Steve Biddulph Jungen! Wie sie glücklich heranwachsen

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(6)
(4)
(7)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Jungen! Wie sie glücklich heranwachsen“ von Steve Biddulph

Steve Biddulph vermittelt Eltern eine neue Sicht auf ihre Söhne und deren besondere Bedürfnisse. Er verrät wie sie zu glücklichen, mitfühlenden und selbstbewussten Männer werden. Die aktuellen Statistiken zeigen, dass Jungen immer mehr ins Hintertreffen geraten. Weniger als 45% aller Abiturienten sind heute Jungen. 80% der Hauptschüler ohne Abschluss sind Jungen. 90% aller Schüler mit Verhaltensauffälligkeiten und Lernschwierigkeiten, Drogen- oder Gewaltproblemen sind Jungen. Sie brauchen eine Erziehung, die auf ihre besonderen Anlagen eingeht. Steve Biddulph zeigt, wie sie auszusehen hätte.

Stöbern in Sachbuch

Das geflügelte Nilpferd

dieses Buch bestärkt mich im Veränderungsprozess

Kaffeetasse

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Spring in eine Pfütze" von Viktoria Sarina

    Spring in eine Pfütze

    Knorke

    Diese Leserunde ist für die Mitglieder der Challenge "Zukunft vs. Vergangenheit".  Monatsgenre "Biografie und Sachbuch" Zu Beginn soll das hier einfach ein kleiner Test sein und wir schauen mal, wie es uns gefällt oder was uns noch fehlt. Auf jeden Fall hoffe ich, dass wir ins Gespräch kommen über unsere Bücher, aber gerne auch über andere Dinge. Und falls sich eine Leserunde bildet, ist das natürlich auch sehr schön :)(Und da ich das hier nicht am Handy erstelle, verzichte ich auf schöne Emoticons und Symbole :D)

    Mehr
    • 100
  • Rollenvorbilder, Liebe & Testosteron

    Jungen! Wie sie glücklich heranwachsen

    ErleseneBuecher

    29. November 2013 um 22:04

    Ich habe schon so viele Erziehungsratgeber u.ä. gelesen und habe nicht erwartet wirklich Neues zu erfahren, sondern eher altes Wissen aufzufrischen und wieder vor Augen zu führen. Aber dieses Buch hat mich doch überrascht. Es ist wirklich gut geschrieben, amüsant, mit vielen Beispielen, kurzweilig und trotzdem sehr informativ. Ich habe viele neue, interessante Dinge erfahren. Schon allein das Kapitel “Testosteron” sollten alle Eltern von Jungen gelesen haben! Vor allem für Mütter ist es wichtig, den kleinen Mann kennen zu lernen, da man ja nicht von sich selbst auf ihn schließen kann. Ich werde das Buch auf jeden Fall in einigen Jahren, wenn mein Sohn ein Teenager ist, noch einmal lesen. Es gibt aber auch ein paar kleine Kritikpunkte. Zum einen ärgern mich immer wieder diese Sätze, dass es so schlecht ist, wenn die Mutter so früh wieder arbeiten geht. Ich kann dieses Der-Mutter-ein-schlechtes-Gewissen-einreden echt nicht mehr ertragen! Man kann es nicht pauschalisieren! Einige müssen nun mal wieder arbeiten und einige Kinder sind auch einfach die geborenen Krippenkinder und blühen dort total auf. Dafür haben sie dann nachmittags Eltern, die sich riesig auf ihr Kind freuen und mit ihm die gesamte Freizeit verbringen… Ach, da könnte ich mich noch lange drüber auslassen. Ein anderer Punkt, der mich noch etwas nachdenklich zurück lässt, ist eigentlich kein wirklicher Kritikpunkt. Biddulph tritt sehr für jungenfreundliche Bildung ein. Das kann ich gut nachvollziehen. Das Lernen in der Schule kommt momentan eindeutig mehr den Mädchen entgegen und Jungen geraten immer mehr ins Hintertreffen. Das ist eine Tendenz, der man entgegen wirken muss. Nur kann ich da z.B. wenig machen, da es vor allem darum geht, dass mehr Männer Lehrer werden müssen! Wir brauchen dringend mehr männliche Lehrkräfte an den Schulen. Nur wie soll ich z.B. bei meinen Schülern Werbung für den Beruf machen, wenn es einfach langsam ein Job wird, der nicht zu empfehlen ist wegen der großen Belastung, dem irren Zeitaufwand und der wenigen Anerkennung. Schade! Bewertung: 4 von 5 Punkten

    Mehr
  • Steve Biddulph: Jungen!

    Jungen! Wie sie glücklich heranwachsen

    BianFox

    26. June 2013 um 09:33

    Klappentext: Jungen sind anders als Mädchen: Sie zeigen häufiger Verhaltensauffälligkeiten und geraten öfter in Schwierigkeiten. Der australische Psychologe und Familientherapeut Steve Biddulph zeigt Eltern, was in ihren Söhnen wirklich vorgeht, und erläutert, wie sie zu glücklichen und selbstbewussten Männern heranwachsen: Die drei Stationen im Leben eines Jungen, das weibliche und das männliche Gehirn, Was Väter tun können, Mütter und Söhne ... Bewertung: Aus gegebenen Anlass wollte ich mich genauer mit dem Wesen und der Erziehung eines Jungen beschäftigen, da ich als Frau und Mutter so manches Mal an meine Verstehensgrenze komme, wenn es um das Verhalten meines Sohnes geht. Da ich aber lieber auf meine Intuition baue als auf irgendwelche Doktrinen, habe ich mich bis dato sehr schwer getan, was die sogenannten Erziehungsratgeber betrifft. Bis mich eine gleichgesinnte Mutter auf dieses Büchlein aufmerksam gemacht hat. Das Sachbuch versteht sich selbst als ein "Plädoyer für ein neues Verständnis von Jungen" und eben keine Doktrin. Und so wird man hier vergeblich auf einen Erziehungsleitfaden warten. Biddulph verfolgt vielmehr die psychologische Herangehensweise. So erfährt man etwas über die biologischen und entwicklungsbedingten Verhaltensweisen von Jungen, oder über die Unterschiede zwischen dem männlichen und dem weiblichen Gehirn. Daraus zieht Biddulph Schlüsse für den Umgang mit Jungen, etwa die Rolle von Vater und Mutter, die Bedeutung von Sport und die Schlussfolgerungen, die das Schulsystem aus diesen Erkenntnissen gewinnen sollte. Da das Plädoyer sich mit allen Altersstufen bis hin zum erwachsenen Mann richtet, kann es ein stetiger Begleiter für Eltern sein. Gleichzeitig bedeutet dies aber auch, dass es eben nur bedingt dazu geeignet ist, in Fragen der Erziehung weiterzuhelfen. Hier müsste bei Bedarf weitere Lektüre herangezogen werden. Dies ist aber auch gar nicht die Absicht dieses Buches. Es will vielmehr das Verständnis dafür wecken, dass Jungen eben anders sind als Mädchen, dass ihr Verhalten aus evolutionärer Sicht ein ganz anderes sein muss und das sich sowohl Eltern als auch die Gesellschaft auf diesen Umstand einstellen müssen. Fazit: Ein durchaus ansprechendes Buch, das die Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen deutlich macht, sowie aufzeigt, welche Konsequenzen daraus resultieren.

    Mehr
  • Rezension zu "Jungen!" von Steve Biddulph

    Jungen! Wie sie glücklich heranwachsen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. October 2008 um 10:59

    Mir hat das Buch überhaupt nicht gefallen, weil es versucht, allen Müttern von Jungen, die arbeiten gehen, ein schlechtes Gewissen zu machen. Es ist einfach nicht gut, so etwas zu tun.

  • Rezension zu "Jungen. Wie sie glücklich heranwachsen (Kids World)" von Steve Biddulph

    Jungen! Wie sie glücklich heranwachsen

    Jens65

    16. September 2008 um 18:22

    Durch viele Beispiele ist der Ratgeber anschaulich und interessant, ohne schulmeisterlich zu sein. Er ist einfach geschrieben und weist nur wenig wissenschaftliche Bezuege auf. Er ist jedoch vor allem auf Vaeter zugeschnitten, die Beziehung Mutter-Sohn kommt sehr kurz. Trotzdem ist er ein für beide Eltern sehr lesenswertes Buch.

  • Rezension zu "Jungen. Wie sie glücklich heranwachsen (Kids World)" von Steve Biddulph

    Jungen! Wie sie glücklich heranwachsen

    Vane

    17. March 2008 um 16:33

    Ein liebevolles, ein nettes Buch. Für den Erziehungsalltag zum immer wieder lesen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks