Steve Arbeits , Tim Koch Das Apple-Hasser-Buch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Apple-Hasser-Buch“ von Steve Arbeits

Dieser Apfel ist faul Es kann eigentlich nur zwei Gründe geben, warum du diese Zeilen liest: 1. Dir gehen die Menschen mit ihren weißen Kopfhörern und dem im Lieferumfang enthaltenen Missionierungsdrang gehörig auf den Keks. Apple hat es geschafft, aus normalen Bürgern Abhängige zu machen – und das, ohne seine Produkte in finsteren Hinterhöfen zu verkaufen. Wenn auch zu ebenso überzogenen Preisen. Die Apple-User, einst eine kleine Gruppe kreativer Außenseiter, sind längst zu einer religionsartigen Bewegung geworden. Sie lobpreisen jeden Furz des Unternehmens und schieben bei jedem Produkt-Launch brav ihre schwer verdientenEuros Richtung Palo Alto. 2. Du bist Apple-User. Dann will dir wahrscheinlich jemand eins auswischen und hat dir das Buch geschenkt. Die folgenden Seiten werden ein bisschen wehtun. Nimm's einfach mit Humor! Warnung: Dieses Buch kann Spuren von Wahrheit enthalten.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

Ich, Eleanor Oliphant

Wow, eine Geschichte für alle Emotionen: lachen, weinen, traurig sein und wütend sein. Mich hat das Buch sehr berührt, absolut lesenswert.

monikaburmeister

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen