Stephenie Meyer Die Welt von Bella und Edward

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Welt von Bella und Edward“ von Stephenie Meyer

Das einzig autorisierte, umfassende Werk über die Welt von Bella und Edward. Nur hier erfahren Sie alles über die Hintergründe der romantischen Liebesgeschichte und tauchen tief ein in die geheimnisvolle, unvergessliche Welt von Vampiren und Werwölfen. Das neue Hörbuch von Bestsellerautorin Stephenie Meyer mit bisher unbekanntem Material, Charakterportraits und vielem mehr. Ein Muss für alle Fans von Bella und Edward - mit Clair de Lune von Claude Debussy musikalisch untermalt. Über die Serie: Die Liebesgeschichte des Jahrtausends! Bella und Edward entführen Jugendliche wie Erwachsene in eine fantastische Welt voller eiskalter Vampire und heißer Werwölfe - für den Kampf um die ewige Liebe! Als Roman und als Film bricht die vierbändige "Biss"-Reihe von Stephenie Meyer alle Rekorde!

Stöbern in Jugendbücher

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Eine actionreiche Geschichte mit der Magie von 1001 Nacht!

Meritamun

Die Chroniken der Verbliebenen - Das Herz des Verräters

Es fühlt sich etwas gestreckt an

TheVanniK

Hundert Lügen

Richtig spannend und trifft tief ins Herz. Einfach ein richtiger Spannungsjugendroman =) ich will mehr

EnysBooks

Verlorene Welt

Sehr schönstens Ende von der Reihe BItter&Sweet.

lucnavi

Schwebezustand

Ich bin begeistert!

leseratte83

Goldener Käfig

Eine solide Fortsetzung, welche besonders dem Ende hin an Tempo zulegt und Spannung auf den Abschluss der Reihe hinterlässt.

Tintenkinder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Welt von Bella und Edward" von Stephenie Meyer

    Die Welt von Bella und Edward
    Quantaqa

    Quantaqa

    02. July 2011 um 12:55

    „Die Welt von Bella und Edward“ ist eine lesens- bzw. hörenswerte Ergänzung zur Twilight-Saga, die auch eingefleischten Fans vergnügliche Stunden bescheren wird – auch wenn diese wahrscheinlich nicht allzu viel Neues erfahren werden. Aber allein schon die gelungene Interpretation durch Annina Braunmiller, Max Felder und Johannes Raspe ist es wert, in diesem Hörbuch zu versinken.