The Paris Vendetta

von Steve Berry 
2,0 Sterne bei2 Bewertungen
The Paris Vendetta
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The Paris Vendetta"

Steve Berry offers his twistiest thriller yet, in a new adventure starring Cotton Malone and a secret conspiracy dating back to Napoleon.

A Cotton Malone adventure involving a sinister conspiracy, a quest for vengeance, and a secret treasure linked to Napoleon...

12.40 a.m. Copenhagen. Cotton Malone wakes up to find a stranger in his house, bearing bad news: Malone's closest and most dangerous friend, Henrik Thorvaldsen, is in serious trouble - and the men who want to kill Thorvaldsen are on Malone's doorstep.

Thorvaldsen has been tracking a shadowy group called the Paris Club. Not only does he believe that they are about to trigger a global financial meltdown, but also that one of the club's members murdered his son, Cai, two years ago. Thorvaldsen won't rest until he has avenged his boy's death.

Dragged into his friend's schemes and secretly under pressure from the US government to stop both Thorvaldsen and the Paris Club, Malone soon discovers that the key to defeating the conspiracy and saving his friend's life - and his own - lies in the past, and an astounding treasure that Napoleon took to his grave.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780340977422
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:Hodder & Stoughton General Division
Erscheinungsdatum:28.10.2010
Das aktuelle Hörbuch ist am 28.12.2010 bei Random House erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    miss_mesmerizeds avatar
    miss_mesmerizedvor 6 Jahren
    Rezension zu "The Paris Vendetta" von Steve Berry

    Weihnachten. Cotton Malone freut sich auf ruhige und besinnliche Tage. Als nachts in sein Haus eingebrochen wird und kurz darauf ein weiterer Todestrupp versucht den Einbrecher umzubringen, weiß er, dass sein Plan nicht aufgehen wird. Die Tatsache, dass er sich kurz darauf seinem alten Freund Henrik Thorvaldsen gegenüber sieht, der nach zwei Jahren nun Rache für den Mord an seinem Sohn nehmen möchte, lässt Cotton Böses ahnen.

    Der fünfte Cotton Malone Roman ist schwach. Ausgesprochen schwach. Die Handlung ist dünn, vorhersehbar und vor allem langweilig. Kein Vergleich zu den 4 Vorgängern, die intelligent und mit hohem Tempo konstruiert waren. Die Figuren - Cassiopeia taucht erst gar nicht auf - bleiben blass, ihre Geschichten verschwinden hinter einer mühevoll aufgebauschten historischen Schatzsuche, die an Raffinesse zu wünschen übrig lässt. Nichts Neues, alle schon einmal dagewesen, es scheint fast so, als wenn Berry nichts mehr für Cotton Malone einfallen würde. Schade. Das Schönste an dem Buch war der Druck

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Bellastellas avatar
    Bellastellavor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks