Stjepan Sejic , Ron Marz Ravine

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ravine“ von Stjepan Sejic

Im fantastischen Land Ravine will Nebezial Asheri seine Frau und seine Tochter auf magische Weise wieder zum Leben erwecken. Die Kräfte der gesamten Stadt Palladia tun sich zusammen, um ihn zu stoppen, doch seine größten Feinde sind ein verstoßener Zauberer, eine Drachenreiterin und ihre Gefährten! Epische Fantasy at its best!

erstklassiges Artwork - das MUSS man gesehen haben!

— KleinerVampir

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Die Katakomben

Wunderbar dargestellt, großartig umgesetzt!

Buchperlenblog

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Die graphische Umsetzung des Romans ist opulent, detailverliebt und auf jeder Seite des Buchs immer passend.

Flaventus

Paper Girls 3

es geht spannend weiter :)

reason

Sherlock 3

Wie immer toll!

_mrsjauk_

Sherlock 2

Spannend :)

_mrsjauk_

Walt Disneys Frohes Weihnachtsfest

Ich liebe es jedes Jahr aufs Neue zu Weihnachten nach Entenhausen zu schauen. Sehr gelungen! Ein Stück Kindheit.

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ravine Band 1"

    Ravine

    Zsadista

    05. March 2016 um 14:14

    „Ravine“ ist ein wundervoller Comic über Drachen, Ritter und Magier. Es geht um die Geschichten von Lynn, die zur Drachenreiterin ausgebildet wird. Aber eigentlich eine Hoheitliche ist, die einmal die Herrscherin der Dragonerhauptstadt von Dregya übernehmen soll. Dabei ist sie viel lieber eine Drachenreiterin. Außerdem ist sie zu etwas höherem bestimmt, nämlich zu einer Wanderin. Zum anderen geht es um die Geschichte von Valerius Mordine, einem jungen Drachenmeister. Der die seltene Gabe hat, sich in einen Drachen zu wandeln. Natürlich geht es um Schlachten, Intrigen und Bündnisse, um Drachen, Freundschaft, sowie Feindschaften. Der Comic ist Bildgewaltig. Ich hatte mir ihn in erster Linie wegen den wundervollen Bildern gekauft. Die Geschichte ist tiefgründig und ich bin auf den zweiten Band gespannt. Der Comic hat eine wirklich ausgezeichnete Ausführung. Zwischendurch sind schon immer wieder Erklärungen über die Welt und die Magie. Das Glossar ist lange und ausführlich und erklärt noch viel mehr von der Welt. Personen, Geschichte und Völker. „Ravine“ verdient somit die volle Sternezahl und Weiterempfehlung! 

    Mehr
  • Ravine Band 1

    Ravine

    KleinerVampir

    02. June 2015 um 15:38

    Buchinhalt: Einst spaltete ein Zauber die Welt, die von Drachen, Magiern und mutigen Kriegern bewohnt wird – und gab dem Kontingent seinen Namen: Ravine, die tiefe Kluft. Noch immer beherrschen Magie und Kampf das Land, denn Nebezial Asheri, einst König des Landes und mächtiges Drachen-Mischwesen, will den Tod seiner Frau und seines Kindes rächen und geht einen Pakt mit dunklen Mächten ein. Kann es den Wanderern, die mit heiligen Waffen ausgestattet und im Bund mit den Mächtigen Drachen stehen, gelingen, die Legionen des Tyrannen zu besiegen?   Persönlicher Eindruck: Dieser erste Band einer spektakulären Graphic Novel-Reihe im Genre High Fantasy fährt alles auf, was man als Freund dieses Genres schätzt und liebt. Mächtige Drachen, magische Ereignisse und tapfere Helden vereinen sich in „Ravine“ zu einer komplexen und gut durchdachten Fantasygeschichte. Vor allem durch die grandiosen, voll farbigen und detailreichen Zeichnungen hält man als Leser ein wahres Kleinod in den Händen, an dem man sich kaum satt sehen kann. Egal, wo man das Buch aufschlägt, immer wieder ist man fasziniert von den fast fotografisch genauen Bildern und der überbordenden Fülle an Wesen, Farben und Abenteuern. Ein Buch, wie ein Film. Der Band kommt als sehr dicke Premiumausgabe edel und spektakulär daher, der reichhaltige Anhang erleichtert dem Leser den Einstieg und das Verständnis von einem Setting, in dem Menschen, Drachen und Mischwesen aus beidem das Tor zu einer fantastischen Welt öffnen. Besonders gut gefallen haben mir die Textseiten, die die Geschichte und Hintergründe zur vorliegenden Geschichte vertiefen und erläutern. Bei den Zeichnungen gefallen mir die Drachen am besten, die furchterregend aber faszinierend zugleich sind. Ich glaube, ich habe noch in keinem Buch einen solchen Detailreichtum bei der Grafik erlebt. Von der Handlung her war der erste Band etwas komplex und an vielen Stellen tun sich Fragen auf, die erst im Laufe der Reihe wirklich beantwortet werden können. Daher ist der Lesefluss vielleicht nicht ganz so flüssig und leicht, wie man bei einem Comic erwarten könnte. Auf alle Fälle macht „Ravine“ Lust auf mehr und ist eine absolute Leseempfehlung für alle, die bei Graphic Novels ein besonderes Augenmerk auf das Artwork legen. Ich kann es nur empfehlen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks