Eine Mecklenburgische Galerie

Eine Mecklenburgische Galerie
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Eine Mecklenburgische Galerie"

Die Stiftung Mecklenburg war 1973 in Ratzeburg zur Sammlung und Präsentation von Mecklenburgica entstanden, um die Erinnerung von Menschen zu bewahren, die seit 1945 ihre mecklenburgische Heimat verlassen hatten. Spenden, vor allm aber öffentliche und private finanzielle Förderung ließen einen breit gefächerten Bestand an Kulturgütern wachsen, nicht zuletzt die kleine, hier vorzustellende "Mecklenburgische Galerie". Mit der 2009 erfolgten Übersiedlung der Stiftung nach Schwerin will sie jene Ressoucen als Kooperationspartnerin bei Ausstellungen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen in Mecklenburg-Vorpommern einbringen. "Kunst aus dem Bestand der Stiftung Mecklenburg" setzt einen weiteren Akzent.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783356015881
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:126 Seiten
Verlag:Hinstorff
Erscheinungsdatum:26.03.2013

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks