Stephenie Meyer Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

(111)

Lovelybooks Bewertung

  • 89 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 4 Leser
  • 11 Rezensionen
(63)
(30)
(14)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)“ von Stephenie Meyer

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den Körpern der Menschen eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Als die Rebellin Melanie von der Seele Wanda in Besitz genommen wird, setzt sie alles daran, nicht aus ihrem Körper verdrängt zu werden. Denn Melanie hat ein Ziel: Sie will ihren Geliebten Jared wiederfinden. Melanies Gefühle sind so stark, dass Wanda immer mehr in ihren Bann gerät und sich aufmacht einen Mann zu suchen, den sie nicht kennt. Und den sie dennoch zu lieben scheint, mit Körper, Geist und Seele ...

Es wird eine faszinierende Welt geboten, die realistisch dargestellt ist und verfeinert wird durch Spannung und vielschichtige Personen.

— marcelloD

Wendungsreicher Science-Fiction-Roman!

— jasimaus123

Wie immer super toll geschrieben von Stephanie Meyer! Eine Fantasy- Geschichte nach meinem Geschmack.

— WriteReadPassion

Leider nicht packend genug, und nicht mit der Biss-Reihe zu vergleichen.

— eisbaerbs

Geschichte und Schreibart gefallen mir sehr

— sessi

Naja.. war gut, kommt aber nicht an die Twilight-Bücher heran...

— NicoAbrell

Super gute Idee! Ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen!

— Thesulu

Ich liebe dieses Buch. Die Story ist echt toll und besonders Ian find ich richtig gut. Aber eigentlich ist alles an der Story gut.

— ClaraLilian

Es zieht sich zwar manchmal, aber man muss es einfach gelesen haben! Ein Muss für alle Fantasy Liebhaber. Platz eins meiner Lieblingsbücher!

— Ida1

Hat sich die ersten 200 Seiten ziiiemlich gezogen, aber dann wurde es einfach spitze!

— Haneka

Stöbern in Jugendbücher

Iskari - Der Sturm naht

Geniales Setting, fesselnder Schreibstil, wunderbare Charaktere - und DRACHEN!! Definitiv ein persönliches Jahreshighlight von mir! 10/5 ;-)

Weltenwandlerin98

Luna

Ein wunderschöne und süße Geschichte, die ich nicht aus der Hand legen konnte. Eine Welt die bezaubert und einfach vollkommen mitreißt

aly53

Ich und die Heartbreakers

Eine zuckersüße Geschichte mit sympathischen Charakteren. Perfekt für etwas leichtes zwischendurch.

igbuchblueten

Blutrosen

total kranker Typ, bei dem die Frau da gelandet ist

kidcat283

Scherben der Dunkelheit

Einfach magisch. Ich wurde in ein Gefühlswechsel hier geschmissen vom feinsten. Düsteres Zirkus Feeling. Leider das Ende etwas verhauen.

KayvanTee

Ich wollte nur, dass du noch weißt ...

Wundervoll illustriert

melaniehella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Faszinierende Welt mit kleineren Schwächen

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    marcelloD

    24. August 2015 um 13:16

    "Seelen" handelt von einer Welt in der fernen Zukunft, in der menschliche Körper von so genannten Seelen besetzt werden und so die Kontrolle über die Erde übernommen haben. Wenige Menschen haben es geschafft Widerstand zu leisten, zu fliehen und im besten Falle in Verstecken neue Gesellschaften aufgebaut. Melanie ist auf der Flucht mit ihrem kleinen Bruder und ihrer großen Liebe Jared, als sie geschnappt wird. In ihren Körper wird die Seele Wanda plantiert, die als Spion die Verstecke der übrig gebliebenen Menschen aufspüren soll. Doh Melanie entpuppt sich als hartnäckig, so dass sich Wanda und Melanie regelrecht den Körper teilen. Sie fliehen zu Melanies Onkel Jeb, wo sich auch Jared und der kleine Bruder Jamie befinden. Die beiden müssen lernen sich zu arrangieren und Wanda lernt mehr über die Spezie Mensch, als sie jemals gedacht hätte. "Seelen" punktet vor allem mit einer faszinierenden Welt. Die Idee mit den Seelen, die über die verschiedenen Planeten reisen und auf der Erde die Körper als Wirt benutzen, um hier wieder für Frieden und Gewaltlosigkeit zu sorgen, eine interessante Idee. Zumal alles sehr gut durchdacht wirkt, so dass man die Welt sich gut vorstellen kann. Hinzu kommt mit Melanie eine toughe, ehrliche und wirklich sympathische Person, die die Geschichte problemlos tragen kann, weil man ihr abkauft, das genau sie es geschafft hat, so lange sich der Übernahme zu widersetzen. Die Implantierung von Wanda ändert die Situation natürlich vollkommen. Plötzlich hat man direkt zwei Personen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, mit unterschiedlichen Denkweisen und Überzeugungen, die sich einen Körper, aber auch die Gedanken auf den Bücherseiten teilen. Dieses Hin und Her ist spannend zu verfolgen. Insgesamt ist die Handlung sehr spannend gestaltet. Immer wieder gibt es Höhepunkte, abgewechselt mit tiefergehenden Episoden. Langeweile kommt wirklich zu keinem Zeitpunkt auf, weil auch eine interessante Antagonistin gewählt wurde. Frauen sind ja sowieso eher selten, aber hier überzeugt die Hartnäckigkeit diese seelischen Denkweise, die durch sie explizit präsentiert wurde. Interessant ist natürlich auch die Liebesgeschichte bzw. die Liebesgeschichten aufgebaut. An manchen Stellen musste man mal die Augen verdrehen, weil Meyer da in Manier ihrer Bis(s)-Reihe arg in die Klischeekiste packte, aber es war doch noch gut zu ertragen. Damit einher geht die sehr interessante Entwicklung von Wanda. Wanda, die sich immer mehr der menschlichen Denkweise öffnet und selbst als Leser erfährt man so noch einiges über die Spezies Mensch und was diese doch eigentlich so faszinierend macht. Insgesamt tummeln sich in "Seelen" viele verschiedene, überzeugende Persönlichkeiten, die detailliert aufgebaut sind und dadurch sehr realistisch. Das Ende versetzt dem ganzen Geschehen dann doch einen kleinen Dämpfer. Man wünscht sich als Leser doch einfach eine andere Lösung. Es ist eine Lösung, aber nicht die perfekte und schon gar nicht die, die die Geschichte eigentlich im Gesamten vermitteln wollte. Das ist wirklich schade und hinterlässt einen kleinen Beigeschmack. Fazit: Würde nicht derselbe Autorenname vorne draufstehen, so würde man nicht unbedingt darauf kommen, dass "Seelen" und die "Bis(s)-Reihe" aus derselben Feder stammen. "Seelen" ist eine überzeugende Dystopie, mit interessanten Ansätzen, vielschichtigen Persönlichkeiten, eine besonders intensviv gestaltete Charakterentwicklung und viel Spannung. Während man über das etwas klischeehafte Teenie-Drama hinwegsehen kann, ist das Ende schon etwas enttäuschend und trotzdem ist "Seelen" lesenswert!

    Mehr
  • Eindrucksvolle neue Geschichte!

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    WriteReadPassion

    22. July 2015 um 14:27

    Ich finde es interessant, was für eine Fantasy Stephanie Meyer an den Tag legt... ihr fällt immer etwas Neues ein. Die Geschichte ist komplett neu und weckt von Anfang an Interesse. Wie keine andere versteht die Autorin, einen um sich herum alles vergessen zu lassen. Schade, dass sie nicht noch mehr Bücher veröffentlicht hat. Auf jeden Fall empfehlenswert für alle, die etwas Neues lesen wollen...

  • [Kurzrezension] Wendungsreicher Science-Fiction-Roman!

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    jasimaus123

    22. July 2015 um 07:43

    Die Seele Wanderer kommt auf den Planeten Erde, dort wird sie in den Wirtskörper des Menschen Melanie eingesetzt. Doch irgendwas scheint nicht ganz geklappt zu haben, den Melanie ist noch da und Wanderer kann sie in ihrem Kopf hören. Mithilfe ihrer Anweisungen hilft sie Melanie ihren Freund Jared und ihren jüngeren Bruder Jamie, beide Menschen, aufzuspüren.  Als sie die beiden tatsächlich findet sind diese gar nicht erfreut, Melanies Körper zu sehen in dem eine fremde Seele steckt. Die Thematik in dem Buch fand ich unglaublich interessant und von der bekannten Bis(s)-Autorin Stephenie Meyer auch sehr gut ausgeklügelt. Man braucht einiges an Zeit um sich in das etwas komplizierte, dann aber sehr simple System der Seelen einzufunden und zu verstehen wie sie funtktionieren. Mit leichten Anfägerschwierigkeiten startet man beim Lesen dann aber richtig durch und verfolgt eine spannungsgeladene Geschichte. Besonderes spannend fand ich immer die Beziehung zwischen Melanie und Wanderer, die später Wanda genannt wird. Die beiden befinden sich in einem Körper, wobei aber Wanda die Oberhand hat und man Melanie nur hin und wieder mit Wanda in Gedanken sprechen hört. Im Laufe des Buches wird das immer mehr zum Problem, bis Wanda sich am Ende schließlich zu einer Entscheidung, was Melanie und sie betrifft, entschließt. FAZIT: Ein wendungsreicher, spannender Roman der mich ein wenig an 'starters' von Lissa Price erinnert, aber doch in eine ganz andere Richtung geht!

    Mehr
  • Überzeugend gut

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    himmelsschloss

    16. July 2015 um 09:45

    Es unterscheidet sich extrem von der Bis(s)-Reihe,was keinesfalls negativ gemeint ist. Ich kann jedem der mal was anderes lesen möchte und eine interessante Story sucht dieses Buch hier empfehlen. Die Geschichte geht einfach unter die Haut und überzeugt mit ihren vielen verschiedenen Facetten. Jeder der die Bis(s)-Reihe eher etwas misstrauisch gegenüber stehen,sollten sich nicht scheuen dieses Buch von Stephenie Meyer zu lesen - das es nicht ansatzweise vergleichbar ist.

    Mehr
  • Mehr Potenzial...

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    eisbaerbs

    29. June 2015 um 15:01

    Leider bin ich bei Seelen von Stephanie Meyer überhaupt nicht reingekommen. Die Biss-Bücher haben mich von Anfang an gefesselt und nicht mehr losgelassen. Leider hat Stephanie Meyer das mit Seelen nicht geschafft und ich habe mehrere Anläufe versucht, das Buch aber leider immer wieder abgebrochen. Die Geschichte Melanie, welche in einer Welt von Außeridischen besetzt lebt und sich dann in Jared verliebt ist gut. Auch das Melanie dann von den Außerirdischen gefasst und sozusagen besetzt wird. Die Besetzung erfolgt von Wanda, aber Melanie lässt sich nicht aus ihrem Körper ganz verdrängen und somit erlebt Wanda vieles aus Melanies früheres Leben, auch die Liebe zu Jared. Wanda erklärt sich irgendwann einverstanden Melanie zu helfen und sucht mit ihr ihren Jared auf, doch da verliebt sich Wanda in Ian. Leider hat mir die Umsetzung im Buch nicht gefallen, den Film hingegen finde ich gut.

    Mehr
  • Die Aliens kommen ...

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    JuliaBeylouny

    So, hier kommt meine Rezi zu "Seelen" Inhalt: Die Menschheit ist Opfer einer Invasion aus dem Weltall geworden. Die „Seelen“ sind friedlebende Geschöpfe, die durch das Universum reisen, fremde Planeten erobern und in die dort lebenden Wesen eindringen. Melanie Stryder ist ein junges Mädchen, welchem die Seele Wanderer implantiert wurde. Da Melanie sehr stark ist, schafft sie es, sich von Wanderer nicht aus ihrem eigenen Bewusstsein vertreiben zu lassen. Dadurch lebt sie in ihrem Innern stets neben „Wanda“ her. Die beiden durchleben Konflikte, Leid und Freude und freunden sich schließlich an. Melanie hat im Grunde nur ein einziges Ziel: Ihren Freund Jared und ihren Bruder Jamie zu finden, den sie irgendwo in einem Versteck in der Wüste Arizonas vermutet. Die Suche nach den beiden, von denen sich Melanie erhofft, dass sie noch immer Menschen sind, erweist sich als sehr gefährlich. Die Seelen setzen nämlich Sucher auf die übrigen Menschen an, um möglichst allen Erdenbewohnern Seelen zu implantieren. Wanderer wird also zur Verräterin ihrer eigenen Spezies, indem sie sich von Melanie leiten lässt. Was die beiden dann allerdings in der endlosen Wüste finden, ist mehr, als sie sich je erhofft hatten: Eine ganze Kolonie überlebeder Menschen. Und für die ist Wanderer natürlich zu allererst ein Feind ... Es dauert sehr lange, bis man ihr vertraut. Jared hasst Wanda, denn sie hat ihm seine Melanie genommen. Und dann verliebt Wanda sich auch noch in Ian ... Charaktere: Ich muss zugeben, die Charaktere sind sehr authentisch und haben mir großartig gefallen. Vor allem Jared, Kyle, Doc, Jeb. Sie sind alle so, wie man sich vielleicht die Wildwest Amerikaner aus einem Film vorstellt, die um ihr Überleben kämpfen. Sie gehen bis an ihre Grenzen, um ihre Rasse zu erhalten, wachsen über sich hinaus und machen reale Entwicklungen durch. Mich hat vor allem der psychologische Konflikt beeindruckt, den Melanie mit Wanda in ihrem Kopf durchmacht. Die beiden Frauen sind sehr unterschiedlich, was ständig zu Reibereien und Machtkämpfen führt. Im Gegenzug sind sie zu tiefer, humaner Liebe fähig. Story: Die Geschichte an sich, die Idee, finde ich absolut klasse! Meyer hat das wirklich so geschrieben, als wäre es tatsächlich passiert. Als hätte sie diese Invasion der Aliens miterlebt. Das Buch umfasst gute 800 Seiten und ich habe wirklich lange gebraucht, es zu lesen, weil meine Zeit sehr eng bemessen ist und ich intensiv lese und ganz in die Handlung eintauche. Die Story hat mich mitgerissen, die Charaktere mich zu Tränen gerührt. Nie war ich beim Lesen so dicht an Menschlichkeit, an unseren Macken, Abgründen und Emotionen dran. Was mir nicht gefallen hat: Zwischendurch war das Buch echt langatmig. Zum hundertsten Mal wurden die Höhlen und die Dunkelheit dort drinnen beschrieben. Oder was Wanda gerade denkt und warum Melanie dagegen ist. Am schlimmsten fand ich die Szenen, in denen Melanie etwas gefragt wurde und sie einfach nicht geantwortet hat. Da habe ich mich von Stephenie Meyer richtig gequält gefühlt. Ich hätte sie am liebsten dafür geschüttelt. Kann man mal machen, den Leser auf die Art auf die Folter spannen, aber irgendwann nervt es nur noch. Dann gab es etwas, was mir sehr unlogisch erschien: Die „Seelen“ sind angeblich liebevoll, freundlich, gewalthassend. Wie können sie dann in fremde Wesen eindringen, deren innere Existenz zurückdrängen, auslöschen und den Willen der Wirte unbeachtet lassen? Ist das keine Gewalt? Keine Vergewaltigung? Dann das Thema Sterbehilfe. In den Höhlen liegt jemand im Sterben. Ich weiß, das ist eine extreme Ausnahmesituation, die dort beschrieben wird. Ich habe keine Ahnung, wie ich unter den Umständen handeln würde. Ich kenne mich auch nicht mit der Rechtslage in den USA aus, was das Thema Euthanasie angeht. Aber: Ich persönlich bin ein absoluter Gegner dieser Praxis und Meyer hat den Tod dieses Menschen auch zusätzlich „zwischen Tür und Angel“ passieren lassen. Erst wollten sich alle von ihm verabschieden, dann kommt eine Schlägerei dazwischen, Doc ist etwas überfordert, schnell mal nebenher das Morphin aufgezogen und Tschüss, Walt. Fand ich echt makaber! Da hätte ich mir mehr Einfühlungsvermögen gewünscht, mehr Sensibilität, zudem die Szenen vorher viel liebevoller beschrieben worden sind. Fazit: Ein sehr interessantes, lesenswertes Buch! Ich kann es wirklich empfehlen und werde mir jetzt mal noch den Film anschauen Es hat mich auf jeden Fall gepackt und meinen Lesehorizont erweitert, ich liebe das Buch! Wegen der Dinge, die mir nicht so gefallen haben, bekommt es allerdings nur vier Sterne. VORSICHT SPOILER!! Wer die Twilight Reihe kennt und dann dieses Buch liest ... *lach* Bei „Twilight“ wählt Bella die Unsterblichkeit für ihren Edward. In „Seelen“ wählt Wanda die Sterblichkeit für Ian. Irgendwie süß, oder ...? Da wollte Frau Meyer sicher mal das andere Extrem ausprobieren ;) 

    Mehr
    • 4

    YumikoChan28

    25. June 2015 um 19:43
    JuliaBeylouny schreibt Tu das auf jeden Fall :) Gerade habe ich den Film geschaut. Eine absolute Enttäuschung. Er kommt einem (wenn man das Buch zuerst liest) sehr kitschig und oberflächlich vor. Es fehlen so viele ...

    Nun ich weiß immer nicht, was man eigentlich erwartet :D Der Film geht schon fast 120 Minuten und das Buch hat über 800 Seiten. Wie soll man die in einen Film packen? Der würde sicher über 4 ...

  • Stephenie Meyer anders als Biss

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    sessi

    11. June 2015 um 21:59

    Seelen ist ein Buch von Stephenie Meyer, und praktisch jeder, der den Namen hört verbindet es sofort mit der Biss-Saga... Die Art wie die Geschichte geschrieben ist und die Charaktere sich benehmen ist gleich. Die Handlung allerdings eine vollkommen andere und auf keinen Fall zu vergleichen. Man muss sich am Anfang etwas in dieser neuen Welt, in der es andere Lebensformen gibt zurechtfinden..  Die Art wie Stephenie Meyer schreibt ist für mich persönlich sehr angenehm und leicht zu lesen. Selbst für die dicken Bücher mit mehr als 300 Seiten brauche ich dadurch nicht mehr als 3 Tage. Es gibt in dem Buch Seelen eine Liebesgeschichte, die unter Spannung gerät. Eine sehr liebevolle und spannende Zeit bricht an. Eine Stimme im Kopf.. die Anfängt die Kontrolle über den Körper zurück zu gewinnen. und Dann: was, wenn diese Stimme plötzlich verschwindet und man ganz alleine ist?

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Faszinierend.

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    NiWa

    Aliens haben unsere Erde erobert! Sie kamen aber nicht als kleine grüne Männchen vom Mars (oder doch?), die sich offen dem Frontalangriff stellten, sondern als graue Parasiten, die sich der menschlichen Spezies als Wirtskörper bemächtigt haben. An diesen Wälzer bin ich mit gemischten Gefühlen herangegangen. Die Biss-Reihe der Autorin hat mich nie interessiert und trotzdem wolle ich ihre Ideen und ihren Stil kennenlernen. „Echte“ Menschen gibt es eigentlich nicht mehr. Nur ab und an regt sich unter den hartnäckigeren Exemplaren verzweifelter Widerstand, der den Parasiten kaum etwas anhaben kann. Melanie hat sich lange Zeit gegen die Neuankömmlinge gewehrt, doch zu guter Letzt hat auch sie ihren Körper und ihr Leben an Wanderer verloren. Wanderer, die neue Seele im Menschen, der einst Melanie war, versucht sich auf dem Planeten und in diesem Leben hier einzugewöhnen, doch eine Stimme in ihr lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Wie kann sein, dass diese Stimme Melanie gehört? Was für ein Plot! Mit den wenigen Worten aus Klappentext und meinen vagen Angaben ist kaum etwas gesagt. Es gibt die „Seelen“, die die Welt erobern, zwei Seelen, die sich einen Körper teilen, und Menschen, die gegen ihr seelisches Ende als Wirtskörper ankämpfen. Nebenbei streut Stephenie Meyer ein faszinierendes außerirdisches Gesellschaftssystem ein, mit seinen Funktionen, Normen und der historischen Entwicklung. Und obwohl die Geschichte von Wanderer selbst in der Ich-Perspektive erzählt wird, bleiben Melanies und damit der menschliche Überlebenskampf stets die Haupthandlung. Allerdings habe ich mir mit dem sehr diffusen Einstieg schwer getan, weil man sich kaum orientieren kann. Denn Wanderer, die erzählt, ist in ihrem Wesen dem menschlichen Verständnis so fremd, dass eine längere Gewöhnungsphase nötig ist. Man muss sie also kennenlernen.  Ich habe fast 200 Seiten gebraucht, erst dann kam die Faszination und damit der Lesespaß. Von (fiktiven!) Parasiten und Menschen als Wirtskörper habe ich schon öfter begeistert gelesen, aber noch nie hat mir der Parasit selbst davon erzählt! Diese Perspektive hat mir einfach gefallen, weil es wirklich mal so richtig anders war. In Anlehnung an Raumschiff Enterprise bleibt mir als Fazit nur mehr eines zu sagen: Die Erde - neuer Lebensraum für die „Seelen“. Es ist die Geschichte von Wanderer, die viele Lichtjahre hierher unterwegs war, um fremde Welten zu erobern, neue Wirtskörper zu besetzen und unbekanntes Leben zu formen. Wanderer, ein Wesen, das aus Galaxien kommt, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. - Faszinierend.

    Mehr
    • 16
  • Note: 2

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    Zaphyria

    04. February 2015 um 18:08

    Ich habe lange damit gekämpft, das Buch anzufangen. Mir gefiel irgendwie die Beschreibung nicht. Nach einer Überlegung entschloss ich mich, doch anzufangen, allerdings startete das Buch für schlecht. Ich fand den Anfang und die ersten zwei Kapitel total verwirrend, kam irgendwie mit dem Geschrieben klar. Mir wurde nicht klar, wer dieser Person ist und was passiert ist. Aber gut, meine Motivation hielt an und ich bemühte mich, weiter zu lesen, trotz der Verständnisschwierigkeiten. Und dann.. ich konnte es nicht mehr weglegen. Einfach eine tolle Story. Ich möchte nicht spoilern, deswegen nenne ich keine einzelnen Szenen.Besonders gefallen haben mir die Namen der Seelen, die sie auf anderen Planeten trugen. Total schöne, außergewöhnliche Namen. Mein einziger Gedanke zu Beginn des Buches war: Wie geht das aus? Ich wollte so dringend wissen, wie das Buch endet, bleiben sie zusammen oder trennen sie sich doch? Ich war über Wanderers Wandlung wirklich überrascht, mit der Kooperation hätte ich nie gerechnet.Jared war am Anfang ein ganz großes A...., ich war so sauer auf ihn. Da steht seine "Frau" vor ihm und er behandelt sie wie.... Dreck. Gut, von den leuchtenden Augen abgesehen.Weg von der direkten Story, wieder zurück zu der Meinung von mir.Tolle Charaktere, tolle Schreibweise. Die Landschaften gefielen mir besonders, sehr gut dargelegt, wie ich finde.Eine ganz neue Erfahrung, zwei "Seelen" in einem Körper. Da fehlte mir allerdings manchmal der Anteil von Melanie. Da hätte ich mir mehr gewünscht aus ihrer Sichtweise bzw. mehr von ihr hören wollen.Das Extra-Kapitel war da für mich perfekt, denn es ist aus der Sicht von Melanie geschrieben, das erste und einzige Mal! Fand ich auch sehr toll geschrieben. Mitten im Buch dachte ich einige Male darüber nach, wie diese 900 Seiten denn gefüllt werden können, es kam mir so vor, als wäre schon alles erwähnt, was es zu erwähnen gäbe.Und jedesmal kam eine neue Situation, mit der ich nicht gerechnet habe. Alles in allem ein klasse Buch, welches mich gefesselt und in seinen Bann gezogen hat.

    Mehr
  • Seelen

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    enila

    25. January 2015 um 20:50

    Inhalt In der Zukunft leben zwar noch Menschen auf der Erde, jedoch sind sie nicht mehr sie selbst. Seelen haben die Kontrolle über jeden einzelnen Menschen übernommen. Doch nicht über alle, es gibt Widerständler, die sich vor den Seelen verstecken. Eine davon ist Melanie. Als sie eines Tages geschnappt wird, setzt man die Seele Wanda in sie ein. Dieser wird schnell klar, dass Melanie etwas Besonderes ist. Denn Melanie wehrt sich und lässt sich von der Seele nicht so schnell aus ihrem Körper verdrängen. Meine Meinung Die Erzählung übernimmt die Seele Wanda in der Ich-Form. Doch werden nicht nur ihre Gefühle und Gedanken für den Leser dargestellt, durch den inneren Konflikt mit Melanie erfahren wir auch ihre Gedanken, Erinnerungen und zum Teil auch ihre Gefühle. Dieser zu Beginn noch innere Kampf wird wirklich sehr gut dargestellt. Beide Protagonistinnen sind mir schnell ans Herz gewachsen, sodass ich mich für keine von Beiden entscheiden könnte und immer wieder zwischen ihren unterschiedlichen Ansichten hin- und hergerissen war. Durch die detailreichen Beschreibungen von Personen und der Umgebung kann man sich alles viel einfacher Vorstellen. Denn der Schreibstil von Stephenie Meyer, wie auch ihre bildhaften Beschreibungen, lassen beim Lesen einen Film vor dem inneren Auge entstehen. Auch werden durch die Details alle Sinne angesprochen, sodass man die Sonne förmlich auf der Haut spürt und den Sand in der Luft regelrecht schmecken kann. Die Geschichte wirkt so lebendig, dass man einfach nur mitgerissen werden kann. Auch konnte mich die Idee an sich sehr überzeugen. So konnte ich mich immer wieder nur sehr schwer von dem Buch trennen und musste, wenn es die Zeit zuließ, sofort weiterlesen. Auch gen Ende wusste ich nicht, wie die Geschichte ausgehen wird, bzw. ob es ein Happy End geben wird oder nicht und nur eine der beiden Protagonistinnen überleben wird. Fazit Stephenie Meyers „Seelen“ ist eine sehr lebendige, gefühlvolle und auch spannende Geschichte, die einen einfach nur mitreisen und faszinieren kann und die man nicht vergisst.

    Mehr
  • Es hat mich sehr positiv überrascht

    Seelen (inklusive Bonus-Kapitel)

    Wildcat

    Inhaltsangabe in eigenen Worten  In diesem Buch geht es um Ausserirdische, sogenannte "Seelen" welche sich still und heimlich auf der Erde eingeschlichen haben. Die Seelen selbst sind kleine, quallenartige (so stelle ich sie mir vor) "Dinger" welche nur überleben können, wenn man sie in einen Wirtskörper (in diesem Fall einen Menschen) einsetzt. Dort übernehmen die Seelen den Körper des Menschen sowie seine Erinnerungen. Normalerweise verschwindet die menschliche Seele dadurch.  In diesem Buch geht es um den Mensch Melanie und die Seele Wanda (oder Wanderer). Melanie wird von Wanda besetzt, allerdings verschwindet Melanie dadurch nicht und so leben fortan 2 Lebewesen in einem Körper. Ein Kampf um Leben, Tot & Liebe beginnt.  Cover  Das Cover ist nicht unbedingt mein Geschmack, erregt aber aufmerksamkeit.  Meine Meinung  Ich habe nicht viel Gutes über dieses Buch gehört und habe das Lesen des Buches daher eine ganze Weile vor mir hergeschoben. Zudem interessiert mich das Thema "Ausserirdische" mal so überhaupt nicht.  Allerdings bin ich wirklich positiv überrascht. Das Buch ist packend von Anfang an und liest sich sehr, sehr schön, gut und einfach. Die Geschichte ist richtig schön gestrickt und es ist mal wieder was ganz anderes.  Auch die zwischenmenschlichen Beziehungen werden sehr schön dargestellt und aufgebaut.  Fazit  Absolut empfehlenswert!!!  

    Mehr
    • 2

    parden

    11. November 2014 um 07:59
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks