Steve Mosby Hölle auf Erden

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hölle auf Erden“ von Steve Mosby

Charlotte Matheson starb vor zwei Jahren bei einem Autounfall. Doch plötzlich taucht eine Frau mit Narben im Gesicht auf, die behauptet, sie sei Charlotte, auferstanden von den Toten. Detective Mark Nelson untersucht den Fall und erfährt von Charlotte schreckliche Dinge aus ihrem Leben nach dem Tod.

Detective David Groves bekommt jedes Jahr zum Geburtstag seines Sohnes eine Karte zugeschickt. Obwohl sein Sohn schon lange tot ist. Doch dieses Jahr gibt es keine Karte, sondern eine Nachricht: Ich weiß, wer es getan hat.

Bei ihren Nachforschungen müssen die beiden Ermittler durch die Hölle gehen und sich ihren tiefsten Ängsten stellen, um zur Wahrheit vorzudringen ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Typisch total abgedrehte Fitzek-Story - aber wahnsinnig spannend und mitreißend. Ich konnte nicht aufhören zu lesen - absoluter Lesetipp!

caruso

YOU - Du wirst mich lieben

Teilweise ging mir das "Du" auf die Nerven. Trotzdem war es gut zu lesen und auch auf einer perversen Art genial.

LeseAlissaRatte

Wolfswut

absolut spannender Thriller mit realem Hintergrund

allgaeustern

Woman in Cabin 10

Trotz einiger Schwächen sehr gerne gelesen.

Janna_KeJasBlog

Das Jesus-Experiment

Enthüllung der Geschichte um Jesus durch die Erinnerung. Die Lightversion von Robert Langdon.

oztrail

Schlüssel 17

Atemberaubend toll, sehr empfehlendswert. Spannend von Anfang bis zum Schluss flüssig geschrieben. Ich bleib an der Reihe dran. Ein muss.

Mona-Berlin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hölle auf Erden

    Hölle auf Erden

    vormi

    23. August 2017 um 21:10

    Charlotte Matheson ist vor zwei Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Doch plötzlich taucht eine Frau mit einem Netz von Schnittnarben im Gesicht auf, die ihr verblüffend ähnlich sieht und behauptet, sie sei Charlie, auferstanden von den Toten. Detective Mark Nelson soll den rätselhaften Fall untersuchen und erfährt von der völlig verstörten Frau schreckliche Dinge aus ihrem Leben nach dem Tod.Jedes Jahr, pünktlich zum Geburtstag seines Sohnes, bekommt Detective David Groves von einem Unbekannten eine Karte. Obwohl sein Sohn schon lange tot ist. Der Mörder wurde nie gefasst. Doch diesmal gibt es keine Glückwünschkarte, sondern eine seltsame Nachricht: Ich weiß, wer es getan hat.Ihre Nachforschungen werden für beide Ermittler zu einer Reise in die Finsternis, an einen Ort der Schrecken und skrupelloser Willkür. Wollen sie bis zur Wahrheit vordringen, müssen sie zuerst durch die Hölle gehen und sich ihren tiefsten Ängsten stellen ...Inhaltsangabe auf amazonMir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, es war sehr spannend, abwechslungsreich und voller unerwarteter Entwicklungen.Und obwohl ich bei manchen Theorien erstmal zusammengezuckt bin, ob ich sowas noch glauben kann, war die Erklärung dazu immer so logisch, dass ich die Szenarien als glaubwürdig verbuchen musste.Was mich an diesem Hörbuvh viel mehr gestört hat - ich fand es wahnsinnig verwirrend den handelnden Personen zu folgrn.Ich musste sehr oft größere Teile nochmal hören, da ich die Personen verwechselt habe. Und das obwohl die Namen, aus deren Sicht erzählt wird, vor den Kapiteln angesagt wurden.Ich denke, bei diesem Buch ist man besser mit dem gedruckten Werk bedient, als das man das Hörbuch nimmt, hier ist zurückblättern nun mal nicht so einfach...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks