Seelen

von Stephenie Meyer 
4,3 Sterne bei5,066 Bewertungen
Seelen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (4230):
CharleenDBZs avatar

Außerirdische übernehmen die Welt und machen sie zu einem besseren Ort, doch es gibt immer noch Menschen, die sich wehren.

Kritisch (236):
kerstin71s avatar

Ich habe ganz schön gekämpft um in die Geschichte herein zu finden. Aliens, die unser Nervensystem übernehmen und der Mensch verschwindet.

Alle 5,066 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Seelen"

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft.
Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783551312495
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:912 Seiten
Verlag:Carlsen
Erscheinungsdatum:01.04.2013
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.08.2008 bei Silberfisch erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2,863
  • 4 Sterne1,367
  • 3 Sterne600
  • 2 Sterne143
  • 1 Stern93
  • Sortieren:
    CharleenDBZs avatar
    CharleenDBZvor 18 Tagen
    Kurzmeinung: Außerirdische übernehmen die Welt und machen sie zu einem besseren Ort, doch es gibt immer noch Menschen, die sich wehren.
    Meyers Dreicks-Liebesgeschichte wundervoll verpackt !

    Außerirdische, auch Seelen genannt, kommen auf die Erde, um diese zu besiedeln. 

    Werden diese kleinen Wesen erst mal in den Körper verpflanzt, so löscht sich das vorherige Ich und die Seelen übernehmen das Leben vollkommen. Einige Menschen geben ihr Leben und Körper nur zu bereitwillig her, es gibt jedoch auch Widerstandsgruppen, die sich wehren.
    Eine dieser Widerständler ist Melanie, doch nachdem sie von den Suchern gefunden wird, wird ihr die Seele Wanderer eingepflanzt.
    Doch, anstatt das Melanie ausgelöscht wird, teilen sich die beiden nun einen Körper und einen Kopf.
    Dies führt unausweichlich zu Konflikten, die nicht nur im Kopf stattfinden und Wanderer muss sich schließlich die Frage stellen, ob sie nun mehr eine Seele sein will oder doch ein Mensch.
    Sie machen sich auf den Weg Melanies Familie zu finden, die auch Wanderer bereits ins Herz geschlossen hat.
    Auf dem steinigen Pfad an ihr Ziel und den anfänglichen Schwierigkeiten sich in der Widerstandsgruppe zurecht zu finden, findet Wanderer vor allem eins: die Liebe.
    Doch zwei "Menschen" in einem Körper, hin- und hergerissen zwischen zwei Männer, führen zu weiteren Konflikten, die auf wundervolle Art und Weise enden.

    Als ich das Buch damals bei Release gelesen habe und seitdem unzählige weitere Male, muss ich mir immer wieder selbst gestehen, wie grandios der Schreibstil von Stephenie Meyer ist.
    Im Gegensatz zu der Twilight-Saga, die mir nicht so gut gefällt, ist "Seelen" ein wahres Meisterwerk aus ihrer Feder.
    Diese Dreiecksgeschichte rundum die Liebe ist definitiv ein Hauptaspekt des Romans, aber nicht nur im Vordergrund.
    Besonders toll fand ich die Konstellation an Nebenfiguren, die man unglaublich lieb gewinnt und deren Geschichten sich mit der Protagonistin unglaublich gut ergänzen.
    Auch Wanderer/Wanda ist eine unglaubliche Sympathieträgerin, einfach weil sie kein Mensch ist. Viele Handlungen und Gefühle sind ein einziges Rätsel für sie und es macht viel Spaß sich in sie hineinzuversetzen. Natürlich ist hierbei Melanie nicht zu verachten, die sich trotz ihrer beschränkten Handlungsmacht, immer wieder in den Vordergrund rückt, viele Konflikte auslöst und Wanda oft zurechtweist. Die Kombination aus einem willensstarken, dominanten Menschen und einer unwissenden, liebevollen Seele bringt immer wieder Schwung und vor allem Gefühl in diese Geschichte.
    Ich muss noch dazu sagen, dass ich selber ein viel größerer Fan von Ian bin als von Jared, obwohl ich seine schroffe Art vollkommen nachvollziehen kann und trotz das es eine Liebesgeschichte ist, zeigt der Roman viel von der familiären und freundschaftlichen Liebe, die ich als viel stärker empfinde und mir besonders am Herzen liegt. Hierbei muss ich vor allem Jeb und Jamie hervorheben, die sich bei jedem erneuten Lesen wieder in mein Herz brennen.

    Absolute Leseempfehlung für Leute, die Liebesgeschichten, die sich nicht nur um Paare, sondern auch um Familie und Freunde drehen, mögen. Die Atmosphäre zieht einen förmlich in seinen Bann, man muss nur die ersten 100 Seiten, die etwas langweiliger sind, überstehen und sich dann in den Sog einer anderen Art von Welt ziehen lassen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Liz-liebt-buechers avatar
    Liz-liebt-buechervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Es hat meine Eratungen nicht nur erfüllt, sondern auch übertroffen
    Ich weiß nicht, was ich sagen soll....

    Spoilerwarnung zu Lieblingscharakter und Schockmoment

    Inhalt:

    Planet Erde - irgendwann in der Zukunft.
    In den Körpern der Menschen haben sich sogenannte Seelen eingenistet, welche die Kontrolle übernommen haben. Die Seele Wanderer (Wanda) bekam den Körper der Rebellin Melanie zugeteilt. Doch diese setzt alles dran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Dabei zeigt sie ihre große Willenskraft, denn Melanie verfolgt ein Ziel: Sie will ihren kleinen Bruder und ihre große Liebe wiederfinden. Wanda gerät immer mehr in den Bann von Melanies Gefühlen. Diese sind so stark, sodass sie sich aufmacht, um einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt und dennoch liebt. Mit Körper, Geist und Seele ...

    Meine Erwartungen:

    Meine Erwartungen an dieses Buch waren anfangs nicht sehr hoch, muss ich zugeben. Dadurch das ich das Buch ganz günstig einfach zwischendurch gekauft habe. Jedoch sind die Erwartungen  täglich gestiegen, weil ich erst dann gemerkt habe, dass das Buch von Stephenie Meyer ist, welche auch die berühmte Twilight Saga geschrieben hat. Dementsprechend waren meine Erwartungen sehr sehr hoch und ich habe erwartet, dass mich das Buch vollkommen mitreißt und ich nicht mehr aufhören kann zu lesen.

    Lieblingszitat:

    "Es bringt nichts, die Tatsachen zu leugnen. Dass man die Dinge laut ausspricht, macht sie nicht schlimmer."
    Dieses Zitat stammt von dem Gespräch zwischen Jeb und Wanda bzw. Melanie. Ich finde, dass es wichtig ist, die Tatsachen laut auszusprechen, weil sie zu verschweigen, die Dinge nicht verbessert. Oftmals werden sonst auch einfach falsche Hoffnungen geschürt und das verschlimmert es am Ende noch mehr.

    Lieblingsstelle:


    "Jamie rollt sich in meinem Arm zusammen - er passt nicht mehr so gut hinein wie früher. [...] Aber in diesem Augenblick ist er ein Kind, er zittert, bebt beinahe. Jared belädt den Jeep. Wenn er hier wäre, würde Jamie seine Furcht nicht zeigen. Jamie möchte gerne mutig sein, so sein wie Jared.
    'Ich habe Angst', flüstert er.
    Ich drücke einen Kuss auf sein tiefschwarzes Haar.
    'Bei Jared bist du sicher.' Ich muss stark sein, ob ich mich so fühle oder nicht.
    'Das weiß ich. Ich habe Angst, dass du nicht wiederkommst. So wie Dad.'
    Ich zucke zusammen.[...]
    'Ich verspreche dir, dass alles gut wird. Ich werde wieder kommen. Ich verspreche es dir. Du weißt, dass ich immer halte, was ich verspreche, Jamie. Besonders dir gegenüber.'
    Das Zittern lässt nach. Er glaubt mir. Er vertraut mir."
    Diese Stelle zeigt einfach die Geschwisterliebe zwischen Jamie und Melanie. Außerdem ist dies der vorläufige letzte Moment in dem sie zusammen sind. Bald wird Melanie los gehen ...

    Lieblingscharakter:

    Mein absoluter Lieblingscharakter ist Ian, denn auch wenn er anfangs extrem unhöflich ist und versucht sie zu töten, einfach nur voller Unsicherheit. Er weiß nicht was er denken soll und schnell wird ihm ja auch bewusst, dass er sie liebt. Und damit nicht ihren Körper und ihr Aussehen so mag, sondern Wandas Charakter.
    Außerdem mag ich Wanda sehr, weil sie sehr höflich ist und es jedem Recht machen will. Sie würde ihr Leben für die Opfern, die sie liebt oder auch für die, die sie nicht mag. Das finde ich sehr bewundernd.

    Offene Fragen:

    Absolut keine, da das Ende alle Fragen beantwortet und die Geschichte abschließt.

    Wichtiger Gegenstand:

    Ein sehr wichtiger Gegenstand ist Jebs Luftgewehr, denn es rettet Wanderer so einige Male das Leben. Außerdem ist dies, der einzige Gegenstand der die anderen in Schacht hält und dafür sorgt, dass alle ihn egal was er macht weiterhin respektieren. Außerdem zeigt er damit, dass er an Melanie bzw. Wanda glaubt und nicht vorhat sie vorerst zu erschießen.

    Hasscharakter:

    Definitiv ist das anfangs Kyle, denn niemand hat das Recht einfach jemanden zu töten. Ich kann verstehen, dass er von Anfang an verunsichert war, aber das waren alle anderen auch. Außerdem geht er sehr weit um sein Ziel zu verfolgen und das finde ich umgangssprachlich ausgesprochen schon krass. Außerdem kann keine Vergangenheit und Geschichte, solch ein Verhalten meiner Meinung nach rechtfertigen.

    Schockmoment:

    Definitiv ist dies einer der letzten Kapitel.
    Ich war am meisten geschockt, als Wanda sich dafür entscheidet zu verschwinden, um Melanie ein normales Leben zu ermöglichen. Das hat mich am meisten geschockt, denn sie wollte nicht in einen anderen menschlichen Körper "wohnen2, sondern verschwinden.
    Verschwinden von den Menschen, die sie wirklich liebt und die sie liebt...

    Lieblingskapitel:

    Bei diesem Buch kann ich mich nicht auf ein Kapitel fest legen. Das geht einfach nicht, weil die Kapitel voller Höhen und Tiefen sind. Es geht immer wieder rasant hoh und dramatisch tief. Jedes Kapitel ist einzigartig und mich hat die Geschichte in den Bann gerissen.

    Buch vs. Film

    Anfangs hat mich der Film gar nicht interessiert, da er mich einfach nicht so angesprochen hat. Allerdings weiß ich von einer Freundin, dass der Film zu ihren liebsten Filmen gehört. Deswegen habe ih ihnen nach ein bißchen Zeit wieder gesehen und muss sagen, dass er mich dieses Mal wirklich angesprochen hat. Die Geschichte und das Buch spiegeln sich deutlich wieder und es ist somit eine wirklich gelungene Verfilmung. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich trotzdem das Buch wählen, weil dort nochmal die Gefühle deutlicher werden.

    Wanda oder Melanie?

    Ich denke, ich bin vom Charakter her nicht ganz Wanda, aber auch nicht völlig Melanie. Allerdings würde ich mich eher zu Melanie zu ordnen. Sie kann sehr impulsiv und tempramentvoll sein. Auf der anderen Seite ist sie auch sehr ehrgeizig und verbissen, wenn sie ein Ziel erreichen möchte. Außerdem ermöglicht sie viel, für die,die sie liebt. Von Wanderer habe ich aber tiefen Respekt, weil sie sehr aufopferungsvoll ist.

    Körper oder Seele?

    Was ist einem lieber? Eine Seele ohne festen Körper zu sein oder seinen Körper an jemand anderen zu geben, der dann genauso aussieht wie man selbst und einen langsam, aber stetig vetreibt? Bei mir wäre es denke ich lieber die Seele, denn dann könnte ich noch ich selbst sein. Vorstellen kann ich mir das trotzdem nicht, aber ich könnte es mir noch weniger vorstellen meinen Körper abzugeben.

    Fazit:

    Dieses Buch ist eine absolute Empfehlung von mir, denn es ist traumhaft schön und detaillreich geschrieben und dennoch nicht zu langgezogen. Mir gefällt die Idee hinter der Geschichte und der ganze Aufbau mit den Hoch und Tiefs. Mir haben die Worte gefehlt und daher gibt es defintiv 5 Sterne von mir.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    A
    annikatusvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Es ist ein super tolles Buch. Es macht auch nach dem 5. Mal Spaß es zu lesen. !!
    Einfach nur toll !!

    Mit „Seelen“ hat Stephenie Meyer genau meinen Geschmack getroffen. Der Schreibstil der Autorin ist wie flüssig und gefühlvoll und die Liebesgeschichte macht Lust auf mehr. Die Lovestory, die sich zwischen den zwei; bwz. drei ;-) Protagonisten ereignet ist wunderbar romantisch erzählt; wobei aber auch das Element der Spannung nicht zu kurz kommt. Genau diese Komposition ist es, die „Seelen“ ausmacht. Ich habe das Buch trotz seiner fast 900 Seiten innerhalb von einem Tag gelesen und kann es nur jedem, ob Meyer-Fan oder nicht, wärmstens ans Herz legen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Buechervielfalts avatar
    Buechervielfaltvor 5 Monaten
    Seelen

                                                         Inhalt:
    In der Zukunft haben sogenannte Seelen die Erde erobert und nisten sich in den Körpern von den Menschen ein und übernehmen ganz die Kontrolle. Als Wanda, eine Seele in den Körper von Melanie gesetzt wird, gibt Melanie nicht auf und kämpft dagegen an, verdrängt zu werden. Mit Erfolg, Wanda hört immer noch die Gedanken von Melanie. Beide fühlen, sehen und hören das Gleiche. Melanie will ihren Freund Jared wiederfinden und Wanda fühlt sich ebenfalls immer mehr zu Jared hingezogen, durch die starken Gefühle von Melanie. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach dem Jungen, den Wanda gar nicht kennt, jedoch zu lieben scheint…

                                               Meine Meinung:

    Dieses Buch habe ich leider erst gelesen, nachdem ich den Film geschaut habe. Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Die Grundidee fand ich sehr interessant und Stephenie Meyer hat die Idee in eine tolle Geschichte umgesetzt.
    Nachdem ich das Buch am Anfang etwas verwirrend fand, kam ich aber später immer besser in die Geschichte hinein. Nach ein paar Kapiteln, wurde es zunehmend spannender und die Geschichte konnte mich immer mehr fesseln.
    Die Charaktere haben sehr gut zur Geschichte gepasst. Jede Hauptperson konnte man im Laufe der Geschichte gut kennen lernen. Besonders Melanie hat mir gefallen. Ich mochte ich kämpferische Art, aber auch Wanda war eine sehr liebenswerte Seele, die man einfach gernhaben musste.
    Jedoch gab es auch Stellen, an denen ich manche Handlungen von gewissen Personen gar nicht nachvollziehen konnte oder mich sehr gestört haben. Dies wurde zum Ende hin immer häufiger.
    Da das Buch sehr dick ist, war es leider nicht zu vermeiden, dass es Stellen gab, in der die Geschichte sich zog. Besonders zum Ende hin, war das Buch sehr langatmig.


    Kommentieren0
    24
    Teilen
    OurBooksMeetingPoints avatar
    OurBooksMeetingPointvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: hat sich zu sehr in die länge gezogen.
    Nicht so mein Geschmack

    Inhalt

    Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern.
    Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...


    Meinung

    Meiner Meinung nach wirklich gute Story, doch trotzdem nicht so meins!
    Nach dem ich Stephenie Meyer`s Biss Reihe gelesen hatte war ich so begeistert von ihrem Schreibstil das ich mir direkt dieses Buch gekauft hatte.
    Leider hat es meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllt.

    Es hat sich irgendwie in die länge gezogen und ich bin damit einfach nicht zufrieden.
    Ich habe auch sehr lange gebraucht, was für mich sehr ungewöhnlich ist.
    Ich konnte auch nicht mit den Charakteren warm werden.
    Ich weiß auch nicht wieso.
    Ich finde man hätte das Buch auch auf 400 Seiten kürzen können und nicht über 700.

    Jeder muss das für sich selber wissen, nur ich kann das Buch nicht empfehlen.


    Zitat

    »Seit jener ersten Nacht, in der ich geschrien habe, als ich die Narbe in seinem Nacken ertastete, hat er mich nicht mehr geküsst. Will er mich nicht mehr küssen? Sollte ich ihn vielleicht küssen? Und wenn er das nicht mag? Ich überlege, ob er wirklich so gut aussieht, wie ich glaube, oder ob es mir nur so vorkommt, weil er außer mir und Jamie der einzige Mensch auf der ganzen Welt ist. Er drückt meine Hand und mein Herz donnert gegen meine Rippen. Es schmerzt, dieses Glück.«

    Weniger Löschen Ändern
    0 Kommentare

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    K
    kleinebuecherweltvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Diese Geschichte hat mich berührt und zum Nachdenken gebracht. "Seelen" ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher.
    Berührend

    "Seelen" ist ein Buch, das mir sehr viel bedeutet und zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt, da mich die Geschichte beim ersten Lesen so bewegt hat.Auch beim zweiten Lesen konnte mich "Seelen" erneut mitreisen und faszinieren. Zu erst einmal muss ich sagen, dass ich die Idee und die Umsetzung dieser einfach großartig finde. Dieses Buch ist kein typischer Science-Fiction - Roman, da man hier einer Welt begegnet, die einem bekannt ist und eigentlich sogar besser als unsere jetzige erscheint, da Seelen nur friedvolle Wesen sind. Stephenie Meyer hat sich viel Mühe beim Gestalten ihres Romans gegeben, was einem beim Lesen sofort auffällt. Sie lässt sich Zeit dabei die Entwicklungen ihrer Charaktere zu beschreiben und tut dies in einem Zeitraum, in dem diese Veränderungen realistisch erscheinen. Aus diesem Grund zieht sich der Roman auch in die Länge, aber das ist gut, da man durch diese einfach noch viel mehr in die Welt eintaucht und wirklich ein Teil dieser wird. Man erreicht irgendwann sogar de Punkt, bei dem man sich wünscht, dass das Buch nie enden würde.Melanie und Wanda sind sehr unterschiedlich und man kann beim Lesen beide Seiten gut verstehen. Was ich an "Seelen" auch so sehr liebe, ist die Tatsache, dass es einen so sehr zum nachdenken bringt. Eigentlich müsste man Wanda und die anderen Seelen als die Bösen sehen, aber gleichzeitig kann man das nicht, weil man eben den Eindruck hat, dass sie die Welt wirklich zu einem besseren Ort gemacht haben. Sicher hat da jeder eine andere Meinung dazu, aber ich konnte mich tatsächlich ein wenig mehr mit Wanda als mit Melanie identifizieren. Auch die Darstellung des Dreieicksproblems im Bezug auf die Liebe ist sehr gut gestaltet, da sich eben alles langsam und realistisch entwickelt. Beim Lesen weiß man, dass das Buch irgendwann ein Ende nehmen muss, kann sich aber während dem Lesen noch nicht vorstellen wie das aussehen wird, weshalb es spannend bleibt und man weiterlesen möchte. Stephenie Meyer sorgt in diesem Buch jedoch auch für ein paar Überraschungsmomente, die das Buch trotz der Länge temporeich machen. Ich kann sagen, dass ich immer wieder gerne "Seelen" aufgeschlagen habe, weil sich das Lesen des Romans so anfühlt wie nach Hause zu kommen."Seelen" ist jedoch ein Buch, das ich jedem ans Herz legen kann, denn es lohnt sich wirklich diesen Roman zu lesen.
    Fazit: Ein Roman, der ans Herz geht, einen berührt und zum Nachdenken bringt. Eins meiner absoluten Lieblingsbücher.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    isaslesetraums avatar
    isaslesetraumvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Schöne Story
    Seelen Rezension


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Joannas avatar
    Joannavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ist einer meiner Lieblingsbücher :) Empfehle es jeden !!!
    Zwei Seelen in einen Körper

    Es geht um ein Mädchen das Melanie heißt und sich in einen Jungen namens Jared verliebt, bis sie ihren Körper teilen muss mit einer Seele namens Wanda...........

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    Schöne Geschichte

    Die Geschichte an sich ist sehr  schön. Liebe und Freundschaft kann alles überwinden, das wird in Sellen deutlich. 
    Schöne Geschichte, aber zwischen durch etwas langatmig.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lissaaas avatar
    Lissaaavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein empfehlenswerter Roman mit viel Herzschmerz und Gefuehlschaos!!
    Mein Lesehighlight!!!

    Darum geht es:

    Die Erde in der Zukunft: Außerirdische Wesen, sogenannte Seelen, haben unseren Planeten besetzt. Sie lassen sich in unsere Köpfe implantieren und übernehmen die Kontrolle über unsere Körper. Nur wenigen Menschen ist es bis heute gelungen, sich vor dem übermächtigen Feind zu verstecken.
    Wanderer ist eine sehr erfahrene Seele und hat schon auf acht Planeten gelebt, doch was sie auf der Erde erwartet, hätte sie sich niemals träumen lassen: Ihr Wirt, eine Rebellin namens Melanie Stryder, wehrt sich gegen sie!
    Wanderer müsste diesen Fehler melden, doch stattdessen nimmt sie die Herausforderung an und gerät dabei in große Gefahr, denn je mehr sie über Melanie, ihre Freunde und Familie erfährt, desto mehr beginnt sie, diese Menschen ebenfalls zu lieben...

    Meine Meinung:

    Zuerst einmal muss ich sagen, dass Seelen ein wirkliches Lese-highlight war!

    Klar: Es ist nicht wirklich das actionreichste Buch, doch es war bereits die Idee von "Seelen", die mich von Anfang an fesseln konnte. Hier haben wir es nämlich mal nicht mit streitsüchtigen und blutrünstigen Aliens zu tun, sondern mit überfreundlichen Wesen, die keinem Böses antun können.
    Denn die Seelen besetzen die Erde nur um sie friedlicher zu machen und sie vor den brutalen und zerstöririschen Menschen zu schützen. Im Laufe des Buches findet die Seele Wanda jedoch Gefallen an den Menschen und sieht schnell ein, dass nicht alle unter ihnen böse sind. Dadurch beginnt sie an dem zu zweifeln, was ihr von den anderen Seelen erzählt. Außerdem genauso grausam – nur auf eine andere Art.

    Hinzu kommt Stephenie Meyers wundervoller Schreib- und Erzählstil, der mir bereits aus der Bis(s)-Reihe gut in Erinnerung geblieben ist. Ich konnte ich mich relativ schnell in die Geschichte einfinden und mich von ihrem Schreibstil erneut verzaubern lassen. Die Welt, die uns Stephenie zeigt, ist voller Fantasy und Magie. Zusätzlich ist sie unendlich vielfältig. Vor allem Wandas Geschichten über die verschiedenen Planeten haben mich unglaublich fasziniert. Ich kann verstehen, wieso Jamie und die anderen sich so gerne Wandas Geschichten anhören.

    Allgemein finde ich es sehr spannend, dass die Geschichte aus der Sicht einer Seele erzähl wird. So gelingt es Stephenie Meyer, dass ich nicht nur die Menschen verstehen kann, die von den Seelen unterdrückt und besetzt werden und deshalb die „Parasiten“ verständlicher Weise hassen, sondern später auf für Wanda, da man durch sie die Denkweise der Seelen kennenlernt. Man kann ihr gar nicht lange böse sein, da man schnell versteht, dass ihr Verhalten nun mal in ihrer Natur liegt und sie es einfach nicht besser weiß.

    Alles in einem ist „Seelen“ von Stephenie Meyer ein gelungener Science-Fiction Roman ohne allzu viel Science-Fiction dafür aber mit genug Herzschmerz und Gefühlschaos!

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Liebe Nutzer von Lovelybooks,

    am 12. November erscheint das Science-Fiction-Abenteuer SEELEN, das auf dem gleichnamigen Roman von Erfolgsautorin Stephenie Meyer basiert, auf DVD und Blu-ray. Aus diesem Anlass verlosen wir Fanpakete zum Film. Jedes Fanpaket enthält eine DVD oder Blu-ray des Film, die Romanvorlage sowie Das offizielle Buch zum Film von Mark Cotta Vaz, eine Art Making-of.

    Wenn Ihr am Gewinnspiel teilnehmen wollt, müsst Ihr uns bis 11. November 24 Uhr einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Seelen Lovelybooks" Eurer Postadresse und dem Hinweis, ob Ihr eine DVD oder eine Blu-ray gewinnen wollt, an seelen@aim-pr.de schicken. Die Gewinner werden am 12. November per Los gezogen und dann hier verkündet.

    P.S .für alle Fans von Stephenie Meyer: Am 11. November erscheint THE COMPLETE COLLECTION: DIE TWILIGHT SAGA - BIS(S) IN ALLE EWIGKEIT auf DVD und Blu-ray. Dabei handelt es sich um eine Komplettbox, die neben den fünf Filmen und dem bereits bekannten Extras fast 140 Minuten neues Bonusmaterial enthält.
    Zur Buchverlosung
    MeinbesterFreundisteinBuchs avatar
    Laaange habe ich euch warten lassen und viele wussten es wahrscheinlich gar nicht, aber ich habe schon seit längerem eine Überraschung geplant. Heute ist es endlich soweit und es handelt sich um die erste Verlosung auf Mein bester Freund ist ein Buch. Passend zum heutigen Kinostart verlose ich das Filmexemplar zu Seelen und  es gibt nur ein paar Kleinigkeiten zu beachten:


    • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis deiner Eltern haben
    • Du musst in Deutschland wohnen (sorry :( )
    • Ihr müsst mir nicht unbedingt folgen, aber sonst verpasst ihr die Verlosung noch :D
    • Das Teilen ist natürlich erlaubt und ich bitte sogar darum :3

    Zum Ablauf: Anmelden könnt ihr euch indem ihr in die Kommentare schreibt. Jeder angemeldete Teilnehmer erhält automatisch ein Los. Für ein weiteres Los beantwortet diese Frage angemessen: Warum wollt ihr das Buch gewinnen?Für noch ein drittes Los erzählt mir von euren Erwartungen vom Buch. 
    Es ist weder notwendig einen Blog, noch ein Google / Blogger Konto zu haben. Wenn ihr wollt könnt euch an Anonym anmelden, dann schreibt bitte nur einen Vornamen drunter, unter dem ich euch erkennen kann :)

    Ihr habt bis zum 27.06.2013 Zeit euch anzumelden und am 28.06.2013 kommt dann der Gewinnerpost. Falls ihr der Gewinner seid schreibt mir eine E-Mail an meinbesterfreundisteinbuch@gmail.com mit eurem (vollen) Namen und eurer Anschrift. Ich gebe die Anschrift nicht an Dritte weiter und lösche die E-Mail wieder.
    Desweiteren komme ich nicht dafür auf, wenn das Buch unterwegs verloren geht. Versandkosten trage ich, deshalb solltet ihr auch einen Standort in Deutschland haben. Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr mir an die oben genannte E-Mail schreiben, ich bin jeder Zeit erreichbar. Außer Vormittags natürlich ;)



    Das ist das wundervolle Buch, das ihr gewinnen könnt! Falls ihr meine Rezension dazu lesen wollt (5 Kringel) klickt einfach hier

    Zum Buch: 
    Taschenbuch9.99€Filmausgabe912 SeitenStephenie Meyer5 KringelGENIAL!


    Das Buch ist ein ungelesenes Exemplar und dafür möchte ich mich beim Carlsen Verlag bedanken, der mir diese entzückende Filmausgabe zur Verfügung gestellt hat! Danke ♥  




    BITTE MELDET EUCH UNTER DIESEM LINK AN, IHR MÜSST MIR NICHT FOLGEN, AUCH ANONYME KOMMENTARE SIND ERLAUBT: http://daisys-rezensionen.blogspot.de/2013/06/laaange-habe-ich-euch-warten-lassen-und.html?
    vb90s avatar
    Letzter Beitrag von  vb90vor 5 Jahren
    Herzlichen Glückwunsch
    Zur Buchverlosung
    ESnyders avatar
    Ihr Lieben,

    ich möchte unbedingt das Buch "Seelen" von Stephenie Meyer lesen. Mit 862 Seiten ist es ein richtiger Wälzer und so schiebe ich es schon eine Weile vor mir her. Nun kommt bald der Film in die Kinos und ich habe soooo Lust das Buch endlich zu lesen. Aber alleine macht es nicht so viel Spaß wie zusammen mit anderen.
    Geht es euch vielleicht ähnlich? Habt ihr auch das Buch bei euch zu Hause und möchtet es gerne in der Runde lesen?
    Dann macht doch einfach mit!
    Ich möchte gerne am kommenden Samstag - 04.05.2013 -  zu lesen beginnen und es auch möglichst in einem Rutsch durchlesen. So ein richtiger Marathon eben. Das ist aber nicht Bedingung. Jeder kann lesen, wie er will, dafür habe ich immer ca. 100 Seiten als Abschnitt zusammengefasst, in den man dann seinen Leseeindruck eintragen kann. So können wir uns austauschen und ein wenig über den Fortgang der Geschichte spekulieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein paar von euch anschließen würden.
    Herzlichst
    Eure
    E.
    MeinbesterFreundisteinBuchs avatar
    Letzter Beitrag von  MeinbesterFreundisteinBuchvor 5 Jahren
    Zur Leserunde

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    L
    Lunadreamvor 4 Monaten
    .
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks