Steve Turner The Beatles. A Hard Days Write

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Beatles. A Hard Days Write“ von Steve Turner

Die Geheimnisse hinter den Songs der brillantesten und besten Rockband der Welt. Hautnah: Der Urknall des Pop in Liverpool, die Feuertaufe im Hamburger Rotlichtbezirk, der Summer of Love, ihre psychedelische Morgenlandfahrt, die lange und kurvenreiche Straße des Abschieds. Wie kamen die Beatles zu ihren Songs und wer inspirierte sie dazu? Der britische Musikjournalist und Beatles-Kenner Steve Turner wandelt in A Hard Day's Write wie ein Kriminalist auf den Spuren der Fab Four.Turner spürt die Hauptdarsteller vieler Songs auf, die durch die Musik der Beatles unsterblich wurden: Lucy (In The Sky With Diamonds), Bungalow Bill, Lovely Rita, Polythene Pam oder das Mädchen aus She Came In Through The Bathroom Window - und er interviewt sie zu den Ereignissen. A Hard Day's Write entschlüsselt den Background jedes Titels, jeder Single, jedes von John, Paul, Ringo und George eingespielten Albums. So entsteht eine unglaublich dichte und erhellende Beatles-Saga, ausgehend von dem, was eine Band ausmacht, ihren Songs. Paul McCartney sah das Manuskript durch. Johns enger Freund und Nachlassverwalter Elliot Mintz öffnete in Absprache mit Yoko Ono seine Archive. Ein exquisit bebilderter Band im Großformat. Ein internationaler Bestseller. "Eine äußerst gültige Quelle - detailliert und sorgfältig recherchiert", urteilt der ehemalige Beatles-Pressereferent Tony Barrow. Über den Autor Steve Turner ist ein hoch angesehener englischer Musikjournalist mit vielen Beiträgen für den Rolling Stone und den New Musical Express. Er verfasste u.a. die Bücher Conversations with Eric Clapton, Linda McCartneys Sixties, Hungry for Heaven, U2- Rattle and Hum, A Decade of the Who, Van Morrison - Too Late To Stop Now, Cliff Richard - The Biography. Er ist seit Jahrzehnten eine Autorität in Sachen Beatles. Rezensionen Eines der erhellensten und zugleich lesbarsten Bücher, die jemals über die Beatles geschrieben wurden. Steve Matteo - The Music Paper (USA) Ein neuer Zugang zum Kanon der Beatles, verfasst mit der ganzen Integrität eines sorgfältig recherchierenden Erste-Klasse-Journalisten. Johnny Black - Q MAGAZINE (UK)

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen