Stieg Larsson

(11.082)

Lovelybooks Bewertung

  • 8265 Bibliotheken
  • 226 Follower
  • 168 Leser
  • 849 Rezensionen
(6634)
(3101)
(1020)
(263)
(64)
Stieg Larsson

Lebenslauf von Stieg Larsson

Stieg Larsson wurde am 15. August 1954 in Västerbotten (Nordschweden) geboren. Zu diesem Zeitpunkt waren seine Eltern noch sehr jung und hatten nicht die nötigen Mittel, ihn großzuziehen, deshalb wuchs er bei seinen Großeltern in einem kleinen, nordschwedischen Dorf auf. Erst im Alter von neun Jahren kehrte er zu seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder zurück, da sein Großvater starb. Zu seinem 12. Geburtstag bekam er eine Schreibmaschine geschenkt und während seiner Jugend verbrachte er die meisten Nächte schreibend. Nach dem Abitur jobbte er bei diversen Firmen, 1977 begann er bei der schwedischen Nachrichtenagentur TT und blieb dort die nächsten 22 Jahre. Sein Hauptaufgabengebiet war das Grafikdesign, parallel schrieb er auch Essays, Artikel und Buchkritiken. Gleichzeitig war er als Korrespondent für die britische antifaschistische Zeitung "Searchlight Magazine" tätig. 1995 gründete er die Expo-Stiftung (aufgrund eines rechtsextremistischen Anschlags in Schweden) und wurde Herausgeber von deren Zeitschrift "EXPO". Stieg Larsson entwickelte sich zu einem führenden Experten für faschistische und rechtsextreme Tendenzen. Nebenberuflich war Stieg als Krimischriftsteller tätig – starb jedoch am 9. November 2004 überraschend an einem Herzinfarkt, ohne je ein Buch veröffentlicht zu haben. Seine posthum erschienen Kriminalromane um den Journalisten Mikael Blomkvist und die Computerspezialistin Lisbeth Salander wurden internationale Bestseller. Die als „Millenium-Triologie“ bezeichneten ersten drei Bücher einer ursprünglich auf zehn Bände angelegten Reihe wurden in Deutschland unter den Titeln „Verblendung“ (2006), „Verdammnis“ (2007) und „Vergebung“ (2008) veröffentlicht. Sie verkauften sich bisher über 15 Millionen mal. Die Romane wurden sowohl für TV und Kino verfilmt. David Lagercrantz führt die Reihe heute weiter. Privat war Stieg Larsson über 30 Jahre lang mit Eva Gabrielsson liiert, aber nicht verheiratet.

Bekannteste Bücher

Verdammnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Verblendung

Bei diesen Partnern bestellen:

Vergebung

Bei diesen Partnern bestellen:

Verdammnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Millennium

Bei diesen Partnern bestellen:

Millennium

Bei diesen Partnern bestellen:

Millennium

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Millennium Trilogie

Bei diesen Partnern bestellen:

Höllenfahrt. Komödie I.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Autisten

Bei diesen Partnern bestellen:

Devuska, kotoraja igrala s ognem

Bei diesen Partnern bestellen:

Millennium - Verdammnis: Band 1

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • packend und spannend

    Verblendung

    Fuexchen

    Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. Dem Autor Stieg Larsson ist es gelungen, ein spannendes und packendes Buch zu schreiben, das mich fast zu hundert Prozent überzeugen konnte. Der Anfang war mir etwas zu langwierig und es dauerte bis Fahrt ...

    Mehr
    • 2
  • des Dramas letzter Sch(l)uss

    Vergebung

    itwt69

    10. January 2018 um 20:49 Rezension zu "Vergebung" von Stieg Larsson

    Der letzte Teil der Millenium-Trilogie kommt erst ziemlich spät ins Rollen, kein Vergleich zu den Vorgängern. Dennoch ein gelungender Abschluss, wenn auch nicht auf allerhöchstem Niveau. Die Fortsetzung von einem anderen Autor werde ich mir sparen, auch wenn Stieg Larsson sicher hätte weiterschreiben wollen, wenn ihm nichts dazwischen gekommen wäre.

  • Der Wahnsinn Part 2

    Verdammnis

    itwt69

    28. December 2017 um 18:00 Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Der 2.Teil ist fast noch spannender als der erste, man sollte es kaum für möglich halten...Hochspannung vom ersten bis zum letzten Satz - und darüber hinaus. Ob man will oder nicht, die "Verrückte" Lisbeth Salander wird einem von Seite zu Seite sympathischer. So einen atmosphärisch dichten Thriller habe ich noch nie gelesen. Wenn ein Roman 5 Sterne verdient hat, dann dieser.

  • Zu recht Bestseller!!!!

    Vergebung

    Leseherz

    17. December 2017 um 08:36 Rezension zu "Vergebung" von Stieg Larsson

    Der letzte Teil der Trilogie fasst indirekt die ersten beiden Teile zusammen (es gibt jedoch 5 Teile!). Nachdem Lisbeth in den Kopf, in die Schulter und in die Hüfte geschossen wurde, kämpften die Ärzte um ihr Leben. Alexander Zalatschenko, ihr Vater, lag zwei Zimmer weiter von ihr entfernt. Lisbeth stand auf der Schwelle zwischen Leben und Tod und sie wurde wegen dreifachen Mordes gesucht. Konnte diese Geschichte überhaupt gut ausgehen? Mikael versuchte Lisbeth zu helfen, engagierte seine Schwester, die Anwältin ist und bat ...

    Mehr
  • eine schrecklich kranke Familie

    Verblendung

    itwt69

    23. November 2017 um 23:07 Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    Der erste Teil der Millennium-Trilogie besticht durch sorgfältig herausgearbeitete Charaktere und jede Menge Spannung. Was für eine kranke Familiengeschichte der Vangers, welche zunächst aufgedeckt werden muss... Im deutlich kürzeren zweiten Teil werden die Machenschaften eines schwedischen Großindustriellen durchleuchtet - interessanterweise scheint es schon vor 15 Jahren Briefkastenfirmen auf den Caymans gegeben zu haben - Panama-und Paradise Papers lassen grüßen... Ein phantastisches Buch, dessen Fortsetzung ich unbedingt ...

    Mehr
  • Grandioser Auftakt der Trilogie

    Verblendung

    Leseherz

    20. November 2017 um 05:59 Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    Mikael Blomkvist, ein Hauptkopf der schwedischen Zeitschrift Millenium steckt in der Klemme. Verleumdung und eine Gefängnisstrafe, sowie Geldbuße aufgrund einer „verzwickten“ Recherche zu einem großen Tier namens Wennerstroem. Doch anstatt seinen Informanten zu verpfeifen, nahm Blomkvist das Urteil schweigend an. Doch gleichzeitig erhielt er aus Sandhamn ein Angebot. Ein Großkonzern namens Vanger beauftragt ihn für ein Jahr, um nach der verschwundenen Harriet Vanger zu suchen. Mikael hielt es anfangs für Zeitverschwendung, doch ...

    Mehr
  • NOCH besser als erwartet

    Verblendung

    StefanieFreigericht

    26. October 2017 um 19:58 Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    Was schreibt man über ein Buch, das fast alle kennen, ob als Buch oder als Film?Der Klappentext verrät fast schon zu viel: Da ist zu Beginn des Buches Lisbeth Salander, die als Ermittlerin freischaffend für Milton Securities arbeitet: sie findet heraus, ob jemand „Dreck am Stecken“ hat, der beispielsweise für einen wichtigen Job bei Wirtschaftsunternehmen in Frage kommt. Sie soll für einen solchen Wirtschafts-Kunden Mikael Blomkvist überprüfen, Journalist, Mitbegründer und –eigentümer der kritischen Zeitschrift Millenium. Zur ...

    Mehr
  • Vergebung. Stieg Larsson (3)

    Vergebung

    miissbuch

    11. October 2017 um 15:08 Rezension zu "Vergebung" von Stieg Larsson

    Infos zum Buch Titel: Vergebung Autor: Stieg Larsson Seiten: 864 Verlag: Heyne Handlungsort: Schweden Erstveröffentlichung: 03.März 2008 Infos zum Autor „Stieg Larsson, 1954 geboren, war Journalist und Herausgeber des Magazins EXPO. 2004 starb er an den Folgen eines Herzinfarkts. Er galt als einer der führenden Experten für Rechtsextremismus und Neonazismus. 2006 wurde er postum mit dem Skandinavischen Krimipreis als bester Krimiautor Skandinaviens geehrt.“ Rezension Kurz vorab: Die Millenium-Trilogie ist und bleibt für mich ...

    Mehr
  • Verblendung

    Verblendung

    NicoleP

    03. October 2017 um 11:46 Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    Während eines Familientreffens verschwindet 1966 Harriet Vanger spurlos. Jahrzehnte später bittet ihr Onkel Hendrik Vanger den Journalisten Mikael Blomkvist um Hilfe. Gemeinsam mit der Privatermittlerin Lisbeth Salander versucht Mikael das Familiengeheimnis zu lüften.Klingt nach einem spannenden Buch, war es aber leider für mich nicht. Viel zu lange liegt der Fokus der Geschichte auf Mikael und Lisbeth. Dadurch bekommt der Leser allerdings auch einen sehr genauen Einblick in deren Denken und Handeln. Die Probleme, welche Mikael ...

    Mehr
  • Interessantes Buch, zieht sich aber ziemlich

    Verdammnis

    Leseratt

    24. August 2017 um 13:42 Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Ich habe mittlerweile die komplette Trilogie gelesen (keine Sorge, ich spoilere nicht). Den ersten Teil fand ich wirklich grandios: spannend, informativ, mit überraschenden Wendungen. Schon da hat mich aber vor allem die Beschreibung Mikaels gestört: der aufrichtige, kompromisslose Journalist, der eine Story auch gegen Widerstand veröffentlichen muss, (fast) egal um welchen Preis - das erschien mir etwas übertrieben und sehr "romantisiert". Gleiches habe ich dementsprechend auch für den zweiten Teil zu bemängeln, der mich aber ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks