um 00:07

    Um das Buch zu beschreiben muss man zuerst auf die Gestaltung eingehen. Hier hat der Verlag wirklich ganze Arbeit geleistet. Es ist eine echte Perle im Regal! Der Schutzumschlag wurde an die Hardcover-Ausgaben der Biss-Reihe angepasst. Wird er abgenommen, so ist das Buch schlicht weinrot mit einem schönen schwarzen Schriftzug auf dem Buchrücken. Die ersten und letzten beiden Innenseiten glänzen in Gold. Jede Seite enthält, neben farblich passenden Verschnörkelungen, auch Zitate oder wichtige Textstellen, die noch einmal extra hervorgehoben wurden. Jedes Kapitel beeindruckt mit vielen farbigen Bildern oder Zeichnungen, wirkt aber nicht überladen. Eine Freude fürs Auge! Die Inhaltsangabe im Buch gestaltet sich sehr ausführlich und übersichtlich. Man begreift schnell, dass man es mit einem umfangreich ausgearbeiteten Werk zu tun hat. Der Inhalt ist unterteilt in die Beschreibung der Charaktergruppen der Biss-Romane (Vampire, Werwölfe und Menschen), Ideen und Inspirationsquellen (mit Zeittafeln, kompletter Kurzübesicht aller 4 Romane, Autos, Playlisten, Bilder der Fans, internationale Buchcover, entfallene Szenen und FAQ). Das "Biss-Handbuch" startet mit einem persönlichen Vorwort sowie einem ca. 60 (!) seitigen Interview mit der Autorin Stephenie Meyer. Das Interview selbst findet als Gespräch mit einer anderen Autorin statt. Frau Meyer schildert hier nochmal den Ablauf von der Entstehungsgeschichte des ersten Bandes, über die zwei Folgebände bis hin zum Abschluss mit dem vierten Buch. Herrlich sympathisch und locker tauschen sich beide Frauen auch über Privates, Unsicherheiten und das "Twilight-Phänomen" an sich aus. Der Leser erhält hier einen guten Einblick in die Gedanken der Autorin. Der Hauptteil des Buches besteht aus der Beschreibung aller vorkommenden Romanfiguren. Die Hauptprotagonisten werden mit wunderschön gezeichneten Bildern, Zitaten zu jeder Figur oder Bildern von Orten, die mit ihnen in Verbindung gebracht werden, beschrieben. Zu den wichtigen Romanfiguren erfährt der Leser zudem noch die komplette Hintergrundgeschichte. Bei Nebenfiguren allerdings, und das ist ein Kritikpunkt, wirkt die zu detaillierte Beschreibung langatmig und überladen. Auch ein Fan der Biss-Reihe wird sich schwer tun, den kompletten Werdegang eines Vampirclans, der in den Büchern nur eine untergeordnete Rolle spielte, mit starkem Interesse zu verfolgen. Auch die Zeittafeln und Stammbäume der Wolfsfamilien sind den Ereignissen der Romane teilweise so weit vorraus, dass der direkte Bezug zur Zeitspanne der Biss-Romane fehlt. Unbedingt hervorzuheben ist die Buchrubrik "Zentrale Punkte der Handlung". Hier sind in einer Übersicht zentrale Punkte aus Biss zum Morgengrauen, Biss zur Mittagsstunde, Biss zum Abendrot und Biss zum Ende der Nacht aufgeführt, angefangen bei Bellas Umzug nach Forks bis hin zum Ende der vierten Bandes. Schnell zu lesen und kompakt, doch auch ausführlich nach Kapiteln zusammengefasst, ist man sofort wieder mitten im Geschehen der Romane, kann sich an vieles neu erinnern oder Handlungen zuordnen. Einzelne Passagen sind auch hier wieder mit wunderschönen Zeichnungen und Zitaten hervorgehoben. In Frau Meyers Biss-Romanen spielen die Fahrzeuge der Hauptcharaktere eine zentrale Rolle. In einer eigenen Rubrik erhält der Leser dazu alle relevanten Informationen, angefangen von den technischen Daten bis zur Bedeutung für die Persönlichkeit des Besitzers. Viele Autoren hören Musik, während sie schreiben, ja haben zu den einzelnen Büchern sogar eine spezielle Playlist. So auch hier. Zu den Kapiteln der Biss-Bücher sind die bevorzugten Songs von Stephenie Meyer, mit passender Textpassage, aufgelistet. Das Ende des Buches zeigt (Kunst-)Bilder von Fans sowie einige der verschiedenen internationalen Buchcover. Es ist interessant zu sehen, wie die einzelnen Verlage die Twilight-Bücher interpretieren. Fünf entfallene Szenen und FAQ der Fans, mit teilweise sehr speziellen Fragen, schliessen das Buch ab. Fazit Wer ein einen Roman oder gar einen Folgeband der Biss-Reihe erwartet, wird enttäuscht sein. Das Buch ist ein reines Sachbuch, bezogen auf die Charaktere und Handlung der vier Hauptromane. Es ist randvoll mit Informationen, Textpassagen, Zitaten und ausholenden Erläuterungen - die optische Gestaltung ist nahezu perfekt! Natürlich ist es Fan-spezifisch, aber das mit Hingabe. Leser welche die Twilight-Saga nicht kennen, werden mit dem "Biss-Handbuch" wenig anfangen können. Alle anderen haben mit diesem Buch nicht nur eine wunderschöne Perle im Buchregal, sondern ein umfassendes, professionelles Hintergrundbuch zum "Biss-Phänomen", von der Autorin persönlich. 5 Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    Träumerin

    Träumerin

    05. May 2011 um 08:01

    In diesem schön gearbeiteten Handbuch erfährt man alles über die Welt von Bella und Edward: die Figuren (von den Volturi über die Werwölfe bishin zu den Menschen) werden genauso erörter wie die Autos, die sie fahren und die Playlist, die Stephenie Meyer zu ihren Büchern gehört hat. Auffallend schön Illustriert und manches Mal sogar mit Porträt der betreffenden Person ist es ein Muss für die Fans der Reihe. Abgerundet wird es mit einem Interview der Autorin und wunderschönen Landschaftsbildern der Biss-Welt.

    Mehr
  • weitere