Steven Erikson Dust of Dreams

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dust of Dreams“ von Steven Erikson

On the Letherii continent the exiled Malazan army commanded by Adjunct Tavore begins its march into the eastern Wastelands, to fight for an unknown cause against an enemy it has never seen. The fate awaiting the Bonehunters is one no soldier can prepare for, and one no mortal soul can withstand. (Quelle:'Flexibler Einband/30.11.2010')

Stöbern in Fantasy

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Ascheatem

Eine megaspannende und fantasievolle Fortsetzung! Fantasy auf höchstem Niveau!

Gina1627

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Anders als erwartet...

Scarjea

Die Gabe der Könige

Es war ... kompliziert.

Liebeslenchen

Das wilde Herz des Meeres

Ein Buch, das alles hat, was ein gutes Buch braucht! Ich habe Hannah und William sehr gerne auf ihrem magischen Abenteuer begleitet!

EmelyAurora

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Zäher Anfang mit spannendem Ende.

EllaWoodwater

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dust of Dreams" von Steven Erikson

    Dust of Dreams
    Brienne

    Brienne

    05. September 2010 um 18:33

    Leider kann Teil 9 mit den bisherigen Büchern nicht mithalten und hat mich etwas enttäuscht. Anstatt seine vielen Handlungsstränge so langsam zusammenzuführen oder zum Ende zu bringen, führt Erikson lieber nochmal mehr Personen und mehr Handlungsstränge ein. Wenn man bedenkt, dass er das bei den vorherigen 8 Büchern auch schon gemacht hat, kann man sich denken, wie viele Hauptpersonen es mittlerweile gibt.. ZU viele. Und wenn man dann bedenkt, dass Teil 9 der vorletzte der Reihe ist, ist es gerechtfertigt sich Sorgen zu machen. Ich kann mir nicht vorstellen, wie das Ende aussehen wird.. und ich habe große Zweifel daran, dass Erikson alle Handlungen zu einem zufriedenstellenden Ende bringen kann. Leider bin ich mit allen neu eingeführten Charakteren nicht warm geworden und habe in vielen gar keinen Sinn erkannt.. Das einzige, was wirklich hervorzuheben ist, ist der Handlungsstrang der malazanischen Soldaten...sehr tragisch, spannend und absolut zum mitfiebern. Ich lese immer wieder gerne über die Personen, die mir schon seit Teil 1 bekannt sind.. Das Ende des Buches ist ein riesiger cliffhanger... bin sehr gespannt auf den 10. und letzten Teil der Reihe, der im Januar erscheinen wird!

    Mehr