Steven Cole

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Young Bond - Der Tod stirbt nie

    Young Bond [1]
    Julie209

    Julie209

    05. March 2017 um 18:12 Rezension zu "Young Bond [1]" von Steven Cole

    „Young Bond – Der Tod stirbt nie“ von Steven Cole (Hörbuch 14,99€, gelesen von Jacob Weigert, erschienen am 23.10.15 im Jumbo Verlag)   Der junge James Bond gelangt durch Zufall in den Besitz einer mysteriösen Filmrolle, die die Ermordung eines hochgradigen Filmfunktionärs zeigt. Doch bevor Zeit für Nachforschungen bleibt, wird Bond mit drei Mitschülern ausgewählt nach Amerika zur „Kostler-Academy“ zu reisen, die von dem Filmmogul Anton Kostler gegründet wurde. Doch in Los Angeles passieren einige seltsame  Dinge, die mit der ...

    Mehr
  • James in jugendlicher Top-Form!

    Young Bond [1]
    Normal-ist-langweilig

    Normal-ist-langweilig

    12. November 2015 um 15:31 Rezension zu "Young Bond [1]" von Steven Cole

    Ich war sehr gespannt auf “Young Bond”! James als Jugendlicher – wie wird er wohl sein? Wie wird er seinen Fall lösen? Wie rettet er sich aus brenzligen Situationen? Wie wird er überhaupt sein? Der Beginn der Geschichte ist sehr mysteriös, zumindest, was James Vergangenheit angeht. Er ist von dem vornehmen Eliteinternat geflogen und wird zusätzlich auf der neuen Schule gleich eher “unschön” empfangen. Anfangs verwirrten mich die vielen Namen und ich musste manchmal stark nachdenken, wer denn jetzt wer war. Das legt sich aber ...

    Mehr
  • Jugendgerecht spannend

    Young Bond [1]
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    05. November 2015 um 14:19 Rezension zu "Young Bond [1]" von Steven Cole

    Jugendgerecht spannend Weniger um die Jugend des gegenwärtigen James Bond geht es in dieser Reihe der „Young-Bond“ Romane und Hörbücher. Sondern eher um eine ganzeigene Adaption der Figur für jugendliche Leser und Hörer. „In der Stadt der Engel gab es Leute, die sich nicht immer ganz einwandfrei verhielten“. Und es gibt Leute, die solche Leute gerne dabei Filmen. Und diese Filme zwar unter „Vergessen“ dann einsortierten, aber erst, nachdem die unfreiwilligen Darsteller ihren „Obulus“ entrichtet hatten. Doch nun verschärft sich ...

    Mehr