Stieg Larsson

 4.4 Sterne bei 11,284 Bewertungen
Autor von Verblendung, Verdammnis und weiteren Büchern.
Stieg Larsson

Lebenslauf von Stieg Larsson

Stieg Larsson wurde am 15. August 1954 in Västerbotten (Nordschweden) geboren. Zu diesem Zeitpunkt waren seine Eltern noch sehr jung und hatten nicht die nötigen Mittel, ihn großzuziehen, deshalb wuchs er bei seinen Großeltern in einem kleinen, nordschwedischen Dorf auf. Erst im Alter von neun Jahren kehrte er zu seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder zurück, da sein Großvater starb. Zu seinem 12. Geburtstag bekam er eine Schreibmaschine geschenkt und während seiner Jugend verbrachte er die meisten Nächte schreibend. Nach dem Abitur jobbte er bei diversen Firmen, 1977 begann er bei der schwedischen Nachrichtenagentur TT und blieb dort die nächsten 22 Jahre. Sein Hauptaufgabengebiet war das Grafikdesign, parallel schrieb er auch Essays, Artikel und Buchkritiken. Gleichzeitig war er als Korrespondent für die britische antifaschistische Zeitung "Searchlight Magazine" tätig. 1995 gründete er die Expo-Stiftung (aufgrund eines rechtsextremistischen Anschlags in Schweden) und wurde Herausgeber von deren Zeitschrift "EXPO". Stieg Larsson entwickelte sich zu einem führenden Experten für faschistische und rechtsextreme Tendenzen. Nebenberuflich war Stieg als Krimischriftsteller tätig – starb jedoch am 9. November 2004 überraschend an einem Herzinfarkt, ohne je ein Buch veröffentlicht zu haben. Seine posthum erschienen Kriminalromane um den Journalisten Mikael Blomkvist und die Computerspezialistin Lisbeth Salander wurden internationale Bestseller. Die als „Millenium-Triologie“ bezeichneten ersten drei Bücher einer ursprünglich auf zehn Bände angelegten Reihe wurden in Deutschland unter den Titeln „Verblendung“ (2006), „Verdammnis“ (2007) und „Vergebung“ (2008) veröffentlicht. Sie verkauften sich bisher über 15 Millionen mal. Die Romane wurden sowohl für TV und Kino verfilmt. David Lagercrantz führt die Reihe heute weiter. Privat war Stieg Larsson über 30 Jahre lang mit Eva Gabrielsson liiert, aber nicht verheiratet.

Alle Bücher von Stieg Larsson

Sortieren:
Buchformat:
Verblendung

Verblendung

 (6,098)
Erschienen am 20.07.2015
Verdammnis

Verdammnis

 (2,465)
Erschienen am 20.07.2015
Vergebung

Vergebung

 (2,225)
Erschienen am 20.07.2015
Die Millennium Trilogie

Die Millennium Trilogie

 (173)
Erschienen am 27.10.2010
Millennium

Millennium

 (8)
Erschienen am 01.11.2013
Millennium

Millennium

 (9)
Erschienen am 01.07.2014
Millennium

Millennium

 (4)
Erschienen am 01.02.2015
Die Autisten

Die Autisten

 (0)
Erschienen am 01.10.1995

Neue Rezensionen zu Stieg Larsson

Neu
V

Rezension zu "Vergebung" von Stieg Larsson

Fesselnd von der ersten Seite an
veravor 19 Tagen

Der dritte und vorerst letzte Teil der Millennium-Trilogie hat es in sich. Bereits auf der ersten Seite ist man mitten im Geschehen. Die Handlung setzt direkt nach dem Ende des zweiten Teils an und lässt einem beim Lesen keine ruhige Minute.
Lisbeth Salander, eine geniale Hackerin wird nach einer Schussverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sie wird wegen dreifachen Mordes gesucht. Zu Unrecht.
Mikael Blomkvist, erfolgreicher Journalist, ist von ihrer Unschuld überzeugt und versucht Licht ins Dunkel zu bringen. Er bekommt Hilfe von Lisbeths ehemaligen Arbeitgeber Milton Security, seinen Kollegen in der Redaktion als auch einer kleinen Abteilung der schwedischen Sicherheitspolizei. Dabei kommen Dinge zu Tage, die lange im Verborgenen geblieben sind und nach Meinung einiger Personen auch dort bleiben sollten.
Wie sich vermuten lässt, bringt er sich damit in große Gefahr und ein Wettlauf beginnt, um bis zu Prozessbeginn Lisbeths Unschuld zu beweisen und die Machenschaften der geheimsten Geheimsektion in Schweden zu beenden.

Mit seinem einfachen Schreibstil gelingt es Stieg Larsson die Geschichte, die sich in mehrere parallele Stränge aufsplittet, spannend aufzubauen und am Ende alle Stränge aufeinander zulaufen zulassen, sodass sich am Ende des Buches alles erklären lässt und auch die Handlungen aus den ersten beiden Teilen nun deutlich logischer erscheinen.
Ihm ist mit diesem Buch eine wahre Meisterleistung gelungen.
Dieses Buch sollte man gelesen haben.

Kommentieren0
1
Teilen
sommerleses avatar

Rezension zu "Vergebung" von Stieg Larsson

Lisbeth
sommerlesevor 2 Monaten

Der dritte Teil der Thrillerreihe um Mikael Blomkvist "Vergebung" erschien bei Heyne im Jahr 2008.


Die Ermittlerin Lisbeth Salander steht unter Mordverdacht. Ihr Partner, der Journalist Mikael Blomkvist, schwört, ihre Unschuld zu beweisen. Um jeden Preis. Blomkvist weiß, dass es diesmal um Salanders Leben geht. Gegen alle Widerstände bringt er die Wahrheit ans Licht. Als seine Ermittlungen die schwedische Regierung in ihren Grundfesten zu erschüttern drohen, setzt er alles auf eine Karte.


Auch in diesem Band lässt der Autor politische und gesellschaftskritische Themen in seine Geschichte einfließen und sorgt damit für Aktualität und Tiefgang seines Thrillers. Man wird unweigerlich an Probleme herangeführt, die weit über die eigentliche Handlung hinausgehen.


Es ist ein Thriller, bei dem man hinter die Fassade von Gut und Böse schauen kann. Salander wird als Tatverdächtige in einem Mordfall von der Ermittlerin zur Angeklagten. Nun liegt es an Mikael, ihre Verteidigung zu übernehmen. Es wird spannend und zuweilen verwischen die Grenzen zwischen Schuld und Unschuld.



Stieg Larsson lässt sich Zeit, Dinge zu beschreiben. Immerhin hat das Werk insgesamt 847 Seiten, da muss nichts übereilt erzählt werden. Es geht auch um das Alltägliche, das jeder Leser kennt, deshalb bekommt der Thriller auch einen realistischen Anstrich. Es geht um politische Machtkämpfe, um Korruption und um paranoide Personen, die Gewalt ausüben. Dieser Mix ist gefährlich und es wundert kaum, dass gerade Lisbeth hier im Mittelpunkt steht.


Die Einblicke in die Psyche des erbarmungslosen Mörders gelingt dem Autor auf beunruhigende, aber damit auch überzeugende Weise. Man erfährt von Lisbeths Vergangenheit, von ihrem Geheimnis, das sie zu der Person gemacht hat, die sie jetzt ist. Jetzt erst versteht man die Gründe für ihre unfreundliche, abweisende und unsoziale Art. Wie sie durch die erlittenen seelischen wie körperlichen Verletzungen innerlich reifte und zu einer mutigen Frau wurde, wird erst jetzt richtig klar. Sie ist ein ganz besonderer Charakter, den man nicht wirklich mögen, aber auch nicht komplett hassen kann.

Mikael ist in diesem Band der kompromisslose Retter, denn er hält zu Lisbeth und kämpft für ihre Freiheit und für die Gerechtigkeit. Und das obwohl sich Lisbeth mit aller Kraft dagegen wehrt. Das außergewöhnlichste Ermittlerpaar steht hier vor ihrer größten Aufgabe.


Die Spannung ist wie immer gewohnt fesselnd und auf typischen Stieg-Larsson-Niveau. Es ist das besondere Etwas, das in Larssons Thrillern anzieht und verstört.
Der dritte Teil dieser Reihe sollte kein Abschluß sein, der Autor verstarb leider im Jahre 2004 und dieses Werk wurde posthum veröffentlicht.


Stieg Larsson ist einer der ganz großen Thrillerautoren und hat sich auch in diesem Buch wieder bewiesen.



Kommentieren0
63
Teilen
Rose75s avatar

Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

Rezension für das HÖRSPIEL vom WDR "Verblendung"
Rose75vor 2 Monaten

Gerade im Hörspiel kommen die verschiedenen Charaktere gut zur Geltung und man ist gefesselt von Anfang bis Ende. 


Wer bis jetzt nur den Film gesehen hat und  sich scheut das Buch zu lesen, bekommt  im Hörspiel einige zusätzliche Informationen. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Niobs avatar
Hallo zusammen!

Im Kampf gegen den SuB möchten wir gemeinsam "Verblendung" lesen.

Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wer sich uns anschließen möchte, ist herzlich willkommen :)

Los geht´s am 01.08.14
monerls avatar
Letzter Beitrag von  monerlvor 4 Jahren
Zur Leserunde
DieBuchkolumnistins avatar
Hallo, am Wochenende hat mich eine Leserin auf die Idee gebracht, dass wir hier ja Wanderbücher starten könnten. Ich lese oft viele tolle Bücher noch vor offiziellem Erscheinungstermin und gerade Hardcover sind ja sehr teuer. Vielleicht können wir uns das ein bisschen aufteilen und Wanderbücher starten und dann kann man sich vielleicht ein bisschen Geld sparen. Zum Buch: In Dänemark werden in einer Turnhalle fünf Männer gefunden: aufgehängt und aufgeschlitzt hängen sie von der Decke. Schon recht bald stellt sich heraus, dass all diese Männer Pädophile gewesen sein sollen und dies ein Fall von Selbstjustiz ist. Kommissar Konrad Simonsen ermittelt mit seinem Team so schnell er kann, doch schon bald wird ihm die Arbeit vom eigenen Volk erschwert - die halten die Morde nämlich für gerechtfertigt und halten nichts von der Aufklärung.... Ich bin am Wochenende damit fertig geworden und fand es sehr spannend, ein richtig schöner Thriller aus dem Norden und ist auch für alle Fans von Stieg Larsson und Jussi Adler Olsen was! Wie das Wanderbuch funktioniert: Ihr tragt Euch einfach der Reihe nach ein und in der Reihenfolge wird es dann auch verschickt! Ich schicke es am Montag hier los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. So, wer hat Lust dabei zu sein? wird am 30.05. von Karla losgeschickt: 1) 2) 3)
Moni-Ques avatar
Letzter Beitrag von  Moni-Quevor 6 Jahren
wo kann ich nun das Buch hinschicken?
Zum Thema
Delis avatar
Ich werde nun da es auf der Wunschliste stand das TB "Verblendung" als Wanderbuch anbieten. Wer mitlesen möchte kann sich einfach hier melden. Das Buch geht danach zurück an mich. *** Wie das Wanderbuch funktioniert *** Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann drei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Sobald ihr das Buch erhalten habt, fragt beim nächsten mach seiner Adresse damit es auch zügig vorangeht. Dann würde ich mal sagen, los geht's. :) Teilnehmer: 1) Frau Maus 2) Anett_Kraeuter 3)lake_like
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Stieg Larsson wurde am 15. August 1954 in Umeå geboren.

Stieg Larsson im Netz:

Community-Statistik

in 8,412 Bibliotheken

auf 467 Wunschlisten

von 170 Lesern aktuell gelesen

von 235 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks