Stina Jensen

 4.3 Sterne bei 121 Bewertungen
Autorin von Playa de Palma, Inselblau und weiteren Büchern.
Stina Jensen

Lebenslauf von Stina Jensen

STINA JENSEN liebt die ostfriesischen Inseln genauso wie die Balearen – seit 2016 gehören auch Irland und Island ganz oben auf die Liste ihrer Lieblingsinseln. Sie liebt das Reisen und saugt neue Umgebungen in sich auf wie ein Schwamm. Meist kommen dabei wie von selbst die Figuren in ihren Kopf und ringen dort um die Hauptrolle in ihrem nächsten Roman. Wenn sie nicht verreist, lebt die Autorin mit ihrem Mann und drei Söhnen in der Nähe von Frankfurt am Main.

Neue Bücher

Plätzchen, Tee und Winterwünsche

 (6)
Neu erschienen am 02.11.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

GIPFElfarben-Reihe / GIPFELblau

Neu erschienen am 02.11.2018 als Taschenbuch bei epubli.

Misteln, Schnee und Winterwunder

 (2)
Neu erschienen am 01.11.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Misteln, Schnee und Winterwunder: Liebesroman

 (5)
Neu erschienen am 12.10.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von Stina Jensen

Sortieren:
Buchformat:
Playa de Palma

Playa de Palma

 (22)
Erschienen am 06.05.2018
Inselblau

Inselblau

 (16)
Erschienen am 11.07.2016
Inselpink

Inselpink

 (14)
Erschienen am 30.06.2017
Inselgelb

Inselgelb

 (14)
Erschienen am 15.03.2017
Inselgrün

Inselgrün

 (9)
Erschienen am 14.11.2016
INSELgold: Liebesroman (INSELfarbe 5)

INSELgold: Liebesroman (INSELfarbe 5)

 (8)
Erschienen am 17.11.2017
GIPFELblau: Liebesroman

GIPFELblau: Liebesroman

 (8)
Erschienen am 03.07.2018

Neue Rezensionen zu Stina Jensen

Neu
zauberblumes avatar

Rezension zu "Misteln, Schnee und Winterwunder" von Stina Jensen

Einfach wieder wunderschön!
zauberblumevor 11 Stunden

"Misteln, Schnee und Winterwunder" ist der neueste Weihnachtsroman aus der Feder der Autorin Stina Jensen. Und auch dieses Mal hat sich mich wieder total begeistert.

Sina ist nun schon ein paar Jahre mit ihrer Jugendliebe Nils verheiratet. Ihr Kinderwunsch hat sich bis jetzt leider noch nicht erfüllt. Und darunter leidet auch ihre Ehe. Nils uns Sina triften immer weiter auseinander. Irgendwie erwartet jeder etwas anderes vom Leben. Nach einem Streit flüchtet Sina in die leerstehende Wohnung ihrer Eltern. Sie lernt Leila und ihren Vater Elyas  kennen. Der junge anziehende Witwer kümmert sich rührend um seine Tochter. Doch dann glaubt Sina schwanger zu sein, ausgerechnet jetzt ......

Wieder hat mich die Autorin mit ihrem Schreibstil total begeistert. Man taucht sofort in die Geschichte ein und nimmt an Sinas Leben teil. Ein ganz normales Leben mit Höhen und Tiefen. Und leider haben sich Sina und Nils in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Ein hartes Stück Arbeit wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Und dann ist da der sympathsiche Elyas, der in Sina wieder etwas zu klingen bringt. Und auf einmal steht sie vor einer großen Entscheidung. Mein Herz im Sturm erobert hat die kleine Leila. Dieses Mädchen würde man am liebsten knuddeln und drücken. Ein wahres Goldstück. In der ganzen Geschichte liegt soviel Herzenswärme und Gefühl, einfach die Magie von Weihnachten.

Für mich ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das mir vergnügliche Lesestunden beschert hat. Ein tolles Lesevergnügen. Das traumhafte Cover stimmt auch schon richtig auf Weihnachten ein. Gerne vergebe ich für dieses wunderschöne Lektüre 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
ulrikerabes avatar

Rezension zu "Plätzchen, Tee und Winterwünsche" von Stina Jensen

Banale Liebesromanze
ulrikerabevor 2 Tagen

Milla und SIna sind Zwillingsschwestern. Aüßerlich gleichen sie sich wie ein Ei dem anderen, und doch kann man sie leicht unterscheiden. Sina, die extrovertierte, modische Rezeptionisten mit Hang zur Dramatik und Milla, die den 50er Jahre Look liebt, Plätzchen bäckt und auf den Traummann wartet.
Dieses Buch hat alles was eine Liebesromanze braucht, Herz, Schmerz, Verwechslungen und ein Happy End. Die Geschichte ist banal und belanglos. Seichter Kitsch für einen lanweiligen Sonntag Abend. Nicht mein Genre.

Kommentieren0
9
Teilen
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Plätzchen, Tee und Winterwünsche" von Stina Jensen

Leider ein Fehlgriff
Bellis-Perennisvor 2 Tagen

Das winterliche Cover hat mich angesprochen, doch die Geschichte ist mehr als mau. Flache Charaktere und mir unverständliche Handlungen haben mich das Buch abbrechen lassen. Kommt sehr selten vor, aber für so eine nichtssagende Geschichte ist mir die Zeit zu schade.

Kommentare: 2
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

»Vor zwölf Stunden plante sie noch ihren eigenen Tod. Jetzt war sie auf der Suche nach einem Mörder.«

Herzlich willkommen zu einer neuen Krimi-Leserunde mit Stina Jensen
Mit »Playa de Palma: Abgrundtief« geht nun der erste Band der Insel-Krimireihe an den Start.
Bewerbt euch für eines der Rezensionsexemplare (Print/Digital) und begleitet Levke in ein aufregendes Abenteuer.

Autoren oder Titel-CoverLevke Sönkamp hat alles verloren. Auf Mallorca möchte sie einen Schlussstrich ziehen und noch einmal all die Orte besuchen, an denen sie und ihr Mann Max besonders glücklich waren. Dabei trifft sie im idyllischen Valldemossa auf die neunzehnjährige, frisch verliebte Insa. Das Mädchen und ihr Freund erinnern Levke an sich selbst, als sie noch nicht wusste, wie grausam das Leben ihr eines Tages mitspielen würde.
Als Insa kurz darauf an der Playa de Palma tot aufgefunden wird, kann Levke nicht wie Chefinspektor Barceló an einen Selbstmord glauben. Wenigstens für diesen sinnlosen Tod muss es einen Schuldigen geben!
Gemeinsam mit dem Journalisten Rafael macht sie sich auf die Suche nach dem wahren Grund, warum Insa sterben musste.
Doch dann gerät Levke selbst in Lebensgefahr …

Leseprobe via Amazon (Klick auf Blick ins Buch)

Seit ihrer Kindheit liebt Stina Jensen  das   Spiel mit der Sprache. Aufgewachsen in einem hessischen Dorf, begeisterte sie sich früh für englischsprachige Literatur und lernte während eines Auslandsstudiums im andalusischen Granada Spanisch. Die Faszination für Sprache, gekoppelt mit dem Interesse an allem Menschlichen, führte sie neben ihrer früheren Tätigkeit als Personalerin zum Schreiben. Ihre drei ersten Spannungsromane erschienen unter ihrem Klarnamen Ivonne Keller bei Knaur. 2016 startete sie unter dem Pseudonym Stina Jensen die erfolgreiche „INSELfarben-Reihe“. Da die Autorin die Spannung und das Reisen liebt, verknüpft sie beides in ihrer brandneuen Insel-Krimireihe miteinander.

Wir suchen insgesamt 15 Leser, die Lust haben, diesen Krimi »Playa de Palma« zu lesen.  Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print und 5 eBooks als digitales Rezensionsexemplar. 

Frage: Wart ihr mal auf Mallorca? Welche sind eure Lieblingsplätze? Falls ihr noch nicht dort wart - was reizt euch einem Mallorca-Krimi besonders?
 Bitte gebe an, ob du auch eBooks lesen kannst (mit Formatangabe)

Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

Honigmonds avatar
Letzter Beitrag von  Honigmondvor 5 Monaten
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Stina Jensen wurde am 05. September 1970 in Deutschland geboren.

Stina Jensen im Netz:

Community-Statistik

in 88 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks