Steve Smallman Gustav Grummelbär

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gustav Grummelbär“ von Steve Smallman

Gustav ist ein Bär. Ein alter, starker Bär. Ein alter, starker, griesgrämiger Grummelbär. Eines Tages trifft er ein kleines Kaninchen, das sich verzweifelt an einen Ast klammert, um nicht in die Tiefe zu fallen. Nur ein großer, starker Freund wie Gustv könnte es aus seiner misslichen Lage befreien. Doch der alte Grummelbär ist nicht gerade für seine Hilfsbreitschaft bekannt. Davon lässt sich das kleine Kaninchen aber nicht abschrecken … Eine einfühlsame, liebevoll erzählte und humorvoll illustrierte Geschichte über den Beginn einer wundervollen Freundschaft.

Stöbern in Kinderbücher

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie schön, wenn man einen Freund hat

    Gustav Grummelbär
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    28. April 2017 um 14:49

    Gustav Grummelbär ist alt und stark und er ist griesgrämig. Keines der anderen Tiere will mit ihm etwas zu tun haben. Daher ist Gustav sehr einsam. Doch dann trifft er ein kleines Kaninchen, das in einer verzweifelten Situation ist. Es hängt kopfüber am Ast eines großen Baumes und droht abzustürzen. Daher bittet es Gustav, er solle es aus seiner misslichen Lage befreien. Aber Gustav ist eigentlich überhaupt nicht hilfsbereit und doch hilft er und erhält von dem Kaninchen einen Stern, der eigentlich nur ein Blatt ist. Doch der Stern erhellt seine Höhle und Gustav stellt fest, dass es bei ihm ziemlich verstaubt ist und daher entstaubt er alles. Als das Kaninchen dann nochmal Hilfe braucht, weil es auf einem Baumstamm im Fluss treibt, hilft Gustav wieder einmal, wenn auch widerwillig. Er bekommt wieder einen Stern, der dem Grummelbären klar macht, wie schmutzig seine Höhle ist und er macht sauber. Das Kaninchen ist hartnäckig und taucht mit einer ganzen Schubkarre voller Sterne bei Gustav auf. Der ist wütend und schreit das Kaninchen an, so dass es fürchterlich weinen muss und nicht aufzuheitern ist. Aber dann hilft eine Entschuldigung und so werden die beiden Freunde. Ein sehr schönes Kinderbuch mit tollen Bildern, das zeigt, wie schön es ist, wenn man Freunde hat. Ganz nebenbei kann man dann noch erfahren, dass Entschuldigungen Wunder bewirken können. Ein empfehlenswertes Buch.

    Mehr