Stieg Larsson

(11.190)

Lovelybooks Bewertung

  • 8340 Bibliotheken
  • 229 Follower
  • 168 Leser
  • 856 Rezensionen
(6705)
(3128)
(1027)
(266)
(64)
Stieg Larsson

Lebenslauf von Stieg Larsson

Stieg Larsson wurde am 15. August 1954 in Västerbotten (Nordschweden) geboren. Zu diesem Zeitpunkt waren seine Eltern noch sehr jung und hatten nicht die nötigen Mittel, ihn großzuziehen, deshalb wuchs er bei seinen Großeltern in einem kleinen, nordschwedischen Dorf auf. Erst im Alter von neun Jahren kehrte er zu seinen Eltern und seinem jüngeren Bruder zurück, da sein Großvater starb. Zu seinem 12. Geburtstag bekam er eine Schreibmaschine geschenkt und während seiner Jugend verbrachte er die meisten Nächte schreibend. Nach dem Abitur jobbte er bei diversen Firmen, 1977 begann er bei der schwedischen Nachrichtenagentur TT und blieb dort die nächsten 22 Jahre. Sein Hauptaufgabengebiet war das Grafikdesign, parallel schrieb er auch Essays, Artikel und Buchkritiken. Gleichzeitig war er als Korrespondent für die britische antifaschistische Zeitung "Searchlight Magazine" tätig. 1995 gründete er die Expo-Stiftung (aufgrund eines rechtsextremistischen Anschlags in Schweden) und wurde Herausgeber von deren Zeitschrift "EXPO". Stieg Larsson entwickelte sich zu einem führenden Experten für faschistische und rechtsextreme Tendenzen. Nebenberuflich war Stieg als Krimischriftsteller tätig – starb jedoch am 9. November 2004 überraschend an einem Herzinfarkt, ohne je ein Buch veröffentlicht zu haben. Seine posthum erschienen Kriminalromane um den Journalisten Mikael Blomkvist und die Computerspezialistin Lisbeth Salander wurden internationale Bestseller. Die als „Millenium-Triologie“ bezeichneten ersten drei Bücher einer ursprünglich auf zehn Bände angelegten Reihe wurden in Deutschland unter den Titeln „Verblendung“ (2006), „Verdammnis“ (2007) und „Vergebung“ (2008) veröffentlicht. Sie verkauften sich bisher über 15 Millionen mal. Die Romane wurden sowohl für TV und Kino verfilmt. David Lagercrantz führt die Reihe heute weiter. Privat war Stieg Larsson über 30 Jahre lang mit Eva Gabrielsson liiert, aber nicht verheiratet.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Ich bin nicht dick, ich bin flauschig" von Pummeleinhorn

    Ich bin nicht dick, ich bin flauschig

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Ich bin nicht dick, ich bin flauschig" von Pummeleinhorn

    Dies ist keine Leserunde, sondern das Lesewochende der Challenge-Gruppe “Zukunft vs. Gegenwart vs. Vergangenheit” Herzlich willkommen zum zweiten Lesewochen im Rahmen der Jahreschallenge!  Dieses Mal geht es den dicken Büchern an den Kragen... 📚      Wälzer-Wochende    📚 Das Lesewochende findet direkt diesen Freitag, 13. Juli bis Sonntag, 15. Juli statt. Bitte meldet euch doch kurz unter Angabe eures Teams an.  (Wir bitten um Verständnis, dass es aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, dass ihr teilnehmt, wenn ...

    Mehr
    • 229
  • Nix besonderes

    Verblendung

    Jami

    31. May 2018 um 11:49 Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    Stimme da anderen Lesern voll zu. Die Lisbeth war nachher nicht nur vorhersehbar sondernn langweilig. Mich hat das nicht vom Hocker gehauen. War auch nur streckenweise spannend. Ich glaube nicht das ich die Nachfolger lesen werde.

  • Lisbeth Salander spielt Superwoman

    Verdammnis

    sommerlese

    10. April 2018 um 17:37 Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Der 2. Teil der Millenium-Trilogie "Verdammnis" von Stieg Larsson erschien 2007 im Heyne Verlag.Der Journalist Mikael Blomkvist recherchiert in einem besonders brisanten Fall von Mädchenhandel. Junge russische Frauen werden gewaltsam zur Prostitution gezwungen. Die Hintermänner bekleiden hohe Regierungsämter. Als Blomkvists Informant tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf die Ermittlerin Lisbeth Salander. Nur Blomkvist glaubt an ihre Unschuld. Eine mörderische Hetzjagd beginnt.Mikael Blomkvist bekommt von einem ehrgeizigen ...

    Mehr
  • Das Luftschloss, das gesprengt wurde

    Vergebung (Millennium 3)

    StefanieFreigericht

    21. March 2018 um 17:50 Rezension zu "Vergebung (Millennium 3)" von Stieg Larsson

    Lisbeth Salander kommt lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus – in genau das Krankenhaus, in das auch ihr verletzter Vater eingeliefert wird. Und als wäre es noch nicht genug, dass sie hier um ihr Leben kämpfen muss, wetzen bald schon auch ihre alten Widersacher fast wörtlich die Messer (nun ja, andere Waffen – aber…selbst lesen!). Schließlich ist Lisbeth diejenige, die aufdecken könnte, was unbedingt verborgen bleiben soll. Und so kommt es zur mehrfachen Anklage wegen Mordes gegen sie unter Androhung von lebenslanger ...

    Mehr
  • Mord, Intrigen, Verrat. Ein beeindruckendes Buch. 📚📌

    Verblendung

    Ellaa_

    11. March 2018 um 13:03 Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    Inhaltsangabe: Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander im Auftrag des Onkels recherchieren. Was sie in der vangerschen Familiengeschichte zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt.Meine Meinung: Für mich ist das Buch nach ganz oben in meine Favoritenliste geklettert. Sehr beeindruckend.Cover: Die Covergestaltung ...

    Mehr
  • Verblendung

    Verblendung

    GothicQueen

    09. March 2018 um 20:00 Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    „Verblendung“ von Stieg Larsson ist der erste Band der Reihe um Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist. Er ist der Auftakt einer Trilogie. Die Geschichte spielt in Schweden. Der Journalist Mikael wird von dem Unternehmer Henrik Vanger zu sich nach Hause eingeladen. Da er seit nunmehr 43 Jahren immer zu seinem Geburtstag eine getrocknete, gerahmte Blume erhält, seit dem Zeitpunkt, als seine Nichte spurlos verschwand und die Polizei in all den Jahren nichts über ihren Verbleib herausfinden konnte, bittet er Mikael den Fall zu lösen. ...

    Mehr
  • Toll. Anders kann man es nicht beschreiben

    Vergebung

    Fuexchen

    31. January 2018 um 07:43 Rezension zu "Vergebung" von Stieg Larsson

    Um nicht zu spoilern gibt es von mir dieses Mal keine kurze Beschreibung. Lest einfach Band 1 und 2 der Millenium-Trilogie und ihr werdet merken, warum. Auch wenn der dritte Band so geschrieben ist, dass man gut zurechtkommen würde, wenn man die Vorgänger nicht gelesen hat, so würde ich dennoch empfehlen die komplette Reihe zu lesen. Sie ist es wirklich wert. Auch dieses Mal ist es dem Autor Stieg Larsson gelungen, mich mit jeder Seite in seinen Bann zu ziehen und mir eine tolle Lesezeit zu bereiten. Die Charaktere sind mir ...

    Mehr
  • ein toller zweiter Teil

    Verdammnis

    Fuexchen

    24. January 2018 um 08:11 Rezension zu "Verdammnis" von Stieg Larsson

    Ein ehrgeiziger junger Journalist bietet Mikael Blomkvist für sein Magazin „Millenium“ eine Story an, die skandalöser nicht sein könnte. Amts- und Würdenträger der schwedischen Gesellschaft vergehen sich an jungen russischen Frauen, die gewaltsam ins Land geschafft und zur Prostitution gezwungen werden. Als sich Lisbeth Salander in die Recherchen einschaltet, stößt sie auf ein besonders pikantes Detail: Nils Bjurman, ihr ehemaliger Betreuer, scheint in den Mädchenhandel involviert zu sein. Wenig später werden der Journalist und ...

    Mehr
  • Das Mädchen, das mit dem Feuer spielte

    Verdammnis (Millennium 2)

    StefanieFreigericht

    21. January 2018 um 19:41 Rezension zu "Verdammnis (Millennium 2)" von Stieg Larsson

    Vorab: ich mag die Reihe wirklich sehr, ich habe mit den Filmen angefangen, sowohl alle schwedischen Verfilmungen gesehen als auch die erste englischsprachige (man ist da ja SCHON wieder dran), wenn auch nicht der Reihenfolge nach, dann habe ich die Lagercrantz-Fortsetzung Band 5 gehört, aber nicht sehr gemocht, jetzt gehe ich chronologisch durch die Reihe und bin noch bei den „echten“ Millenium-Bänden (also vom gestorbenen Stieg Larsson geschrieben), alles als Hörbuch. Diesen zweiten Band der Reihe habe ich in nur einem ...

    Mehr
  • packend und spannend

    Verblendung

    Fuexchen

    Rezension zu "Verblendung" von Stieg Larsson

    Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. Dem Autor Stieg Larsson ist es gelungen, ein spannendes und packendes Buch zu schreiben, das mich fast zu hundert Prozent überzeugen konnte. Der Anfang war mir etwas zu langwierig und es dauerte bis Fahrt ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.