Stina Jensen Inselpink

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(10)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Inselpink“ von Stina Jensen

+ + + Nur jetzt zum Einführungspreis von 1.99 statt 3.99 Euro. + + + Ein Roman, erfrischend wie ein Cocktail am Strand. Es klingt wie ein Traum: Sechs Wochen arbeiten an einem sonnigen Traumstrand Mallorcas, nur Spaß und unkomplizierte Begegnungen – das kommt Ida nach einer stressigen Zeit gerade recht. Sie verliebt sich sofort in die kleine Bucht der Mittelmeerinsel – und auch Xavi, der sympathische Sohn ihrer Chefin Lola, hat es ihr angetan. Da die beiden aber Streit haben, soll sie ihm unbedingt fernbleiben. Das sollte zu schaffen sein, denkt Ida. Doch leider hat sie ihre Rechnung ohne Xavis Hartnäckigkeit gemacht. Auf einer Hochzeit kommt es zum Eklat, und schon steckt Ida mittendrin in spanischen Familienangelegenheiten und riskiert, nicht nur ihren Job, sondern auch ihr Herz zu verlieren ... INSELpink entführt Sie nach Mallorca und ist die perfekte Lektüre für den Strandurlaub oder einen Sommertag auf dem Balkon. ************** Die Romane der INSELfarben-Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Es erhöht jedoch das Lesevergnügen, wenn Sie mit Band 1 starten, da Sie in jedem weiteren Roman auf liebgewonnene Bekannte treffen. »INSELblau« »INSELgrün« »INSELgelb« »INSELpink« Das eBook-Bundle »INSELsehnsucht« umfasst die Teile 1-3 und ist zum Kennenlernpreis erhältlich. Schauplätze der INSELfarben-Reihe sind die Inseln Langeoog, Mallorca, Irland und Island.

hat mir sehr gut gefallen

— Daulinka

turbulent und wunderbar zugleich

— lobole

Perfekte Sommerlektüre

— Sylvie1974

Unterhaltsam und überraschend - ich liebe diese Inselromane von Stina Jensen

— Corsicana

Eine malerische Geschichte über Liebe, Veränderung, Mut und das Unvermeidliche.

— UnsereBuecherwelt

Kurzurlaub für die Seele

— anne_lay

Für Urlaubsfeeling zwischendurch

— liberty52

Stöbern in Liebesromane

Trust Again

Das Buch hat mich zerrissen. Mal habe ich Spencer und Dawn geliebt, mal wollte ich sie aus dem Fenster im fünften Stock werfen. Suchtfaktor

JohannaJonas

Berühre mich. Nicht.

Meine Güte war das ein erstklassiges super Buch*.* warte nun sehnsüchtig auf Teil zwei

Lauras_buecherliebe

Love & Gelato

Ein süßes, sommerliches Buch, nur das Ende fand ich ein bisschen blöd.

Leseeule96

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Es hat sich beim Lesen angefühlt, wie eine dieser stereotypischen Wattpad-Geschichten. Nicht so meins.

TheBookAndTheOwl

Loving Clementine

Gefühlvolle Liebesgeschichte. Ein Buch für regnerische Tage.

Buchverrueggt

Taste of Love - Zart verführt

Wenn ein Fitnessguru auf die süßeste Versuchung trifft, werden Kalorien zur Nebensache :-)

Meine_Magische_Buchwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reif für die Insel – wunderbarer Abschluss einer tollen Roman-Reihe

    Inselpink

    lobole

    28. July 2017 um 16:01

    Auch der vierte Teil der INSEL-Reihe gab mir gleich das Gefühl mittendrin zu stehen. Stina Jensen beschreibt Mallorca wieder so wunderschön. Das Meer, die kleinen Gassen mit ihren Bars und Cafés, die Bewohner und die traditionelle Sevillana mit ihrer gefühlvollen Bedeutung. „Meinen“ Maler Miguel mit seinen wundervollen Gemälden (ich hatte so darauf gehofft) und seine Verbundenheit zur Insel. Wiebke und ihr ganz besonderes Ereignis, vor welchen neuen Herausforderungen Ida steht und andere Turbulenzen werden bildlich u. temperamentvoll erzählt.   Es geht um wahre Freundschaften. Dass es völlig egal ist, wie und wo man lebt. Egal, ob man ein Handicap hat oder nicht. Um Liebe u. Zuneigung, die keine Grenzen kennt. Um Mut, Veränderungen zuzulassen. Dass es nicht auf materielle Dinge ankommt, sondern auf innere Werte. Und, dass das Alter dabei keine Rolle spielt.   Am Ende darf der Leser sich wieder über ein leckeres Rezept zum Nachkochen freuen :)   Mit ein wenig Wehmut habe ich die letzten Sätze dieser tollen INSELfarben-Reihe gelesen. Und ich hoffe, dass es ganz bald neue Romane von Stina Jensen gibt.   Anmerkung: Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Autorin mit dieser Insel-Reihe sagen möchte, dass wir mehr auf unser Herzgefühl hören sollten - auch, wenn der Weg uns am Anfang vielleicht etwas holprig erscheint…

    Mehr
  • Zauberhaft!

    Inselpink

    Sylvie1974

    23. July 2017 um 12:34


    Der Autorin ist wieder eine spritzige und unterhaltsame Geschichte gelungen, die mit allerei Irrungen und Wendungen aufwartet.

    Wie bei einem Puzzle fügen sich einzelne Teile zusammen und ergeben gemeinsam ein zauberhaftes Bild mit viel Gefühl und liebevoll ausgearbeiteten Details.

    Die perfekte Sommerlektüre um abzuschalten und sich die Inselsehnsucht nach Hause zu holen!

  • Überraschend, Unterhaltsam, Unkonventionell

    Inselpink

    Corsicana

    21. July 2017 um 11:37

    Stina Jensen schreibt wunderschöne, witzige und unterhaltsame Romane. Gut geeignet für den (Insel) Urlaub. Leicht - aber nicht seicht. Die Geschichten handeln natürlich auch von Liebe und Freundschaft und Urlaub - aber im Gegensatz zu manch anderen Unterhaltungsromanen sind die Figuren hier liebevoll und gut gezeichnet, mit Ecken und Kanten. Und vieles in der Handlung ist eher unkonventionell - es gibt durchaus Patchwork-Familien, uneheliche Kinder, nicht ganz so perfekte Lebensläufe. Aber natürlich gibt es auch immer ein Happy End.Jeder Inselroman hat eine andere "Farbe", InselPink kehrt zurück in die wunderschöne Bucht auf Mallorca, die schon im ersten Band der Inselreihe eine wichtige Rolle spielte . Und alle Personen aus den vorangegangenen Bänden trifft man in diesem  Band wieder.Die Bücher lassen sich einzeln lesen - aber wer einmal anfängt, wird sicher alle anderen Bände auch lesen wollen.

    Mehr
  • Urlaub pur!

    Inselpink

    zauberblume

    12. July 2017 um 16:04

    "Insel pink" aus der Feder der Autorin Stina Jensen ist für mich das erste Buch, das ich aus der Inselfarben-Reihe gelesen habe. Und ich bin total begeistert. Ich habe mich auf dieser Trauminsel mit ihren herrlichen Stränden und Buchten sofort pudelwohl gefühlt.Der Inhalt: Sechs Wochen arbeiten an einem sonnigen Traumstrand Mallorcas, nur Spaß und unkomplizierte Begegnungen – das kommt Ida nach einer stressigen Zeit gerade recht. Sie verliebt sich sofort in die kleine Bucht der Mittelmeerinsel – und auch Xavi, der sympathische Sohn ihrer Chefin Lola, hat es ihr angetan. Da die beiden aber Streit haben, soll sie ihm unbedingt fernbleiben. Das sollte zu schaffen sein, denkt Ida. Doch leider hat sie ihre Rechnung ohne Xavis Hartnäckigkeit gemacht.Auf einer Hochzeit kommt es zum Eklat, und schon steckt Ida mittendrin in spanischen Familienangelegenheiten und riskiert, nicht nur ihren Job, sondern auch ihr Herz zu verlieren .Ich bin ja wieder mal Quereinsteigerin. Aber das farbenprächtige Cover hat mich irgendwie magisch angezogen. Und die Geschichte ist ja wirklich total unterhaltsam. Man meint beim Lesen selbst auf Mallorca zu sein. Ich kann mir unsere sympathische Protagonistin Ida so gut vorstellen. Was für eine Welt - so ein grasser Unterschied - vom dem kalten düsteren Island (das ja gewiss auch seine Reize hat) auf dieser Trauminsel zu landen. Ich sehe Lola, Idas Chefin immer rumwuzeln, sie hält alle auf Trapp. Und dann ist da ja Xavi, ein wirklich netter Kerl. Und bei Ida beginnen schon die Schmetterlinge zu fliegen. Aber hat dies Liebe überhaupt eine Chance, denn Ida hat ja auch ein Geheimnis, das manchen sprachlos werden lässt. Ich habe die Abende in Xavis Bodega sehr genossen. Ida hat ja wirklich wunderbare Menschen kennengelernt und neue Freunde gefunden. Doch was wird nach den 6 Wochen, wenn ihr Job zu Ende ist? Ich würde auf der Insel bleiben und erstmal ganz lange Urlaub machen. Denn wenn man dieses Buch gelesen hat, will man am liebsten sofort seine Koffer packen und die Insel erkunden.Ein absolutes Gute-Laune-Wohlfühlbuch, das Sommer-Sonne-Urlaubsfeeling vermittelt. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne.

    Mehr
  • Eine malerische Geschichte ...

    Inselpink

    UnsereBuecherwelt

    06. July 2017 um 17:38

    Meine Meinung Eine malerische Geschichte über Liebe, Veränderung, Mut und das Unvermeidliche. Auch im vierten Teil dieser Serie wird uns wieder einiges Neues geboten.Ich hatte wiedereinmal das Glück, diese Geschichte vorablesen zu dürfen, was mich so unglaublich gefreut hat. So wie ich mir es das letzte Mal gewünscht habe, ist auch diese Geschichte wieder leicht und fluffig zu lesen. Ich liebe diese leichten Geschichten, in die man einfach nur eintauchen möchte. Auch hier hat es die Autorin Stina Jensen geschafft, dass man die Zeit vergisst und einfach nur eine Seite nach der anderen verschlingt. Sie schafft es eine Story auf den Punkt zu bringen, ohne das es zu ausschweifend wirkt. Die Insel Mallorca ist auch hier wieder sehr bildlich dargestellt und man möchte doch auch hier wieder sofort die Koffer packen und ab in den Urlaub fliegen. Was ja leider nicht immer möglich ist.Wir haben in dieser Geschichte auch wieder einige Protagonisten aus den vorherigen Teilen getroffen. Sie wurden weder zu offensiv noch zu passiv dargestellt. Sie haben sich sehr schön in die laufende Geschichte eingebracht.Ida, die ja in diesem Teil unsere Hauptprotagonistin ist, ist eine junge Frau, die einfach mal aus ihrem Alltag ausbrechen möchte, um sich selber wiederzufinden. Dieser Weg und die ganzen Hindernisse lassen uns teilweise schmunzelnd und auch ab und zu augenverdrehend zurück. Dass Ida dann auch noch Xavi kennenlernt, bringt alles durcheinander. Xavi ist von Anfang an total sympathisch und es gab keinen Moment, wo ich an ihm als Person gezweifelt hätte.Diese Story ist aus Idas Sicht geschrieben und ab und zu hätte ich mir eine andere Sichtweise gewünscht, aber wahrscheinlich nur, weil ich unbedingt wissen wollte, was den anderen durch den Kopf geht. Das gehört aber dazu und ist auch kein Kritikpunkt. Auch hier dürfen die Nebenprotagonisten nicht fehlen, denn ob Lola, Wiebke, Miguel, die Tanzgruppe oder auch Johann schaffen ein Gesamtbild, was diese Geschichte so lebendig macht. Ich freue mich schon sehr auf den letzten Teil der Inselreihe und natürlich auf die nächsten Projekte.Wer die vorherigen Teile geliebt hat, wird auch diesen lieben. Für diejenigen, die die vorherigen Teile nicht kennen … ihr werdet euch in einer unglaublich tollen Geschichte wieder finden und danach wahrscheinlich auch die anderen Teile lesen wollen. Fazit Dieser Teil bekommt, wie die vorherigen, eine absolute Leseempfehlung von mir. Ich kann zwar nicht genau sagen warum, aber irgendwie hat mir dieser Teil bisher am besten gefallen. Das auch hier wieder Fernweh aufkommt, habe ich erwartet. Ich empfehle, auch wenn die Bücher unabhängig voneinander zu lesen sind, zuerst die vorherigen Teile zu lesen.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Inselpink

    anne_lay

    02. July 2017 um 11:25

    Auch im vierten Band ihrer INSELreihe bleibt Stina Jensen sich treu.Wie im vorangehenden Band angedeutet, verlässt Ida ihre Heimat Island, um eine Aushilfsstelle in einem kleinen Hotel auf Mallorca anzutreten. Wieder kommt es zu Begegnungen und Verwicklungen rund um das Thema Liebe, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen mochte.Über den Inhalt möchte ich hier gar nicht viel verraten.Der Stil ist mitreißend, sowohl die Menschen als auch die Umgebung werden erlebbar beim Lesen, so dass ich (ohne Mallorca zu kennen) mich an Bilder erinnere, die ich gesehen habe, ja fast die Sonne auf der Haut spüren kann.Auch dieser Band ist wie ein Kurzurlaub und kann sicher auch dann mit Genuss gelesen werden, wenn die vorangegangenen Bände noch unbekannt sind. Die Geschichte ist in sich geschlossen.Warnung: Wenn es anderen so geht, wie mir, wird dieses Buch vielleicht das erste, aber sicher nicht das letzte der Reihe gewesen sein.

    Mehr
  • Urlaub für zwischendurch

    Inselpink

    liberty52

    02. July 2017 um 11:11

    Als Vorableser hat ich die Gelegenheit, den Roman vor Erscheinen zu lesen. Dennoch stellt die nachfolgende Rezension meine unabhängige und ehrliche Meinung dar. Ida träumt von einem sorgenfreien Aushilfsjob für 6 Wochen auf Mallorca. Aber häufig kommt Manches anders als man denkt. So auch hier... Die Geschichte nahm mich gefangen mit ihrem Charme, liebenswerten Protagonisten, einer tollen Landschaft und lebensnahen, oft auch sehr amüsanten Vorkommnissen, echten Seelennöten und immer wieder unerwarteten Wendungen. Das bringt sofort Urlaubsfeeling! Ein junger, frischer Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen mag, wenn man einmal mit dem Lesen begonnen hat. Dies ist zwar der 4. Teil der Inselreihe der Autorin. Er lässt sich aber mühelos separat ohne Vorkenntnisse lesen. Leseempfehlung für alle, die einwenig Urlaub und Strand zwischendurch brauchen.

    Mehr
  • so schön

    Inselpink

    dora129

    02. July 2017 um 10:58

    Was soll ich sagen. Stina Jensen hat es wieder geschafft.Durch ihren einzigartigen Schreibstil hat sie mir, wie in ihren anderen Inselfarben-Romanen auch, wieder mal das Gefühl gegeben nicht nur die Geschichte zu lesen. Nein - ich war wieder mitten im Geschehen, konnte das Meer riechen, war mit auf Mallorca, an jedem einzelnen von ihr beschriebenen Ort, habe alles hautnah miterlebt, konnte mit Ida mitfühlen.Diese Geschichte sticht wieder raus durch die frischen Art, ist gleichzeitig emotional und witzig .Man kann einfach nicht aufhören zu lesen.Wer die anderen Inselfarben-Romane gemocht hat, dem wird dieser hier bestimmt genauso gefallen.Ich kann diesen Roman nur weiterempfehlen und hoffe auf noch viele weitere.Vielen Dank für dieses Lesevergnügen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks